PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

GizmoSphere launcht das AMD APU-basierte Gizmo-Board für Embedded Systementwickler und Bastler

Von AMD GmbH

AMD ist Gründungsmitglied der GizmoSphere Embedded-Entwicklergemeinschaft

AMD gab heute bekannt, dass das unter GizmoSphere erhältliche, kostengünstige Gizmo-Board für die Entwicklung x86er-basierter Embedded Systeme auf einer AMD Embedded G-Series Accelerated Processing Unit (APU) basiert. Gizmo ist ein rund 10 x 10 cm kleines...

SUNNYVALE, CA, 31.01.2013 - AMD gab heute bekannt, dass das unter GizmoSphere erhältliche, kostengünstige Gizmo-Board für die Entwicklung x86er-basierter Embedded Systeme auf einer AMD Embedded G-Series Accelerated Processing Unit (APU) basiert. Gizmo ist ein rund 10 x 10 cm kleines x86er-Entwicklungsboard, auf dem eine Vielzahl unterschiedlicher Betriebssysteme betrieben werden können, darunter Android, Linux, diverse Echtzeitbetriebssysteme sowie Windows. AMD ist eines der Gründungsmitglieder der GizmoSphere. Gemeinsames Ziel der Non-Profit Organisation ist es, interessante Technologieprojekte für unabhängige Entwickler zu ermöglichen und voranzutreiben. Dies mit dem Fokus, Innovationen rund um Multi-Core-basiertes heterogenes Computing mit APUs zu fördern und zu stärken.

Das Gizmo Entwicklungsboard basiert auf dem AMD G-T40E Dual-Core Prozessor mit 1,0 GHz, der auf einem Chip auch eine AMD Radeon HD 6250 Grafik auf dem Leistungsniveau einer dedizierten Grafikkarte integriert. Gizmo erreicht eine Rechenkapazität von 52 GigaFLOPS (GFLOPS) bei nur 10 Watt. Maßgeschneiderte high-speed und low-speed Edge-Konnektoren eröffnen die volle Funktionsbandbreite. Die zuvor unerreichte Integration von serieller und paralleler Rechenleistung ermöglicht energieeffiziente und leistungsfähige Multimedia-Anwendungen in verschiedensten Embedded-Designs, wie beispielsweise Digital-Signage, x86er-basierte Set-Top Boxen (xSTB), IP-TV, Thin-Clients, Kiosk-Lösungen, Point-of-Sales, Gaming, Medienserver und industrielle Steuerungssysteme.

"Gizmo ist ein exzellentes Board für die Entwicklung innovativer Embedded Systeme", erklärt Kamal Khouri, Director of Embedded Products bei AMD. "Das neue Entwicklungsboard richtet sich an die vielfältige und wachsende Embedded Entwicklergemeinde. Nützlich ist es vor allem für diejenigen, die die fortschrittliche Leistungsfähigkeit der heterogenen Systemarchitektur erschließen wollen. Gizmo ist die ideale Lösung für Entwickler, die ein leistungsstarkes x86er-Entwicklungsboard mit umfangreicher Schnittstellenausstattung nutzen wollen."

Das Gizmo Board ist Teil eines Entwicklungskits und für 199 US$ über GizmoSphere.org erhältlich. Zu den Gründungsmitgliedern von GizmoSphere zählen AMD, Sage Electronic Engineering, Texas Multicore Technologies und Viosoft.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 272 Wörter, 2361 Zeichen. Artikel reklamieren

Über AMD GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 8

Weitere Pressemeldungen von AMD GmbH


04.11.2013: Sunnyvale, Calif, 04.11.2013 - AMD (NYSE: AMD) today announced that it will webcast Keynote presentations taking place at the 2013 AMD Developer Summit, "APU13", being held in San Jose, Calif., on Nov. 11, 2013 through Nov. 13, 2013.Topics and presentation times are as follows:4:00 - 5:00 p.m. (PDT), Monday, November 11:- Lisa Su, senior vice president & general manager, Global Business Units, AMD: "Developers: The Heart of AMD Innovation"- Phil Rogers, corporate fellow, AMD: "The Programmers Guide to Reaching for the Cloud"8:30 - 9:30 a.m. (PDT), Tuesday, November 12:- Mike Muller, CTO, ARM: ... | Weiterlesen

23.09.2013: Sunnyvale, CA, 23.09.2013 - AMD (NYSE: AMD) hat heute seine Roadmap für den schnell wachsenden Embedded-Computing-Markt vorgestellt und wird damit zum ersten Anbieter, der sowohl ARM- als auch x86er-Prozessor-Lösungen für Low-Power und High-Performance Embedded Computing-Designs bereitstellt. Das neue Programm beinhaltet zwei führende x86er APUs (Accelerated Processing Units) und CPUs (Central Processing Units), gibt einen ersten Ausblick auf ein High-Performance ARM System-on-Chip (SoC) und stellt eine neue Familie von diskreten AMD Embedded Radeon Graphics Processing Units (GPUs) vor, de... | Weiterlesen

AMD erweitert Embedded Computing Angebot um neues Bundle mit Multi-Core R-Series CPUs und diskreten AMD Radeon GPUs

High-Performance Embedded CPUs und GPUs - ideal für rechenintensive Applikationen sowie High-End Digital-Gaming und -Signage

11.09.2013: SUNNYVALE, CA, 11.09.2013 - AMD (NYSE: AMD) hat heute neue CPU-Versionen der High-Performance AMD Embedded R-Series Computing Plattform vorgestellt und zugleich ein Promotion-Programm für dedizierte GPUs angekündigt, um Embedded-Designern mehr Möglichkeiten zur Erfüllung hoher Performance-Anforderungen zu bieten. Zu den neuen Optionen zählen unter anderem Quadcore- und Dualcore-CPUs, die von 2,2 GHz bis 3,2 GHz skalierbar sind und deren Thermal Design Power zwischen 17 und 35 Watt liegt. Sie sind für Applikationen entwickelt, die hoch performanten x86er-Leistungsbedarf haben wie beispiel... | Weiterlesen