info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LG Electronics Deutschland GmbH |

Auf der Überholspur: LG Solar erreicht neue Spitzenwerte beim Solarzellenwirkungsgrad

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Auslieferung der hocheffizienten Solarzellen ab 2013


Ratingen, 19. September 2012 ― LG Electronics ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Entwicklung seiner Solarzellen gelungen: Der Elektronikkonzern konnte einen Wirkungsgrad-Mittelwert von 20,6 % sowie einen maximalen Wirkungsgrad von 20,7 % erreichen. Dieses Testergebnis stellt einen der höchsten Wirkungsgrade bei Solarzellen weltweit dar. Die Ergebnisse basieren auf firmeninternen Tests, die unter Standardtestbedingungen entsprechend dem Fraunhofer Institut durchgeführt wurden. Das Testlabor von LG Electronics verfügt über eine TÜV- und UL-Zertifizierung.

LG Electronics fertigt seine Solarzellen aus branchenüblichen, 156 x 156 mm großen, monokristallinen p-Type-Wafern und plant diese hocheffizienten Zellen ab 2013 in die eigene Modulproduktion aufzunehmen. Die jüngsten Fortschritte in der Zellwirkungsgrad-Entwicklung sind auf die hohen und kontinuierlichen Anstrengungen im Bereich Forschung und Entwicklung von LG Electronics zurückzuführen. In den vergangenen Jahren hat LG Electronics mehrere hundert Millionen Dollar in seine Solar-Sparte investiert – Kosten und Mühen, die sich nun auszahlen. Die erneute Erhöhung des Zellwirkungsgrads unterstreicht einmal mehr die Innnovationsfähigkeit von LG Electronics im Bereich Photovoltaik.

Michael Harre, Vice President der EU Solar Business Group bei LG Electronics, erklärt: „Mit unseren neuen G3-Modulen haben wir erst kürzlich hochmoderne und sehr effiziente Module vorgestellt, die dank hoher Leistung und ansprechendem Design sehr gut vom Kunden angenommen werden. Mit den jüngsten Fortschritten zeigt LG, dass wir weiter an die Leistungsobergrenze für Solarzellen und -module herangekommen sind. Wir werden auch in Zukunft unsere Anstrengungen im Bereich Forschung und Entwicklung intensivieren, um die jetzt erreichten Spitzenwerte erneut zu steigern und unsere Position unter den Vorreitern in der Solarbranche zu stärken. Mit unseren innovativen Solarmodulen wollen wir die weiterhin steigende Nachfrage nach Qualitätsprodukten für erneuerbare Energien bestmöglich bedienen.“

Weitere Informationen unter www.lg.com/de/solar.


###



Über LG Electronics, Inc.
LG Electronics, Inc., (Koreanische Börse: 06657.KS) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen und technologischen Impulsgebern für Elektronik-, Informations- und Kommunikationsprodukte. Der Weltkonzern beschäftigt zurzeit mehr als 93.000 Mitarbeiter in 120 Betrieben rund um den Globus. Das Unternehmen − bestehend aus den vier Business Units Home Entertainment, Mobile Communications, Home Appliance und Air Conditioning & Energy Solutions − erzielte im Geschäftsjahr 2010 einen Gesamtumsatz von 48,2 Milliarden US-Dollar. LG ist einer der weltweit größten Hersteller von Mobiltelefonen, Flachbildfernsehern, Klimageräten, Waschmaschinen und Kühlgeräten. Als zukunftsorientiertes Unternehmen setzt LG zudem auf die Technologie der erneuerbaren Energien und baut die Business Unit LG Solar EU mit der Finanz- und Technologiekraft des Unternehmens aus. Das Angebot umfasst qualitativ hochwertige Solarzellen-, module und –lösungen, welche im führenden Produktionsstandort Korea hergestellt werden.

Weitere Informationen zu LG Electronics Inc. finden Sie unter www.lg.com/de.

Über LG Electronics Deutschland GmbH
Bereits seit 1976 engagiert sich LG auf dem deutschen Markt. Heute beschäftigt die LG Electronics Deutschland GmbH über 360 Mitarbeiter in den Bereichen Home Entertainment, Mobile Communications, Information System Products, Air Conditioning & Energy Solutions und Home Appliance. Die deutsche Tochtergesellschaft des Global Players erzielte im Jahr 2010 einen Umsatz von 1.024,28 Millionen Euro. 2010 erhielt LG für insgesamt neun Produkte den iF Design Award, unter anderem für den Nano Full LED 3D Fernseher LEX8, die Kühl-Gefrierkombination GB 7143A2HZ Dual Tone sowie den ersten Solar-Lichtwellenofen der Welt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.de/presse.

Bildmaterial und weitere Infos können bei der Presseagentur angefordert werden:

LG Electronics LEWIS PR – Global Communications
Deutschland GmbH Presseagentur
Michael Wilmes Katrin Zwingmann
Manager Public Relations Prinzenallee 5
Berliner Str. 93 40549 Düsseldorf
40880 Ratingen Tel.: +49 211 522946 - 0
Tel.: 0 21 02 / 7008 - 334 Fax: +49 211 522946 - 1
Fax: 0 21 02 / 7008 - 333 eMail: lgsolar@lewispr.com
eMail: michael.wilmes@lge.com

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kai Faulbaum, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 663 Wörter, 4605 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: LG Electronics Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LG Electronics Deutschland GmbH lesen:

LG Electronics Deutschland GmbH | 25.10.2017

Auf Sonne setzen: Fünf Gründe, die jetzt für eine Investition in Photovoltaik sprechen

  Vorteil 1: LG Module erzeugen ganzjährig mehr Strom   Mit der richtigen Solartechnik und einer fachgerechten Installation, die den baulichen Gegebenheiten des jeweiligen Hauses Rechnung trägt, lassen sich aus jeder Anlage und zu jeder Jahreszei...
LG Electronics Deutschland GmbH | 15.08.2017

Wegen weltweit hoher Nachfrage: LG Solar nimmt neue Produktionslinie in Betrieb

Bis zum Ende des Jahres 2017 ist ein Ausbau der Fertigungskapazitäten von Solarmodulen auf 1.900 MWp geplant. Bis zum Jahr 2020 soll die Gesamtkapazität auf 3.600 MWp erweitert werden. Die höheren Fertigungskapazitäten erlauben es LG perspektivis...
LG Electronics Deutschland GmbH | 20.07.2017

LG Inverter Scroll CHILLER: Maßgeschneiderte Klimatechnik in großer Dimension

Anders als andere Klimasysteme werden Kaltwassersätze nicht in großen Stückzahlen produziert und vertrieben, sondern als reines Projektgeschäft abgewickelt. Dadurch fließen die Anforderungen und Wünsche des Kunden stärker als üblich in die Pl...