Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

ASUS präsentiert Republic of Gamers Z87 Mainboards

Von ASUS COMPUTER GmbH

MAXIMUS VI EXTREME für Overclocker, MAXIMUS VI GENE für Highend mATX Gaming Systeme und MAXIMUS VI HERO für preisbewusste Gamer

ASUS Republic of Gamers (kurz ROG) stellt heute drei neue Mainboards für Overclocker und Gaming Enthusiasten vor. Alle Mainboards basieren auf dem Intel® Z87 Chipsatz für die Intel CoreT Prozessoren der vierten Generation. Das MAXIMUS VI EXTREME richtet...

Ratingen, 03.06.2013 - ASUS Republic of Gamers (kurz ROG) stellt heute drei neue Mainboards für Overclocker und Gaming Enthusiasten vor. Alle Mainboards basieren auf dem Intel® Z87 Chipsatz für die Intel CoreT Prozessoren der vierten Generation. Das MAXIMUS VI EXTREME richtet sich mit seinen speziellen Tuningfunktionen an ambitionierte Overclocker. Das MAXIMUS VI GENE bietet alle Vorteile eines ROG Mainboards im kompakten Micro ATX Formfaktor. Als preiswerte Alternative integriert das MAXIMUS VI HERO alle wichtigen Funktionen eines ROG Mainboards, die für Gamer wichtig sind.

In den kommenden Wochen wird zudem das ROG MAXIMUS VI FORMULA verkauft, eine separate Ankündigung dazu folgt.

Führendes Design und exklusive Features

Alle drei neuen Mainboards sind das Ergebnis der ASUS ROG Forschungs- und Designabteilungen. Sie fußen auf einem exzellenten Platinen Layout und Schaltungsdesign. Das aufgewertete ROG UEFI BIOS erlaubt komfortabel auch sehr tiefgreifende Modifikationen der Systemeinstellungen. Wie nicht anders zu erwarten, bieten die ROG Boards auch bisher nie dagewesene Funktionen. So wurde SSD Security Erase ins neue ROG UEFI BIOS implementiert. Es ermöglicht auf einfachste Weise SSDs zu löschen und so die ursprüngliche Leistung wieder herzustellen. Dies ist ohne die Zuhilfenahme von Drittanbietersoftware möglich.

Die drei Z87 ROG Mainboards setzten auf Premiumkomponenten für einen besonders stabilen Betrieb und hohe Langlebigkeit. Die komplett digitale Extreme Engine Digi+ III erlaubt eine extrem präzise und stabile Spannungsversorgung, sowohl für den Prozessor als auch den Arbeitsspeicher. Die Architektur basiert auf 60A BlackWing Drosseln, 10K Black Metallic Kondensatoren und NexFET MOSFETSs mit 90% Effizienz.

Zu den gemeinsamen Features gehört zudem die zweite Generation der T-Topology DRAM, um höhere Speicherfrequenzen auch bei starker Belastung zu ermöglichen. Mit der 4-Way Optimization lässt sich das System mit nur einem Klick anpassen. Zudem verfügen die drei Mainboards über die RAMDisk Technologie, die bis zu 80% des ungenutzten Arbeitsspeichers in sehr schnellen Datenspeicher umwandelt. Dieser kann eine Übertragungsleistung von über 10.000MB/s erreichen und ist so bis zu 20-mal schneller als SATA SSDs.

MAXIMUS VI EXTREME mit dem OC Panel: Das Beste für Overclocker Das ROG MAXIMUS VI EXTREME ist die konsequente Weiterentwicklung der erfolgreichen Vorgängermodelle. Es konnten auf ihm bereits Prozessortakte von über 7GHz und Speicherfrequenzen von über 4GHz erreicht werden. Das Mainboard bietet umfangreiche Anschlussmöglichkeiten und bietet ein intelligentes Layout der PCI Express x16 Slots, das einen mühelosen Betrieb von 4-Way NVIDIA® SLIT und AMD CrossFireXT erlaubt.

Es wird mit dem innovativen OC Panel ausgeliefert, einer Überwachungs- und Overclockingkonsole. Es kann intern, mittels einen 5 1/4 Zoll Einbaurahmens, oder extern betrieben werden. Im Normal Mode zeigt das 2,6" Display den aktuelle CPU Multiplikator, die Temperatur, den Base Clock und die Lüftergeschwindigkeit an. Zudem können mit einem Klick CPU Level Up (Prozessorübertaktung) und die Lüftersteuerung eingestellt werden.

Im externen Betrieb bietet das OC Panel tiefgreifender Overclocking- und Overvolting Funktionen und agiert als eigenständiges Tuning Gerät. Es integriert das ROG exklusive Subzero Sense und VGA Hotwire. Mit deren Hilfe lassen sich flüssiggasgekühlte (z.B. LN2) Systeme überwachen, sowie sehr schnell die Spannungen von Grafikkarten auf Hardwareebene anpassen. Außerdem aktiviert es Profifunktionen wie den Slow Mode und den Pause Switch. Alle Einstellungen können mittels des Bedienfeldes in Echtzeit und sehr schnell geändert werden.

