PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Harder bietet seinen Kunden zertifizierte Qualität

Von Druckerei Harder GmbH

Die Druckerei Harder GmbH aus Weingarten und die harder-online GmbH in Großenhain wurden für weitere drei Jahre nach den Normen des Regelwerks ISO 9001 : 2008 zertifiziert. Damit bestätigt die Zertifizierungsgesellschaft DQS dem Hersteller von Etiketten, Bookletetiketten und Akzidenzdrucksachen die Einführung eines hervorragenden, kundenfreundlichen Qualitätsmanagement-Systems.
Durch ein Audit am 16. Januar 2013 durch Auditor Peter Knörr wurde der Nachweis erbracht, dass beide Unternehmen bei der Herstellung und dem Vertrieb von Etiketten, Bookletetiketten und Akzidenzdrucksachen sowie beim webbasierten Vertrieb von Druckprodukten über Online-Portale einen hohen Qualitätsstandard erreicht haben. Große Freude über die erfolgreiche Rezertifizierung stand vor allem dem Firmeninhaber Stefan Harder ins Gesicht geschrieben: „Ich bin sehr froh darüber, dass wir bei der Unternehmensbegutachtung gut abgeschlossen haben und die DQS uns erneut eine überaus hohe Qualität bescheinigen konnte. Im harten Kunden-Wettbewerb in der Druckbranche stellen ein günstiger Preis bei hoher Qualität unschätzbare Wettbewerbsvorteile dar.“ Schon seit 2010 sind die Druckerei Harder GmbH und die harder-Online GmbH durch DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Die ISO 9001 ist die meist akzeptierte und international gültige Qualitätsmanagement-Norm, sie beschreibt und definiert die Anforderungen an das Qualitätsmanagement-System. Es gibt acht Grundsätze, die ein Unternehmen erfüllen muss, um zertifiziert zu werden, darunter die Kundenorientierung oder die kontinuierliche Verbesserung im Arbeitsprozess. Die DQS ist Gründungs- und Vollmitglied des 1990 entstandenen internationalen Zertifizierer-Netzwerks IQNet Association. Hauptziel des derzeit 36 Mitglieder Netzwerks ist die gegenseitige weltweite Anerkennung der von den Mitgliedsgesellschaften ausgestellten Zertifikate. Die Unternehmensgruppe Harder mit Stammsitz im oberschwäbischen Weingarten gehört zu den innovativsten inhabergeführten Druckunternehmen in Deutschland. An den beiden Standorten in Weingarten und Großenhain (Sachsen) werden hochwertige Druckerzeugnisse im Bereich der Akzidenzen, Etiketten, Spezialetiketten und Bookletetiketten hergestellt. Dank eines vollautomatischen Internet-Shop-Systems und modernster Druck- und Weiterverarbeitungstechnik werden erhebliche Kosteneinsparungen gegenüber anderen Anbietern erzielt und dieser Vorteil direkt an die Kunden weitergegeben. Mit Vertriebspartnerschaften und eigenen Vertriebsniederlassungen in Polen und Tschechien trägt man den Besonderheiten regionaler Märkte Rechnung und sichert ein kontinuierliches Wachstum. Im Jahr 2003 erfolgte die Gründung der harder-online GmbH, die mit den Marken „Labelprint24.de“ und „Unserdrucker.de“ seit nunmehr rund 10 Jahren hervorragend im Markt positioniert ist. Die Unternehmsgruppe Harder und ihre Tochtergesellschaften verstehen sich als „grüne Druckerei“ und sind bereits seit Februar 2009 nach den Richtlinien des Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert. Weitere Informationen finden Sie unter www.labelprint24.com und www.druckerei-harder.de.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 3 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3.7)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Detlef Becker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 325 Wörter, 2793 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Druckerei Harder GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 4

Weitere Pressemeldungen von Druckerei Harder GmbH


29.08.2013: Die Online-Druckerei Labelprint24 investiert in das digitale, modulare Etiketten-Drucksystem Linoprint L von Heidelberg. Labelprint24 ist auf die Produktion qualitativ hochwertiger Etiketten und Bookletetiketten für Industrie, Handel und Werbung spezialisiert. Das Drop-on-Demand-System (DoD) ermöglicht die wirtschaftliche Produktion von kleinen und variablen Auflagen im Etikettendruck, um die rasant wachsende Nachfrage im Markt zu befriedigen. Die top-moderne, hochproduktive Anlage der neuesten Generation wird momentan am Produktionsstandort Großenhain bei Dresden aufgestellt. Sie ergänzt... | Weiterlesen

13.03.2013: Mit dieser Investition schliesst der Web-to-Print-Anbieter die Kette von internetbasierender Auftragsannahme über den digitale Etiketten-Druck bis hin zur automatisierten Verwaltung des Druckauftrags. Die Kosten für jedes einzelne Etikette werden so weiter verringert und diese Ersparnis direkt an die Kunden weitergegeben. Die Domino N600i kombiniert erstmals bei der Etiketten-Herstellung die Produktivität des Flexodruck mit der Flexibilität des Digitaldrucks. Bei einer Bahnbreite bis zu 340mm und einer Druckgeschwindigkeit von 75m/ min können fantastische 1500 m2 pro Stunde in einer nati... | Weiterlesen

27.02.2013: „Im Jahr 2013 werden wir weiter in zusätzliche Produktionskapazitäten, Räumlichkeiten, Personal und Anlagen für die verstärkte Produktion von Bookletetiketten investieren“, sagt der Inhaber des Unternehmens, Stefan Harder. „Wir stehen kurz davor, eine der modernsten auf dem Markt erhältlichen digitalen Etikettendruck-Maschinen in Betrieb zu nehmen. Dann können wir bedeutend mehr Etiketten in höchster Qualität drucken.“ Die im Moment laufenden Anlagen für den Etikettendruck von Bookletetiketten und Sandwichetiketten werden so umgebaut, dass ein durchgehender, automatisierter Prod... | Weiterlesen