PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Fotowettbewerb "Mein Maingau-Klinik-Moment!"

Von Frankfurter Rotkreuzkrankenhäuser e.V.

100 Jahre Maingau-Klinik am Roten Kreuz in Frankfurt / IPad zu gewinnen

Zum 100jährigen Jubiläum der Maingau-Klinik am Roten Kreuz in Frankfurt findet ein kreativer Fotowettbwerb statt, der bis zum 15. Oktober 2012 alle Hobby-Fotografen, Rotkreuzschwestern, Patienten, Besucher oder Ärzte auffordert, ihren "Maingau-Moment 2012" abzulichten. Alle Bilder werden im November in einer Ausstellung im Krankenhaus-Foyer zu sehen sein. Neben einem IPad sind ein Wochendreise in einem Luxushotel und ein Gourmetdinner zu gewinnen. "Wir freuen uns auf kreative und eindrucksvolle Aufnahmen", sagt Oberin Karin Schoppert, Vorsitzende des Vorstands der Frankfurter Rotkreuz-Krankenhäuser e.V.
Thumb Frankfurt (12. September 2012) - Besondere Momente, herzliche Menschen oder einfach ein Schnappschuss - ab heute sind alle Hobby-Fotografen, Klinik-Besucher, Patienten, Rotkreuzschwestern und Ärzte aufgerufen, die Frankfurter Maingau-Klinik vom Roten Kreuz aus ihrer eigenen Perspektive abzulichten. Mit dem Fotowettbewerb "Mein Maingau-Klinik-Moment" soll das 100. Jubiläum Krankenhauses, das zu den Frankfurter Rotkreuzklinken gehört, gefeiert werden. "Wir freuen uns auf kreative und eindrucksvolle Aufnahmen aus dem Klinikalltag, die wir alle ab November in einer Ausstellung im Krankenhaus-Foyer zeigen werden", erläutert Oberin Karin Schoppet, Vorsitzende des Vorstands der Frankfurter Rotkreuz-Krankenhäuser e.V. und Vorsitzende der beiden Frankfurter Rotkreuz-Schwesternschaften. Preise und Teilnahmebedingungen: Einsendeschluss 15. Oktober 2012 Das beste Foto wird mit einem IPad ausgezeichnet. Eine Wochenendreise in einem Schloss- und Luxushotel und ein Gutschein für ein Gourmetdinner für 2 gehen an den zweiten und dritten Platz. Teilnehmen können alle Hobby-Fotografen mit bis zu drei Fotos (300dpi). Die Bilder können per Mail unter fotowettbewerb@rotkreuzkliniken.de oder als CD per Post an die Frankfurter Rotkreuzkliniken e.V. geschickt oder direkt in der Maingau-Klinik abgegeben werden. Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2012. "Zusätzlich zum Foto wünschen wir uns ein paar Zeilen über die Entstehungsgeschichte der Aufnahme und was sie bei diesem Maingau-Moment bewegt hat!", sagt Oberin Schoppet. 100 Jahre Maingau-Klinik am Roten Kreuz Im November 1912 wurde das "Kaiserin Auguste Viktoria Haus" von der DRK Schwesternschaft Bad Homburg-Maingau e.V. als Privatkrankenhaus übernommen. Aufgrund der erheblichen Zerstörungen während des Zweiten Weltkriegs wurde ein Neubau notwendig, der 1956 eingeweiht wurde. Die Maingau-Klinik wurde stetig renoviert, um sie den gestiegenen Anforderungen, mit moderner Ausstattung und hohem medizinischen wie pflegerischen Standard weiterzuentwickeln. 1992 fusionierte die Maingau-Klinik mit der Klinik Rotes Kreuz zum neugegründeten Betriebsvereins der "Frankfurt Rotkreuz-Krankenhäuser e.V.". Beide Kliniken gehen auf die auf Gründungen von Schwesternschaften des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) zurück. Firmenkontakt Frankfurter Rotkreuzkrankenhäuser e.V. Dr. Marion Schink Königswarterstraße 16 60316 Frankfurt am Main Deutschland E-Mail: info@rotkreuzkliniken.de Telefon: 069/4071-320 Pressekontakt Wortpräsenz - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Dr. Claudia Becker Hermannstraße 5 60318 Frankfurt am Main Deutschland E-Mail: becker@wortpraesenz.de Homepage: http://www.wortpraesenz.de Telefon: 069/13397496
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)
Hinweis Dr. Marion Schink">Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Marion Schink, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 310 Wörter, 2740 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!