Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

ABAS auf der IT & Business 2012 in Halle 3, Stand 3D11

Von ABAS Software Ag

ERP-Komplettpaket für den Mittelstand: Software, Kompetenz und Methode

Karlsruhe, 03.09.2012 – Die Anforderungen an mittelständische Unternehmen wachsen. Schärferer Wettbewerb, Kostendruck und hohe Kundenanforderungen erfordern Strategien zum präzisen Führen eines Unternehmens. Die abas-Business-Suite unterstützt ihre Anwender, indem sie komplexe Prozesse unternehmensübergreifend transparenter, einfacher, schneller und durch ihre Flexibilität beherrschbar macht. Wie das in der Praxis funktioniert, zeigen die ABAS Software AG und abas-Software-Partner auf der vom 23.-25.10.2012 in Stuttgart stattfindenden IT & Business.
Präsentiert werden u.a. die abas-Business-Suite, in der Projektmanagement, Feinplanungssystem, CRM, DMS, BI und Mobile Lösungen enthalten sind, die bewährte globale Implementierungsmethodik `GIM´ und Best-Practices für viele Branchen wie beispielsweise Maschinen- und Anlagenbau oder Automotive. Projektmanagement Das für die abas-Business-Suite erhältliche Projektmanagement Add-On bietet passgenaue, anwenderorientierte Lösungen zur praxisnahen Prozessabbildung. Mit dem Projektmanagement werden Geschäftsabläufe in jeder Projektphase und über alle Abteilungen hinweg transparent. Informationen zu Projektstatus, Zeitbudget, Rückmeldung und Aufgabenverwaltung stehen per Knopfdruck zur Verfügung. Das Projektmanagement Add-on ermöglicht eine optimale Kontrolle von Arbeitsfortschritt, Abrechnungsstand und Abweichungen sowie Prognosen der Termin- und Budgeteinhaltung. Feinplanung Das Feinplanungssystem der abas-Business-Suite bietet umfangreiche Visualisierungs- und Analysemöglichkeiten. Es stehen verschiedene Sichten auf die Daten zu Verfügung. Relevante Vorgänge für die Planung wie z.B. Kundenaufträge, Bestellungen, Fertigungsvorschläge, Betriebsaufträge oder Lohnfertigungen werden grafisch aufbereitet und lassen sich kontextbezogen bearbeiten. Eine doppelte Datenpflege ist dafür nicht notwendig, es werden nur Daten genutzt, die vom ERP-System bereitgestellt werden. Nach Mobile Sales und Mobile Service, jetzt auch Mobile Purchase Das strategische Management einer Lieferantenbeziehung erfordert eine Vielzahl von Informationen. Einen Beitrag hierzu leistet die neue Anwendung „Mobile Purchase“. Sie ermöglicht den mobilen Zugriff per Smartphone oder Tablet auf die Lieferantenakte. Der Anwender erhält so schnell einen Überblick über alle Interaktionen mit dem Lieferanten. Das komplette Beschaffungsmanagement wird ebenfalls unterstützt. Business Intelligence Mit Business Intelligence werden aus Daten Berichte, Auswertungen und Kennzahlen, die dabei helfen, Trends frühzeitig zu erkennen und sichere Entscheidungen zu treffen. Zu den bereits verfügbaren BI-Berichten der abas-Business-Suite sind die Standardberichte CRM zu der Beurteilung von Vertriebsaktivitäten und BI-Berichte-Lieferabrufe, die systemgestützt Kennzahlen für Forecast-Qualität inkl. Klassifizierung der Stabilität berechnen, hinzugekommen.
04. Sep 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christop Harzer (Tel.: 072196723-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 261 Wörter, 2396 Zeichen. Artikel reklamieren

UNTERNEHMENSPROFIL

ABAS. WEIL MENSCHEN GESCHÄFTE (aus-)MACHEN.

abas ist weltweit Partner der Hidden Champions – mittelständische Organisationen, die in ihren Segmenten zu den Marktführern gehören. Diese Unternehmen haben verstanden, dass es neben der Technologie und der Innovation vor allem die Menschen sind, die ein Unternehmen an die Spitze bringen. abas hat die gleiche Philosophie.

Die Kombination unserer ERP-Software mit dem Knowhow individueller Mitarbeiter befähigt unsere Kunden weltweit, ihren Wettbewerbsvorsprung zu behaupten und sich schneller auf ständig wechselnde Marktgegebenheiten einstellen zu können.
Heute setzen rund 3.300 Unternehmen Software von abas ein. Um unsere Kunden weltweit mit passgenauen Lösungen und kompetenter Betreuung unterstützen zu können, widmen sich mehr als 1.000 Experten an 65 Standorten in 29 Ländern diesem Ziel.

abas wurde 1980 in Karlsruhe gegründet. Damit zählen wir neben SAP und Microsoft zu den traditionsreichsten und etabliertesten Anbietern von Unternehmenssoftware. Wie ein Großteil unserer Kunden gehören wir zu den vielen Hidden Champions in unserem Land und stehen stolz für das Qualitätssiegel "Made in Germany".

