Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Banker helfen Kranken auf den Fernsehturm

Von Malteser

Malteser Social Day: Mitarbeiter unterstützen ehrenamtlich soziale Projekte

(ddp direct) Köln. Zum zehnten Malteser Social Day stellen bundesweit 48 große Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen ihre Mitarbeiter für einen Tag von der Arbeit frei, um ein örtliches soziales Projekt zu unterstützen. 1.300 Mitarbeiter in 20 Städten und 110 Projekten sind rund um den 21. September im Dienst der guten Sache. Sie besuchen mit an Multipler Sklerose erkrankten Menschen den Fernsehturm, spielen und basteln mit demenziell Erkrankten in einer Begegnungsstätte, bereiten ...
(prmaximus) (ddp direct) Köln. Zum zehnten Malteser Social Day stellen bundesweit 48 große Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen ihre Mitarbeiter für einen Tag von der Arbeit frei, um ein örtliches soziales Projekt zu unterstützen. 1.300 Mitarbeiter in 20 Städten und 110 Projekten sind rund um den 21. September im Dienst der guten Sache. Sie besuchen mit an Multipler Sklerose erkrankten Menschen den Fernsehturm, spielen und basteln mit demenziell Erkrankten in einer Begegnungsstätte, bereiten das Essen für Bedürftige in einer Suppenküche vor oder streichen Gruppenräume für Kinder und Jugendliche. Es sind Bankmitarbeiter, Personalvermittler, Versicherungsfachleute, Finanzanalysten, Medienexperten und EDV-Fachkräfte, die sich sozial engagieren und nah am Menschen sein wollen. Der Malteser Social Day verbindet Menschen, die im Alltag wenig miteinander zu tun haben. Diese Begegnungen schaffen für jeden Einzelnen Impulse und Freude, die über den Tag hinausreichen, sagt Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Vorstandsmitglied der Malteser und zuständig für den Bereich Corporate Social Responsibility (CSR). Das Volunteering gewinnt an Bedeutung das zeigen auch die seit Jahren wachsenden Teilnehmerzahlen am Malteser Social Day. Jüngstes Beispiel ist die Commerzbank, einer von zwei Premiumpartnern des Malteser Social Day. In 17 Städten engagieren sich rund 400 Mitarbeiter. Die Unterstützung des sozialen Engagements der Mitarbeiter durch die Commerzbank ist ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, das Corporate Volunteering auszubauen und nehmen in diesem Jahr erstmalig bundesweit am Malteser Social Day teil. Davon profitieren nicht nur öffentliche und soziale Einrichtungen, sondern auch unsere Mitarbeiter, sagte Albert Reicherzer, Bereichsvorstand Personal bei der Commerzbank. Auch für Vera Calasan, Vorsitzende der Geschäftsführung der ManpowerGroup Deutschland ist der Social Day ein Gewinn: Die ManpowerGroup unterstützt den Malteser Social Day seit diesem Jahr als strategischer Partner, und der Zuspruch unter unseren Mitarbeitern ist enorm groß. Das ehrenamtliche Engagement in den deutschlandweiten sozialen Projekten motiviert, stärkt den Teamgeist und schärft das Bewusstsein für die eigene Verantwortung im täglichen Umgang mit anderen Menschen. In folgenden Städten engagieren sich Unternehmensmitarbeiter beim Malteser Social Day. Berlin, Bodensee-Region, Braunschweig, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Fulda, Hamburg, Hannover, Köln, Kempten, Leipzig, München, Nürnberg, Speyer, Stuttgart und Wiesbaden. Weitere Informationen: www.malteser-socialday.de (http://www.malteser-socialday.de" title="www.malteser-socialday.de) Der Malteser Social Day: Unternehmen stellen Mitarbeiter einen Tag lang frei, damit diese einem sozialen Projekt unter die Arme greifen. Der Malteser Social Day ist Teil des Angebotes zur Corporate Social Responsibility (CSR). Christlich und engagiert: Die Malteser setzen sich für Bedürftige ein. Hilfe für mehr als zwölf Millionen Menschen pro Jahr weltweit · 69.000 Engagierte in Ehren- und Hauptamt · an mehr als 700 Orten · 1 Mio. Förderer und Mitglieder Shortlink zu dieser Pressemitteilung: http://shortpr.com/a58q4f (http://shortpr.com/a58q4f" title="http://shortpr.com/a58q4f) Permanentlink zu dieser Pressemitteilung: http://www.themenportal.de/vermischtes/banker-helfen-kranken-auf-den-fernsehturm-37141 (http://www.themenportal.de/vermischtes/banker-helfen-kranken-auf-den-fernsehturm-37141" title="http://www.themenportal.de/vermischtes/banker-helfen-kranken-auf-den-fernsehturm-37141) Firmenkontakt Malteser Claudia Kaminski Kalker Hauptstraße -24 22 51103 Köln Deutschland E-Mail: presse@malteser.org Homepage: http://www.malteser.de Telefon: 0221 98 22 125 Pressekontakt Malteser Claudia Kaminski Kalker Hauptstraße -24 22 51103 Köln Deutschland E-Mail: presse@malteser.org Homepage: http:// Telefon: 0221 98 22 125
14. Sep 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Kaminski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 452 Wörter, 4064 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Malteser


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 6 + 9

Weitere Pressemeldungen von Malteser


Versteigerung der BVB Meistergitarre für japanisches Kinderheim

Charity-Aktion für Fujinosono, Ichinoseki

29.12.2011
29.12.2011: (ddp direct) Köln. Der Stadionsänger des amtierenden Deutschen Fußball Meisters Borussia Dortmund, Matthias `Kasche´ Kartner, hat seine Livegitarre, die von allen BVB-Profispielern handsigniert ist, zugunsten des Kinderheimes Fujinosono, Japan, gestiftet. Bis zum 31.12.2011, 18 Uhr, können noch Gebote abgegeben werden unter http:// www.sport-auktion.de/ bundesliga/ borussia-dortmund.html Das Besondere: Der Meistbietende erhält die Gitarre bei einem Heimspiel des BVB im Stadion direkt von Kartner. Die erzielte Versteigerungssumme, sowie 19,09 Prozent aus dem Verkauf der Meister-CD K... | Weiterlesen

Malteser: Halbjahresbilanz Bundesfreiwilligendienst

Die Bereitschaft zum Engagement ist gut

29.12.2011
29.12.2011: (ddp direct)Köln. Eine gemischte Halbjahresbilanz des am 1. Juli eingeführten Bundesfreiwilligendienstes (BFD) ziehen die Malteser. Insgesamt 1.135 Frauen und Männer nahmen freiwillig ihre Tätigkeit in einer der 700 Einrichtungen der Organisation auf. Gemessen an den reduzierten Erwartungen nach dem plötzlichen Ende des Zivildienstes, ist die Bereitschaft zum Engagement gut. Aber das Niveau wie zu Zeiten des Zivildienstes haben wir noch nicht erreicht, sagt Karl Prinz zu Löwenstein, Geschäftsführender Vorstand des Malteser Hilfsdienstes e. V., mit Blick auf die Zahlen. Im Jahr 2010 hat... | Weiterlesen