PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Bundeshaushalt: Führungskräfte fordern schnellere Konsolidierung

Von Deutscher Führungskräfteverband ULA

(ddp direct) Anlässlich der heutigen Generalaussprache im Deutschen Bundestag über den Kanzleretat fordert der Deutsche Führungskräfteverband ULA die Bundesregierung zu einem ambitionierteren Sparkurs auf. Es ist grundsätzlich erfreulich, dass die Bundesregierung die Nettoneuverschuldung im vorgelegten Haushaltsentwurf reduzieren will. Allerdings wäre gerade jetzt der richtige Zeitpunkt, die bislang guten konjunkturellen Rahmenbedingungen für eine schnellere Konsolidierung des ...
Thumb (prmaximus) (ddp direct) Anlässlich der heutigen Generalaussprache im Deutschen Bundestag über den Kanzleretat fordert der Deutsche Führungskräfteverband ULA die Bundesregierung zu einem ambitionierteren Sparkurs auf. Es ist grundsätzlich erfreulich, dass die Bundesregierung die Nettoneuverschuldung im vorgelegten Haushaltsentwurf reduzieren will. Allerdings wäre gerade jetzt der richtige Zeitpunkt, die bislang guten konjunkturellen Rahmenbedingungen für eine schnellere Konsolidierung des Bundeshaushaltes zu nutzen, so ULA-Präsident Dr. Wolfgang Bruckmann. Die geplante Reduzierung der Neuverschuldung sei weniger auf strukturelle Sparanstrengungen, sondern vor allem auf die derzeit noch sehr gute Lage am Arbeitsmarkt zurückzuführen. Die deutsche Politik ist offenbar nicht bereit, eine konsequente antizyklische Sparpolitik durchzuhalten. Die von den europäischen Partnern geforderten harten Sparanstrengungen drohen so an Legitimität zu verlieren, erklärt Bruckmann weiter. Ein vorzeitiges Einhalten der Schuldenbremse wäre aus Sicht des Deutschen Führungskräfteverbandes ULA zudem ein wichtiges Signal an die deutschen Steuerzahler. Dazu ULA-Präsident Bruckmann: Die Voraussetzungen für weiteres wirtschaftliches Wachstum trüben sich ein und das Zinsniveau für Bundesschulden wird künftig wieder steigen. Nur eine konsequente Sparpolitik kann das Vertrauen der deutschen Bürger in die Funktionsfähigkeit der vereinbarten Maßnahmen zur Stabilisierung der europäischen Haushalte stärken. (181 Wörter/1.543 Zeichen mit Leerzeichen) Shortlink zu dieser Pressemitteilung: http://shortpr.com/eswh1p (http://shortpr.com/eswh1p" title="http://shortpr.com/eswh1p) Permanentlink zu dieser Pressemitteilung: http://www.themenportal.de/wirtschaft/bundeshaushalt-fuehrungskraefte-fordern-schnellere-konsolidierung-72900 (http://www.themenportal.de/wirtschaft/bundeshaushalt-fuehrungskraefte-fordern-schnellere-konsolidierung-72900" title="http://www.themenportal.de/wirtschaft/bundeshaushalt-fuehrungskraefte-fordern-schnellere-konsolidierung-72900) Firmenkontakt Deutscher Führungskräfteverband ULA Timur Slapke Kaiserdamm 31 14057 Berlin - E-Mail: slapke@ula.de Homepage: http://www.ula.de Telefon: 030 3069630 Pressekontakt Deutscher Führungskräfteverband ULA Timur Slapke Kaiserdamm 31 14057 Berlin - E-Mail: slapke@ula.de Homepage: http:// Telefon: 030 3069630
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.5)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Timur Slapke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 213 Wörter, 2436 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!