Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

CHEP baut Beziehung zu P&G durch strategische Zusammenarbeit in Mittel- und Osteuropa aus

Von CHEP Deutschland GmbH

Istanbul, 12. September 2012 – CHEP, der weltweit führende Anbieter für Pooling-Lösungen von Paletten und Behältern, freut sich, ankündigen zu können, dass Procter & Gamble (P&G) seinen Warenverkehr in sieben mittel- und osteuropäischen Ländern auf das gepoolte Palettensystem von CHEP umstellen wird. P&G ist das führende Unternehmen im Bereich der Konsumgüterherstellung. Die strategische Zusammenarbeit erstreckt sich auf den Warenfluss in Bulgarien, Rumänien, Kroatien, Serbien sowie in den drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen. Erst im November 2011 kündigte CHEP an, aufgrund der Bedürfnisse und Wachstumspläne seiner Kunden, in jene sieben Länder expandieren zu wollen. P&G ist ein Mitglied der Fortune 500 und der weltweit größte Konsumgüterproduzent. Im Rahmen der Vereinbarung wird CHEP P&G bei jährlich rund 2 Millionen Palettenbewegungen in Mittel- und Osteuropa unterstützen. John Riley, CHEP Vice President Global Accounts, erklärte: „Wir arbeiten schon seit vielen Jahren sehr eng mit P&G zusammen. Diese Vereinbarung passt in CHEPs Strategie, eine breitere Bandbreite von Pooling-Lösungen anzubieten und in neue geografische Regionen zu expandieren, während gleichzeitig auf die Bedürfnisse eines unserer hoch geschätzten Kunden reagiert wird. Meiner Meinung nach ist dies ein ausgezeichnetes Beispiel für eine beidseitige Partnerschaft.“ CHEP ist seit 1998 in Mittel- und Osteuropa tätig und hat über die letzten fünf Jahre bis zum 30. Juni 2012 ein doppelstelliges Wachstum verzeichnet. Vor der Expansion im November 2011 verfügte CHEP Central & Eastern Europe bereits über Service-Center in der Tschechischen Republik, in Ungarn, Griechenland, Polen, in der Slowakei, in Slowenien und in der Türkei. Rodney Francis, President von CHEP Central & Eastern Europe, erklärte: „Multinationale Unternehmen haben sich für das CHEP Paletten-Management entschieden, um ihre Produkte in Mittel- und Osteuropa zu bewegen, da es ihre Bedürfnisse an betrieblicher Effizienz und Kostensenkung auf umweltfreundlichen Art und Weise miteinander verbindet. Viele Unternehmen wenden sich an CHEP, wenn sie das ineffiziente und dazu teure Tauschpalettensystem hinter sich lassen möchten. P&G ist ein gutes Beispiel hierfür.“ Über CHEP CHEP ist ein weltweit führender Anbieter von logistischen Komplettlösungen für Einweg- und Mehrwegverpackungen. Viele der weltweit größten Unternehmen sowie Branchenführer aus der Konsumgüter-, Frischeprodukte-, Getränke- und Automobilindustrie zählen zum Kundenkreis. CHEP bietet seinen Kunden einen ökologisch nachhaltigen Service, der gleichermaßen die Effizienz steigert und das Risiko von Produktschäden reduziert. CHEP ermöglicht seinen Kunden mit über 500.000 Lieferpunkten in 50 Ländern mit mehr als 7.000 Mitarbeitern und über 300 Millionen Paletten und Behältern ein weitreichendes Servicenetz. Zu den Kunden zählen weltweit tätige Unternehmen und Marken wie Procter & Gamble, SYSCO, Kellogg’s, Kraft, Nestlé, Ford und GM. CHEP ist ein Unternehmen der Brambles Limited. Weitere Informationen zu CHEP finden Sie unter www.chep.com. Weitere Informationen: Isabel Böhme Manager, Marketing Communications, CHEP EMEA +49 221 93571137 Isabel.boehme@chep.com
13. Sep 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Roman Wimmers (Tel.: 0228 9759619), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 429 Wörter, 3310 Zeichen. Artikel reklamieren

Über CHEP Deutschland GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 1

Weitere Pressemeldungen von CHEP Deutschland GmbH


26.09.2012: Istanbul, 26. September 2012 – CHEP, der weltweit führende Anbieter für Pooling-Lösungen von Paletten und Behältern, hat heute die Unterzeichnung eines Zweijahresvertrags mit Kimberly-Clark, einem der weltweit führenden Hygieneartikelhersteller, angekündigt. Kimberly-Clark wird seinen gesamten Warenfluss in der Türkei von Tauschpaletten auf gepoolte CHEP Paletten umstellen. Akin Hakan, Logistik-Manager bei Kimberly-Clark, erklärte: „Der Zweck dieser Partnerschaft mit CHEP besteht darin, unseren Wettbewerbsvorteil auszubauen, indem wir die Ausgaben für Paletten-Management und -Lo... | Weiterlesen

19.06.2012: Madrid, Spanien – 19. Juni 2012 – CHEP, der weltweit führende Anbieter für Pooling-Lösungen von Paletten und Behältern, verkündet heute den erfolgreichen Abschluss eines Pilotprogramms für klimaneutrale Paletten mit Unilever in Spanien. Durch dieses Pilotprogramm ist Unilever das weltweit erste Unternehmen, das klimaneutrale Paletten in seiner Lieferkette nutzt und den Umweltvorteil mittels weltweiten Einsatzes des Kreislaufsystems für Paletten (Paletten-Pooling) von CHEP weiter ausbaut. Das klimaneutrale Programm unterstützt den Unilever Sustainable Living Plan, in dem das Unter... | Weiterlesen

23.05.2012: Tallinn, Estland – 22. Mai 2012 – CHEP, der weltweit führende Anbieter von Pooling-Lösungen für Paletten und Behälter, hat heute die Unterzeichnung eines Vertrags mit Horizon Tissue, dem größten Gewebe-Konverter in Estland und CHEPs erstem Kunden in diesem Land, angekündigt. Horizon Tissue wird CHEP Paletten einsetzen, um seine Produkte nach Belgien, in die Niederlande, nach Luxemburg, Deutschland, Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden zu exportieren. Die neue Partnerschaft reflektiert CHEPs Wachstumsstrategie für Mittel- und Osteuropa. Horizon Tissue (ein Unternehmen der ... | Weiterlesen