Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Freie Fahrt für die Produktion von Solarmodulen: Jurawatt erhält vom TÜV Nord wieder die 'Plakette'

Von Jurawatt GmbH

Der bayerische Modulhersteller besteht auch 2011 mühelos die TÜV-Factory Inspection

Neumarkt, Oberpfalz - Die Jurawatt GmbH mit Sitz in Bayern bietet ihren Kunden und Partnern höchste Qualität, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Im November 2012 hat das Unternehmen seine Fertigungsprozesse durch den TÜV Nord überprüfen lassen, im Rahmen der so genannten Fertigungsstätten-Inspektion.

Jurawatt unterzieht sich bereits seit 2010 einmal jährlich dem strengen Blick der Inspektoren vom TÜV Nord. Was der Prüfer dabei kontrolliert? Er prüft zum Beispiel, ob die Qualität der eingesetzten Materialien stimmt, ob Arbeitsanweisungen an den einzelnen Fertigungsstationen vorhanden sind, ob die Flasherprotokolle ordnungsgemäß erstellt werden und vieles mehr.

Seit Mitte des Jahres steht in Neumarkt ein High Pot Tester, der die Modulrückseiten auf Spannungsfestigkeit kontrolliert. Sämtliche Module werden über mehrere Sekunden einer Spannung von 3.000 Volt ausgesetzt. Dieser Test wird bei Jurawatt standardmäßig zur Qualitätskontrolle durchgeführt - ein Schritt, den der TÜV sehr positiv bewertete.

Das TÜV-Siegel schafft Sicherheit für Solaranlagenbetreiber und Fachhandwerker. Denn es ist Garant für die ausgezeichnete Qualität der Produkte von Jurawatt.


Unternehmensbeschreibung:

Die Jurawatt GmbH hat sich auf die Fertigung hochleistungsfähiger Solarmodule spezialisiert. Der Unternehmenssitz ist Neumarkt in der Oberpfalz. Jurawatt setzt auf Qualität made in Germany: Die modernen Produktionsanlagen stammen von der bayerischen J.v.G. Thoma GmbH und auch die Zulieferer sind größtenteils in der Region angesiedelt. Speziell entwickelte Patente in der Verfahrenstechnik garantieren zudem eine exakte Verarbeitung der Jurawatt-Produkte.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Birgit Thoma (Tel.: 0049 (0)9181 / 509530), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 227 Wörter, 1776 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 7

Weitere Pressemeldungen von Jurawatt GmbH


08.04.2013: Neumarkt, Oberpfalz - Photovoltaik vom Feinsten. So günstig wie nie. So leistungsfähig und langlebig wie nie. So vielseitig einsetzbar wie nie zuvor. Abschreibbar über mehr als 40 Jahre. Wüstentauglich. Hybridfähig, also auch einsetzbar zur Erzeugung von Strom und Wärme ... das klingt, als wären wir bei "wünsch dir was". Tatsächlich gibt es genau das bald am Markt: Mit dem Glas/ Glas-Desert-Modul von Jurawatt. Die jüngste Entwicklung der Solarschmiede besitzt sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite eine nicht ganz zwei Millimeter dicke Glasschicht. Das macht sie wider... | Weiterlesen

10.10.2012: Konzerte, Messen, Tagungen, Gala-Abende, Modeschauen - die Eulachtalhallen im schweizerischen Winterthur sind der passende Rahmen für die verschiedensten Veranstaltungen. Doch nun kommt zum Faktor Erlebnis ein weiterer dazu: Auf dem Dach der Halle 2 sind 1.534 PV-Module ans Netz gegangen, mit einer Leistung von 383,500 kWp. Betreiber der Anlage ist der Solarsparverein Sissach. Hier erzeugt in Zukunft moderne Technologie der deutschen Solarmanufaktur Jurawatt nun Ökostrom zu fairen Preisen. Am 13. September wurde die neue Solaranlage im Rahmen der Ausstellung Blue-Tech 2012 eingeweiht. Winte... | Weiterlesen

01.10.2012: Neumarkt - Beim Kauf einer Solaranlage ist die Leistung mit das wichtigste Kriterium. Doch was viele Anlagenbetreiber nicht wissen: Bereits ein einziges verschattetes oder verschmutztes Modul kann die Leistung einer gesamten PV-Anlage ganz beträchtlich sinken lassen. Die Branche hat mittlerweile reagiert: So genannte Leistungsoptimierer maximieren den Ertrag jedes einzelnen Moduls. Einer der Vorreiter auf diesem Gebiet ist das Unternehmen SolarEdge Technologies. Der Solarhersteller Jurawatt GmbH bietet nun eine modulintegrierte Lösung an. Jurawatt-Geschäftsführer Patrick Thoma: "Die Theme... | Weiterlesen