Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

KENDRION PCS starten mit Syncos MES

Von innotec Systemtechnik GmbH

Um das ERP-System mit der Fertigungsebene zu verbinden entschied sich KENDRION für Syncos MES aus dem Hause innotec Systemtechnik. Ziel ist es, mit Syncos MES durch Echtzeiterfassung und Echtzeitverarbeitung die Reaktionsgeschwindigkeit bei ungeplanten Ereignissen in der Fertigung deutlich zu erhöhen. Zudem sollen die gewonnen Ist-Daten aus den Anlagen zielgerichtet für die Verwirklichung des kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) eingesetzt werden.
KENDRION ist ein weltweiter Anbieter von Lösungen, welcher innovative sowie qualitativ hochwertige elektromagnetische Systeme und Komponenten für Kunden in aller Welt entwickelt, fertigt und vermarktet. In einer Reihe von B2B-Marktnischen ist KENDRION marktführend. Der Hauptabsatzmarkt von KENDRION ist Deutschland, doch auch andere Länder gewinnen immer mehr an Bedeutung. Die hochmodernen Lösungen von KENDRION für industrielle Anwendungen werden von Kunden aus aller Welt in Systemen wie Türverriegelungssystemen, Industrierobotern, Aufzügen, Motorkühlsystemen, Medizingeräten, elektrischen Schaltanlagen, Dieselmotoren Getränkeanlagen oder auch Klimaanlagen eingesetzt. Zu den größten Kunden von KENDRION zählen Unternehmen wie Bosch, Siemens, Daimler, Continental, Delphi, Evobus, Hyundai und Yutong. Im Oktober 2011 wurde bei KENDRION PCS in Villingen als Pilotanwendung das neue ERP-System IFS eingeführt. IFS als klassisches ERP-System ist transaktionsgesteuert mit einem mittel- bzw. langfristigen Planungshorizont. Im täglichen Leben benötigen die Bereiche Qualitätsmanagement und Produktion Daten aus der Fertigung in Echtzeit. Das Bindeglied zwischen ERP und der fallweise ereignisgesteuerten Produktion stellt ein MES dar. Hinter dem Dachbegriff Manufacturing Execution System verbergen sich verschiedenste Prozess-Applikationen (wie z.B. Fertigungs-Feinplanung, Fertigungs-Steuerung, Erfassung und Darstellung von Maschinendaten und Maschinenzuständen sowie Qualitätssicherungssysteme), welche sich zu einer ganzheitlichen prozessorientieren und prozess-umfassenden Lösung vereinen. 2012 entschied man sich bei KENDRION PCS nach sorgfältiger Prüfung für Syncos MES, eine Lösung aus dem Hause der innotec Systemtechnik. Um im Rahmen der fertigungs-begleitenden Prüfung zusammen mit innotec Systemtechnik die ersten Schritte in die MES Welt zu unternehmen. Dazu werden in den nächsten Monaten für relevante Teilprozesse schrittweise wichtige CAQ Funktionalitäten wie Erfassung und Auswertung von Fertigungsdaten, Maschinendatenerfassung sowie Reklamationsmanagement eingeführt. Mit der Einführung von Syncos MES schließt PCS-Villingen die Lücke zwischen der ERP Planungsebene einerseits und der von permanenten Ereignissen geprägten Serienfertigung anderseits.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 2.5)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicolas Köster, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 270 Wörter, 2328 Zeichen. Artikel reklamieren

Über innotec Systemtechnik GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 1

Weitere Pressemeldungen von innotec Systemtechnik GmbH


Syncos MES zeigt auf der Control mehr als herkömmliche CAQ-Systeme

SYNCOS MES vereint sowohl das Produktions- als auch das Qualitätsmanagement in einem hoch integrativen System.

30.04.2013: Prozessorientiertes Arbeiten mit Syncos MES Auf der diesjährigen Control zeigt die innotec mit Syncos MES (Halle 1, Stand 1122) einmal mehr ihr Know-how im Bereich der ganzheitlichen Betrachtung, Analyse und Optimierung der qualitäts- und produktionsrelevanten Geschäftsprozesse in der diskreten Fertigungsindustrie. Messehighlight: Syncos Energiemanagement - Verwaltung von Sollvorgaben und Sollparametern - Verwaltung von Einsparstrategien und –potenzialen - Energieoptimierte Auftragsplanung und Reihenfolgenplanung - Verbrauchssimulation zu Optimierungszwecken - Manuelle und a... | Weiterlesen

15.04.2013: Mit der im Juni 2011 veröffentlichten Norm ISO 50001 werden erstmalig internationale Standards gesetzt, welche Fertigungsunternehmen dazu verpflichten Energieeinsparungsmaßnahmen zu ergreifen. Um der geforderten Erfassung und Validierung von Energieverbrauch und Einsparpotenzialen gerecht zu werden, ist nicht nur eine umfassende Erfassung sowie die systematische Auswertung der Energieströme des Betriebes, sondern auch eine übersichtliche und lückenlose Dokumentation der Ergebnisse erforderlich. Ein effektives EMS (Energiemanagementsystem) wie das neue Syncos Energiemanagement stellt ei... | Weiterlesen

18.01.2011: Durch das Syncos MES Dashboard sind überall und jederzeit sämtliche relevanten Kennzahlen (KPI) der Produktion verfügbar – ein Klick genügt. Dabei spielt es keine Rolle aus welchem Blickwinkel Sie auf die KPI’s schauen, ob als Unternehmenslei­tung, Controlling, Fertigungsleitung oder Leiter Qualitätsmanagement – das Syncos MES Dashboard liefert jedem Beteiligten auf Knopfdruck die für ihn wichtigen In­formationen. In Abhängigkeit des Informa­tionsbedarfes können sich Ihre Mitarbeiter eigene Ansichten definieren und via Drill Down auch Detailinformationen erhalten. Die grafisch... | Weiterlesen