Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Jan Hofer präsentiert Tatjana Meissners neuen Roman am 30.10.2012 in Potsdam

Von Tatjana Meissner - Kabarettistin und Autorin

Herr Möslein ist tot - Der dritte Roman der Kabarettistin und Autorin Tatjana Meissner ist im Eulenspiegelverlag erschienen.

Der dritte Roman der Kabarettistin und Autorin Tatjana Meissner wird am 30. Oktober 2012 mit einer ganz besonderen Premiere im Potsdamer Kabarett gefeiert.
Herr Möslein ist tot - ein Buch, das die Jugend der Autorin in der DDR beschreibt, wird von einem deutschlandweit bekannten Moderator mit westdeutschem Migrationshintergrund, dem Chefsprecher der Tagesschau und Kapitän des MDR- Riverboats präsentiert: von Jan Hofer!

Wenn Tatjana Meissner zusammen mit Jan Hofer zur Buchpremiere einlädt, dürfen sich die Zuschauer auf einen etwas anderen Schlagabtausch zwischen Ost und West, auf lockere Gespräche, auf pointiert vorgelesene Geschichten, auf freche Songs und humorvoll vorgetragene Anekdoten freuen.
Eine Buchpremiere mit Tatjana Meissner und Jan Hofer: scharf serviert, witzig angerichtet und mit komödiantischen Stand-ups gewürzt.

Das Buch:

Der dritte Roman erzählt von einer Reise in eine fast vergessene ostdeutsche Vergangenheit, als Tatjana Meissner noch als volkseigenes Showgirl arbeitete und vor der SED-Bezirksleitung ihre Beine genauso schwang, wie für den Klassenfeind in West Berlin und dafür von der Bildzeitung als "heißester Export aus Potsdam" bezeichnet wurde. Die Autorin erlebt im Körper einer Mitzwanzigerin erneut den ganz normalen DDR-Alltag im real existierenden Potsdam 1989, diesmal mit den Erfahrungen einer reifen Frau. Eine rasante Geschichte über die Möglichkeit, im Leben alles noch einmal anders machen zu können, nimmt ihren Lauf und beschreibt humorvoll absurde Erlebnisse, die beim Zusammenprall zukünftigen Wissens, Altersweisheit und Selbstreflexion mit unverschämten DDR-Kellnern, Ex-Männern und Hausbuchverantwortlichen entstehen.

Auf einen Blick:

Jan Hofer präsentiert Tatjana Meissners neuen Roman Herr Möslein ist tot in Potsdam
Zeit: Dienstag, den 30. Oktober 2012 - Veranstaltungsbeginn: 19.30 Uhr
Ort: Potsdamer Kabarett Obelisk, Charlottenstr. 31, 14467 Potsdam

Presse-Anmeldung: per E-Mail an: buchpremiere@art-things.com, per Telefon unter: 0163- 1801015 oder
Per Anmeldeformular: http://www.tatjana-meissner.de/html/presseeinladung.html

Interviewanfragen und Kontakt für inhaltliche Rückfragen:
art-things, Jörg-Carsten Grimmer, Tel.0163-1801015, E-Mail: info@art-things.com


Informationen über Tatjana Meissner und zum Buch: http://www.tatjana-meissner.de



18. Okt 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Tatjana Meissner (Tel.: 01631801015), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 379 Wörter, 3047 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Tatjana Meissner - Kabarettistin und Autorin


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 2

Weitere Pressemeldungen von Tatjana Meissner - Kabarettistin und Autorin


18.10.2012: Nach "finde-mich-sofort.de" (2008) und "Alles außer Sex" (2010) ist im September dieses Jahres im Berliner Eulenspiegelverlag mit "Herr Möslein ist tot" der dritte Roman der Autorin Tatjana Meissner erschienen und vervollständigt -gewohnt humorvoll- ihre ganz persönliche Trilogie. Der dritte Roman der Autorin erzählt von einer Reise in eine fast vergessene ostdeutsche Vergangenheit, als Tatjana Meissner noch als volkseigenes Showgirl arbeitete und vor der SED-Bezirksleitung ihre Beine genauso schwang, wie für den Klassenfeind in West Berlin und dafür von der Bildzeitung als "heißeste... | Weiterlesen