info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Werdewelt GmbH |

Peter Brandl als Keynote-Speaker auf der IBM Performance 2012

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Thema: Crashkommunikation ? Warum Piloten versagen und Manager Fehler machen


Wenn die Kommunikation nicht stimmt, passieren unweigerlich Fehler. In der Luftfahrt haben Fehler direkt fatale Auswirkungen, in der Wirtschaft können sie zum Untergang ganzer Konzerne führen. Peter Brandl, Kommunikationsexperte, Managementtrainer und...

Haiger, 15.11.2012 - Wenn die Kommunikation nicht stimmt, passieren unweigerlich Fehler. In der Luftfahrt haben Fehler direkt fatale Auswirkungen, in der Wirtschaft können sie zum Untergang ganzer Konzerne führen. Peter Brandl, Kommunikationsexperte, Managementtrainer und ausgebildeter Berufspilot, zeigte als Keynote-Speaker auf der IBM Performance 2012+ ECM Anwendertagung, die vom 06.-07.11.2012 im Wissenschafts- und Kongresszentrum ?Darmstadtium? in Darmstadt stattfand, wie Kommunikationsfehler in Chefetagen genauso effektiv verhindert werden können, wie in der Luftfahrt.

'Der Ansatz dazu liegt beim Menschen selbst', so Peter Brandl, der in seiner Keynote den sogenannten menschlichen ?Faktor? hervorhob und interessante Parallelen zwischen Luftfahrt und Unternehmensführung zog. Darauf zu achten, wie unser Gegenüber auf das Gesagte reagiert, ist eine Maßnahme, die Missverständnisse verhindern kann und die weit verbreitete Unsicherheit in der Kommunikation eindämmt. Auch wenn die Unternehmensleitung denkt, sie mache keine Fehler in der Kommunikation, braucht es Mitarbeiter, die einem widersprechen und fatale Folgen auf diese Weise abwenden.

Eine weitere wichtige Maßnahme sieht Brandl im allgemeinen Umgang mit Fehlern in Unternehmen: 'Wenn Fehler passieren, wird prinzipiell nach dem Verursacher gesucht, statt zu fragen: ?Was können wir jetzt tun??. Wir müssen ?Lernende Organisationen? schaffen, um mit Fehlern umgehen zu können'.

Nach vielen Jahren im Vertrieb und einer erfolgreichen Karriere als Berufspilot und Fluglehrer zählt Peter Brandl seit mehr als 15 Jahren zu den führenden Vortragsrednern und Keynote-Speakern im deutschsprachigen Raum. In über 150 Veranstaltungen pro Jahr begeistert er Menschen mit vielen lebendigen Beispielen aus der Praxis.

Mit dem Kommunikationsexperten Peter Brandl bot die IBM Performance 2012+ ihren Teilnehmern, die aus den Bereichen Business Analytics, Information Management und Enterprise-Content-Management-Technologien stammen, einen interessanten Keynote-Speaker, der das überall verbreitete Thema schlechter zwischenmenschlicher Kommunikation sehr unterhaltsam, praxisnah, direkt und kompromisslos behandelt.

Erfahren Sie mehr über Peter Brandl unter http://www.brandl-training.de/

Das Buch zum Thema 'Crashkommunikation' können Sie hier bestellen: http://crash-kommunikation.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 288 Wörter, 2408 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Werdewelt GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Werdewelt GmbH lesen:

werdewelt GmbH | 10.05.2017

Was muss in die Speakermappe?

Speakermappen und Bewerbungen haben einiges gemeinsam: Sie machen den ersten Eindruck und entscheiden darüber, ob man den Job bekommt oder nicht. "Wer viele Bewerbungen liest, ist irgendwann von Standard und 08/15 gelangweilt, genauso ist es bei Spe...
werdewelt GmbH | 16.03.2017

werdewelt auf dem Trainer Kongress Berlin 2017

Morgen beginnt der Trainer Kongress Berlin, an dem an zwei Tagen das jeweils identische Tagesprogramm läuft. Auf dieser Veranstaltung speziell für Trainer, Coaches und andere Weiterbildner ist auch die Marketing-Agentur werdewelt mit dabei - inklus...
werdewelt GmbH | 09.03.2017

Wer Erfolg haben will, muss zur Marke werden

Das Prinzip "letzte Reihe" funktioniert nicht mehr, spätestens seitdem Social-Media-Plattformen unseren Alltag begleiten (und den von manchen Menschen sogar bestimmen). "Wir sind alle zu Selbstdarstellern geworden und sich in den Vordergrund zu stel...