info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
G Data Software AG |

G Data PatchManagement schließt gefährliche Software-Lücken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


CeBIT-Neuheit sorgt für sichere Unternehmensnetzwerke


Die Gefahren von Schwachstellen in Betriebssystemen und Software werden in Unternehmen oft unterschätzt ? und das, obwohl diese Cyber-Kriminellen ideale Angriffsflächen bieten. Aufgrund der zunehmend heterogenen Netzwerkstrukturen in den Firmen, fehlt...

Bochum, 06.03.2013 - Die Gefahren von Schwachstellen in Betriebssystemen und Software werden in Unternehmen oft unterschätzt ? und das, obwohl diese Cyber-Kriminellen ideale Angriffsflächen bieten. Aufgrund der zunehmend heterogenen Netzwerkstrukturen in den Firmen, fehlt Administratoren oft ein Überblick über die installierte Software und deren Update-Möglichkeiten. Auf eine Installation verfügbarer Patches wird häufig auch aus Angst vor einer möglichen System-Inkompatibilität verzichtet. G Data bietet mit PatchManagement ein ausgeklügeltes Werkzeug rund um die Verwaltung und Installation von Updates. Administratoren erhalten so einen Überblick über die genutzte Software und können geprüfte Updates schrittweise installieren ? ohne Systemausfälle befürchten zu müssen. Unternehmen schließen so Sicherheitslücken in Anwendungen, bevor Onlinekriminelle diese für Angriffe ausnutzen können. Als Zusatzmodul für G Data AntiVirus, G Data ClientSecurity und G Data EndpointProtection wird G Data PatchManagement im zweiten Quartal 2013 erhältlich sein.

Netzwerkumgebungen werden immer komplexer, da sie höchst unterschiedliche Windows-Versionen und Anwendungen auf den Clients umfassen. So individuell wie Clients konfiguriert sind, so individuell ist auch ihre Anfälligkeit für Bedrohungen durch Schadprogramme und Cyber-Attacken aus dem Internet.

Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem vollständig geschützten Rechner, ist eine optimale Einbindung der neuesten Patches für das Betriebssystem und von Schlüssel-Anwendungen. Denn so werden seitens der Software-Anbieter schon Lücken geschlossen, welche häufig systemkritische sind. Das Schließen von Lücken in Software von Drittanbietern durch ein effizientes Patch-Management senkt IT-Risiken deutlich.

G Data PatchManagement ist als Zusatzmodul für G Data AntiVirus, G Data ClientSecurity und G Data EndpointProtection verfügbar.

Das leistet G Data PachManagement:

? Unterstützt die Verwaltung der firmeninternen Patch-Policies unabhängig von der Ausstattung der Clients

? Optimiert und automatisiert die Verwaltung der Patches für unterschiedliche Clients

? Schließt Sicherheitslücken schon bevor sie eine Angriffsfläche für Kriminelle bieten

? Unterstützt die aktuelle Microsoft-Technologie, wie Windows 8

CeBIT 2013: IT-Security Hotspot in Halle 12, Stand C41

Erfahren Sie in Hannover mehr über G Data PatchManagement, die neuen Netzwerklösungen und wie Unternehmen und Heimanwender sich effektiv vor Online-Bedrohungen absichern können. Der deutsche Branchenprimus stellt auf der CeBIT 2013 seine neuen Sicherheitstechnologien und Lösungen für Endkunden und Unternehmen vor: G Data ? Halle 12, Stand C 41.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 323 Wörter, 2797 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: G Data Software AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von G Data Software AG lesen:

G DATA Software AG | 30.03.2017

Staubwedel 2.0: So gelingt der digitale Frühjahrsputz

Bochum, 30.03.2017 - Die Hälfte der Deutschen nutzt den alljährlichen Frühjahrsputz, um die eigenen vier Wände blitzblank zu säubern. So ein Frühjahrsputz lohnt sich aber auch in der digitalen Welt, auf PC, Smartphone und Tablet. Anwender sollt...
G DATA Software AG | 20.01.2017

G DATA analysiert neuartige Ransomware

Bochum, 20.01.2017 - Die G DATA Sicherheitsexperten haben mit Spora einen neuartigen Erpressertrojaner analysiert und den Infektions- und Verschlüsselungsprozess detailliert untersucht. Das Schadprogramm verbreitet sich wie ein Wurm auf dem System u...
G DATA Software AG | 20.10.2014

G DATA: Alle 8,6 Sekunden wird ein neuer Computerschädling entdeckt

Bochum, 20.10.2014 - 1,8 Millionen neue Computerschädlinge haben die Experten der G DATA Security Labs im ersten Halbjahr 2014 entdeckt. Das bedeutet: Alle 8,6 Sekunden ein neuer Computerschädling für Windows-PCs und Notebooks. In zwei Kategorien ...