Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Klimatisierung mit Abwärme aus Kühlprozessen

Von InvenSor GmbH

Frigoteam und InvenSor zeigen klimafreundliches Kühlkonzept auf der Chillventa 2012

Umweltfreundliche und energiesparende Kühlung wird auch in Deutschland zu einem immer wichtigeren Thema. Die InvenSor GmbH und die Frigoteam Handels GmbH setzen dabei auf effiziente Kühlsysteme, die durch die clevere Kombination der zwei innovativen Technologien eine doppelt umweltfreundliche Gesamtanlage bilden.
Berlin/München, 27. September 2012 - Umweltfreundliche und energiesparende Kühlung wird auch in Deutschland zu einem immer wichtigeren Thema. Die InvenSor GmbH und die Frigoteam Handels GmbH setzen dabei auf effiziente Kühlsysteme, die durch die clevere Kombination der zwei innovativen Technologien eine doppelt umweltfreundliche Gesamtanlage bilden. Auf der diesjährigen Chillventa Fachmesse in Nürnberg werden beide Firmen erstmals dieses gemeinsame Kühlkonzept vorstellen. Die besonders klimafreundliche Kombination aus Kompressions- und Adsorptionskältemaschinen ist vom 9. bis zum 11. Oktober am Messestand 1.117 in Halle 1 zu sehen. Häufig wird die Abwärme von Kälteanlagen im Sommer nicht genutzt, da einfach kein Bedarf dafür besteht, gerade dann also, wenn die Auslastung der Kältemaschine am höchsten ist. Sie wird dann über Wärmetauscher an die Außenluft abgeführt, um den Kälteprozess störungsfrei aufrecht zu erhalten. Die beiden deutschen Unternehmen stellten sich deswegen die Frage, wie man die nicht genutzte Abwärme von Kompressionskältemaschinen positiv nutzen kann, um weitere Kälte zu erzeugen und so den Wirkungsgrad der Gesamtanlage zu erhöhen. Die InvenSor GmbH konnte dabei ihre langjährige Erfahrung im Bereich der mit besonders niedrigen Temperaturen angetriebenen Adsorptionskältemaschinen einbringen und Frigoteam als Experte für die Realisierung von besonders klimafreundlichen Kompressionskälteanlagen ein passendes Aggregat zur Verfügung stellen. Für Anwendungen wie beispielsweise die Klimatisierung von Büro- oder Gewerberäumen kann mit der vorgestellten Lösung eine deutliche Reduzierung der elektrischen Antriebsenergie erreicht werden. Der besondere Clou dieser Lösung liegt aber in der kompromisslosen Verwendung natürlicher Kältemittel. Die 1994 in München gegründete Frigoteam Handels GmbH ist Spezialist für Kaltsoleerzeuger für alle erdenklichen Kälteanwendungen mit dem natürlichen Kältemittel R290 Propan. Der Adsorptions-Kaltwassersatz von InvenSor nutzt als Kältemittel reines Wasser, so dass die Kombination der Anlagen ganz besonders klimafreundlich ist. Das setzt bei Energieeffizienz und Reduzierung klimaschädlicher Substanzen ganz neue Maßstäbe. Uwe Eckstein, Vertriebsleiter bei InvenSor, findet die Zusammenarbeit äußerst positiv: "Die Nutzung der Abwärme aus den an sich schon besonders klimafreundlichen Frigoteam Kälteanlagen zum Kühlen und Klimatisieren bringt den Anwendern immense Vorteile. Besonders im Bereich der industriellen Kälteanlagen sehen wir ein großes Marktpotenzial, das durch die aktuelle Förderung des BAFA noch zusätzlich angetrieben wird. Wir freuen uns ganz besonders, dass wir mit Frigoteam einen Partner gewinnen konnten, der bei der Realisierung solcher Anlagen über herausragende Erfahrungen verfügt." Alle Besucher der Chillventa 2012 sind herzlich eingeladen, am Stand 1-117 in Halle 1 vorbeizuschauen und sich von InvenSor und Frigoteam alle Fragen rund um diese intelligente Gesamtanlage beantworten zu lassen. Das Gesamtsystem wird vom BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) im Rahmen des Impulsprogramms gefördert. Das macht die Anlagen noch wirtschaftlicher und verringert die Amortisationszeit der Gesamtinvestition deutlich. Firmenkontakt InvenSor GmbH Sophie Schieler Gustav-Meyer-Allee 25 13355 Berlin Deutschland E-Mail: info@invensor.de Telefon: 030 - 46307396 Pressekontakt Talk of Town Enno Hennrichs Lindwurmstrasse 88 80337 München Deutschland E-Mail: e.hennrichs@waechter-waechter.de Homepage: http://www.talkoftown.de Telefon: 089-74724239
28. Sep 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sophie Schieler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 430 Wörter, 3662 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 9