Am Standort Karlsruhe entwickeln wir mit 360 Mitarbeitern Software, die in internationalen Vergleichsstudien wiederholt mit der höchsten Kundenzufriedenheit ausgezeichnet wurde.


PRODUKTPROFIL

LEISTUNGEN
abas ERP unterstützt optimal in allen Bereichen entlang der Wertschöpfungskette. Dazu gehören neben den reinen ERP-Kernfunktionalitäten auch Anwendungen wie BI, Feinplanung, DMS und Projektmanagement. Mobile Applikationen für den Zugriff auf ERP Daten sowie Standard-Konnektoren für die Integration von gängigen B2B- und B2C-Webshops und CAD/PDM/PLM-Systemen runden das Portfolio von abas ab.

BRANCHEN
Im Fokus stehen die Branchen, Maschinen- und Anlagenbau, Elektroindustrie, Automobilindustrie, Metallindustrie, Einzelfertigung, Serienfertigung, Handel, Professional Services, Medizintechnik und Prozessindustrie.

ERP-EINFÜHRUNG
Eine ERP-Einführung stellt jede Organisation vor große Herausforderungen. Genauso wichtig wie die Software, für die Sie sich entscheiden, ist das Know-how Ihres Implementierungspartners. Hier ist Prozessberatung und perfektes Projektmanagement gefragt. Mit der seit 1999 bewährten Einführungsmethode "Global Implementation Method" (GIM) gewährleisten wir rund um den Globus gleichbleibende Qualität. abas-GIM gewährleistet während der ERP-Einführung ein größtmögliches Maß an Sicherheit, einen schnellen ROI und ermöglicht es, Ihre Ziele im Einklang mit den verfügbaren Ressourcen im vorgegebenen Zeitrahmen zu erreichen. Vergleichsmessungen belegen, die Einführungszeit von abas ERP liegt 30% unter dem Marktdurchschnitt.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 10

Weitere Pressemeldungen von ABAS Software Ag


ERP-Softwarehersteller abas ernennt Mark Muschelknautz zum neuen Head of Marketing

Weltweite Verantwortung für Marketing- und Kommunikation

17.02.2014
17.02.2014: Mit fast 1.000 Experten an 65 Standorten in 28 Ländern zählt die abas Gruppe zu den weltweit führenden Anbietern integrierter Unternehmens-software (ERP) für mittelständische Unternehmen. International erfahren Die Verpflichtung Muschelknautz deutlich, dass die Karlsruher auch im Ausland ehrgeizige Wachstumsziele verfolgen. Muschelknautz bringt langjährige Erfahrung im Aufbau internationaler Marketing- und Vertriebsstrukturen mit. Für die Mindjet Corporation aus San Francisco – Hersteller der Mindmapping-Software MindManager – und die ebenfalls amerikanische Notable Solutions (NS... | Weiterlesen

abas auf der CeBIT 2014: Neue Konzepte bei der Unternehmensorganisation gefragt

Ist Big Data überhaupt ein Thema für kleine und mittlere Unternehmen? abas meint: „ja!“ und zeigt auf der CeBIT 2014 eine neue Generation von ERP-Anwendungen.

04.02.2014
04.02.2014: abas integriert verschiedene Anwendungen wie BI, DMS oder PLM tief in die betriebswirtschaftlichen Prozesse der ERP-Lösung und realisiert dadurch in allen Bereichen einen Informationsvorsprung. Mit abas Business Apps, Mobile Solutions und Web Client entsteht für jeden Mitarbeiter ein maßgeschneiderter Arbeitsplatz, der die tägliche Arbeit einfacher macht. Mitarbeiterbezogene Sicht auf relevante Daten durch abas Business Apps Wer große Datenmengen intelligent analysieren und Informationen für jeden Unternehmensbereich maßgeschneidert aufbereiten kann, ist im Vorteil. abas Business... | Weiterlesen

22.01.2014
22.01.2014: Die zügige Einführung der Software erfolgte am Hauptsitz und bei den ausländischen Tochterunternehmen nach der erprobten Globalen Implementierungsmethode „abas GIM“. Heute profitiert Mahlo von einem durchgängigen ERP-System, das die notwendige Transparenz für weiteres Wachstum schafft. Große Fertigungstiefe Das Unternehmen Mahlo GmbH + Co. KG mit Sitz in Saal an der Donau ist spezialisiert auf Mess-, Regel- und Automatisierungssysteme für die Textil- und Veredelungsindustrie sowie den Beschichtungs-, Folien- und Papierbereich. Bereits 1968 gründete Mahlo die erste ausländische T... | Weiterlesen