info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG |

Digital wiederauferstanden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Technology Review über Augmented Reality für historische Stätten


Fast wie eine Zeitreise: Eine neue Software macht antike Bauwerke digital erlebbar. Das schreibt das Technologie­magazin Technology Review in seiner aktuellen Ausgabe 10/2012. Der Nutzer trägt eine 3D-Brille, die mit einer Kamera ausgestattet ist....

Hannover, 25.09.2012 - Fast wie eine Zeitreise: Eine neue Software macht antike Bauwerke digital erlebbar. Das schreibt das Technologie­magazin Technology Review in seiner aktuellen Ausgabe 10/2012.

Der Nutzer trägt eine 3D-Brille, die mit einer Kamera ausgestattet ist. Sie fängt die Bewegungen seiner Hände ein und schickt sie an eine Software, die die Gesten in virtuelle Realität umwandelt und in Echtzeit zusätzliche Informationen über die Kameraansicht einspielt. So kann der Nutzer mit der Umgebung direkt interagieren: auf alten Musikinstrumenten spielen oder Graffitis hinterlassen. Je nach seinem Standort, der per GPS ermittelt wird, werden ihm zusätzliche Informationen zu den Objekten eingespielt.

Entwickelt hat die Software mit dem Namen "E3IT" der Inder Ramachandra Budihal von den India Innovation Labs in Bangalore. Sie ermöglicht verschiedene Touren: Architekten erfahren mehr über die Bauweise, Historiker erhalten detaillierte geschichtliche Daten desselben Ortes eingespielt. Ein weiteres Feature ist die Digital Time Machine. Damit kann der Besucher der historischen Stätte ein bestimmtes Datum in der Vergangenheit wählen und sehen, wie der Ort zu diesem Zeitpunkt ausgesehen haben könnte.

Als erstes Projekt hat Wissenschaftler Budihal "Digital Hampi" entwickelt. Von 1343 bis 1565 war Hampi die Hauptstadt des letzten Hindu-Königreichs Vijayanagar. Seit 1986 Unesco-Kulturerbe, ziehen die Paläste und Tempel zahlreiche Touristen an.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 198 Wörter, 1498 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG lesen:

Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG | 06.10.2014

Neue Internetzugänge mit noch mehr Tempo

Hannover, 06.10.2014 - Einerseits wirbt die Telekom mit neuen superschnellen Internetzugängen, anderer­seits verärgert sie derzeit viele Kunden im Telefongeschäft. Wegen der Umstellung auf IP-Telefonie hat das Unternehmen Altverträge in großer ...
Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG | 02.10.2014

Das richtige Smartphone-Betriebssystem

Hannover, 02.10.2014 - Noch nie war es so einfach wie jetzt, auf ein neues Smartphone-System umzusteigen. Die Funktionen gleichen sich an, systemübergreifende Video- und Musikdienste im Internet haben die Abhängigkeit von Google und Apple verringer...
Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG | 01.10.2014

Pragmatische Sicherheitsstrategien für Firmen

Hannover, 01.10.2014 - Um IT-Sicherheit in Unter­nehmen zu gewährleisten, bieten ISO 27001, der deutsche Quasi-Standard BSI-Grundschutz sowie andere Regel­werke hilfreiche Orientierung. Allerdings empfiehlt sich dabei eine pragmatische Herangehens...