PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Junges Jubiläum: ixtract feiert zweijähriges Bestehen

Von ixtract GmbH

Thumb Am 04.Oktober begeht die Infografik-Agentur ixtract ihren zweiten Geburtstag. Gründer Stefan Fichtel nimmt das Jubiläum zum Anlass, einige erfolgreiche Projekte Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf künftige Ambitionen der Berliner Infografik-Experten zu geben. Die junge Agentur mit Sitz in Berlin-Kreuzberg kann bereits auf eine ganze Reihe an namhaften Kunden aus diversen Branchen verweisen. Zu den bekanntesten Auftraggebern, für die Fichtel und sein Team bislang tätig geworden sind, zählt sicher National Geographic. Für das renommierte Wissenschaftsmagazin hat ixtract nicht nur das genaueste 3D-Modell des Titanic-Wracks konstruiert, das derzeit verfügbar ist, sondern auch eine aufschlussreiche Visualisierung, wie zuletzt ein Strömungsmodell eines Unterwassergebirges.
 Derzeit wird bei ixtract unter anderem an einem mehrseitigen Klappfalter für den vom Bundesministerium für Wissenschaft und Technologie geförderten Forschungszusammenschluss RAN („RFID-based Automotive Network“) gearbeitet. Hinter der Initiative verbergen sich mehrere Automobilhersteller, Zulieferer sowie IT- und Logistikunternehmen mit dem gemeinsamen Ziel, Lieferantennetzwerke durch modernste Technologie besser zu koordinieren. Der von ixtract gestaltete Klappfalter stellt Funktionsweise und Vorteile der komplexen Logistik-Innovation auf verständliche Weise vor. Mithilfe von Workshops ist es gelungen die Projektteilnehmer gleichermaßen einzubinden und die Ergebnisse für alle gelungen zu präsentieren. Ein weiteres aktuelles Projekt der Berliner Infografik-Spezialisten ist das sogenannte „Siemens Energy Puzzle“. Vor dem Hintergrund der Energiewende möchte der Weltkonzern die Bandbreite seiner Produkte und Lösungen kommunizieren, die eine zukunftsfähige Energiegewinnung und -versorgung ermöglichen. Zu diesem Zweck wurde von ixtract in enger Zusammenarbeit mit Siemens ein Inforoom erstellt, der am Freitag den 05.10.2012 im Handelsblatt in einer Sonderveröffentlichung erscheinen wird. In der für ixtract typischen visuellen Prägnanz und Verständlichkeit werden darin die einzelnen „Puzzleteile“ dargestellt, deren ausbalanciertes Zusammenspiel die Energiewende erst möglich machen. Stefan Fichtel, Geschäftsführer und Creative Director von ixtract, freut sich über die vielen gemeisterten Herausforderungen und hat auch schon Pläne für die unmittelbare Zukunft seiner Agentur: „Künftig wollen wir über Workshops noch direkter mit unseren Kunden zusammenarbeiten. Außerdem beabsichtigen wir, verstärkt im Bereich der animierten Infografiken tätig zu werden, nachdem wir in diesem Jahr ein Fachbuch zu diesem Thema mit herausgegeben haben.“
 Fichtels besonderer Dank anlässlich des Jubiläums von ixtract gilt den zahlreichen Auftraggebern, die seiner Agentur in den vergangenen zwei Jahren einen Vertrauensvorschuss gewährt haben: „Ihnen vor allem haben wir es zu verdanken, dass wir mit unseren Aufgaben wachsen konnten und heute schon eine der Top-Adressen in Deutschland für anspruchsvolles Infografik-Design sind.“
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 3 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.3)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Fichtel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 382 Wörter, 3104 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!