Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

AOK Nordost startet interaktive Facebook-Kampagne

Von famefact social media agentur

Bei der neuen Kampagne „Thomas' Welt“ können die Fans 4 Wochen am Alltag des „AOK Plakatgesichts“ Thomas teilhaben. Die von famefact umgesetzte interaktive Kampagne bindet die User dazu mit Videos, diversen Aktionen und attraktiven Preisen mit ein.
Bei der neuen Online-Kampagne „Thomas' Welt“ können die Facebook-Fans 4 Wochen am Alltag des „AOK Plakatgesichts“ Thomas teilhaben. Die von der Berliner Social Media Agentur famefact entwickelte und umgesetzte interaktive Facebook-Kampagne bindet die User dazu mit Videos, diversen Aktionen und attraktiven Preisen direkt mit ein. Die aktuelle Aktion bewegt sich im Rahmen der AOK-Positionierung „Wir wollen Sie so, wie Sie sind!“. Schon im Frühling dieses Jahres konnte sich getreu diesem Motto jeder Nutzer der Facebook-Seite der AOK Nordost zur Wahl zum „Plakatgesicht“ stellen. Die User selbst stimmten darüber ab, wer ein professionelles Fotoshooting gewinnen sollte. Die Wahl fiel dabei auf Thomas aus Berlin, der mit seinem unkonventionellen Foto und seinem Motto „Auch mal über den Tellerrand schauen“ überzeugte. Bevor Thomas jedoch auf diversen Plakaten im gesamten Nordosten Deutschlands zu sehen sein wird, soll die aktuelle Aktion den Usern die Möglichkeit geben, den sympathischen Berliner näher kennen zu lernen und dabei ganz nebenbei auch wichtige Gesundheitsthemen ansprechen. Die von famefact konzipierte Kampagne setzt dabei auf die interaktive Einbeziehung der Facebook-User, die nun 4 Wochen an „Thomas' Welt“ teilhaben können.
13. Sep 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gorden Wuebbe (Tel.: 030 887 185 45), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 177 Wörter, 1278 Zeichen. Artikel reklamieren

Über famefact social media agentur


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 8

Weitere Pressemeldungen von famefact social media agentur


16.08.2012: Von Streiks über Entlassungen bis hin zu Unfällen: Negative Nachrichten stoßen in der Öffentlichkeit oft auf das größte Interesse. Um Krisen möglichst unbeschadet zu überstehen, bedarf es speziell für das Social Web einer sorgfältig geplanten Kommunikation. Die Berliner Agentur famefact bietet hierzu eine umfassende Betreuung. Dass Krisenkommunikation nicht erst beim Eintreffen der Krise beginnen kann, hat sich mittlerweile herumgesprochen. So gaben bei einer Umfrage 85% der befragten Unternehmen an, einen Krisenplan für solche Fälle erarbeitet zu haben. Demgegenüber haben jedo... | Weiterlesen