Die mPCIe Combo II Erweiterungskarte stellt zusätzliche Schnittstellen bereit, ohne einen PCIe Slot nutzen zu müssen. Es enthält ein Module mit 802.11ac WLAN (bis zu 3x schneller als 802.11n) und Bluetooth 4.0. Eine M.2 Next Generation Form Factor (NGFF) Schnittstelle erlaubt den Betrieb von ultradünnen SSDs. ROG kooperiert mit Herstellern wie ADATAT und SanDisk®, um die Einführung von M.2 SSDs voranzutreiben.

MAXIMUS VI GENE: Micro-ATX für Gamer und Overclocker Trotz der kompakteren Bauform enthält das MAXIMUS VI GENE exklusive ROG Features. Es wird ebenfalls mit der mPCIe Combo II aufgeliefert (WLAN/Bluetooth Modul nicht enthalten).

Die SupremeFX erhält als allererste Audiolösung eine Mehrfachabschirmung für interferenzfreien Sound. Mit Premium ELNA Kondensatoren, einer verbesserten Signalverarbeitung und einem integrierten Op-Amp, erreicht sie einen Signal-Rausch-Abstand von 115dB. Dies sorgt für Klarheit im Audiosignal und lässt den User noch tiefer in Filme und Spiele eintauchen.

Intel® Ethernet und ROG GameFirst II optimieren die Bandbreite von Netzwerkverbindungen, senken die Prozessorauslastung und die Latenz.

MAXIMUS VI HERO

Das MAXIMUS VI HERO im ATX Format ist das Ergebnis aus einem durchdachtem Design und einer ausgereiften Balance, die es erlaubt, die Performance und den ROG Style zu einem sehr attraktivem Preispunkt anzubieten.

Feature Highlights sind die SupremeFX Soundlösung, Intel® Ethernet und GameFirst II. Natürlich ist es in den rotschwarzen "Vereinsfarben" gehalten und auch das "Eagle Eye" Logo Design fehlt nicht.

Verfügbarkeit und Preise

Die ASUS ROG MAXIMUS VI Mainboard Serie ist ab sofort im Handel in Deutschland und Österreich verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen lauten:

- MAXIMUS VI EXTREME 372,- EUR

- MAXIMUS VI GENE 181,- EUR

- MAXIMUS VI HERO 192,- EUR

03. Jun 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 759 Wörter, 5705 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von ASUS COMPUTER GmbH


Brillanter drahtloser LED-Beamer B1M von ASUS mit 700 Lumen und Eco-LED-Technik

Beamer zeigt Inhalte von Notebooks, Tablets und Smartphones drahtlos an

13.06.2013
13.06.2013: Ratingen, 13.06.2013 - ASUS präsentiert den brillanten mobilen LED-Beamer B1M mit der innovativen Wi-Fi-Projektionstechnologie von ASUS. Das Gerät ermöglicht Präsentationen und Media-Streaming ganz ohne Verbindungskabel. Der für den professionellen Einsatz konzipierte Nahbereichsbeamer B1M ist so kompakt und leicht, dass er problemlos in einen Aktenkoffer oder eine Tasche passt. Der B1M ist mit einer Eco-LED-Lichtquelle ausgestattet, die sich durch eine Helligkeit von 700 Lumen, eine niedrige Betriebstemperatur, extrem kurze Ein- und Abschaltzeiten sowie eine lange Lebensdauer auszeichne... | Weiterlesen

03.06.2013: Ratingen, 03.06.2013 - Nach der Präsentation des Mainboard Portfolios basierend auf dem Intel® Z87 Chipsatz, stellt ASUS heute zusätzliche Produktfeatures der neuen Mainboards vor.Mit dem weltweiten Verkaufsstart der ASUS Z87 Mainboards stehen innovative Funktionen für ein besseres Benutzererlebnis zur Verfügung. Dual Intelligent Processors 4 mit 4-Way Optimization erkennt den aktuellen Leistungsbedarf und passt die PC Konfiguration entsprechend an. Das verbesserte UEFI BIOS arbeitet noch flüssiger und bietet zusätzliche, benutzerfreundliche Funktionen, wie z.B. eine Auflistung der zule... | Weiterlesen

ASUS GeForce® GTX 770 DirectCU II

Neue Highend Grafikkarte mit überarbeitetem DirectCU II Kühler, DIGI+ VRM Spannungsversorgung und besonders langlebigen Super Alloy Power Komponenten

31.05.2013
31.05.2013: Ratingen, 31.05.2013 - ASUS präsentiert mit der GTX 770 DirectCU II eine neue Grafikkarte im Eigendesign. Sie basiert auf der 28nm NVIDIA® GTX 770 GPU mit 1536 CUDA Kernen, 2GB GDDR5 Speicher und einem 256-bit Speicherinterface. Der Grafikprozessor ist mit 1110MHz getaktet, der Speicher läuft mit 7010MHz. Die Grafikkarte bietet erstklassige DirectX® 11 Performance in Spielen und arbeitet energieeffizienter als die GeForce® GTX 600 Serie. Durch das ASUS-exklusive Design und das GPU Tweak Utility stehen dem Nutzer vielseitige Tuningoptionen zur Verfügung.DirectCU II mit SSU Architektur: 20... | Weiterlesen