Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Siewert & Kau |

Wenn’s mal wieder zu lang dauert: Schnelle RAM-Riegel der Marke Elixir ab sofort bei Siewert & Kau

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


IT-Distributor erweitert sein Angebot um hochwertige Hauptspeicher aus dem Hause Nanya

Bergheim, 3. Juni 2013 – Mit DDR-, DDR2- und DDR3-Speicherriegeln der Marke Elixir vertreibt der Bergheimer IT- und Logistik-Spezialist Siewert & Kau ab sofort RAM-Module der Firma Nanya. Die für ihre Zuverlässigkeit bekannten Speicherriegel zeichnen sich vor allem durch die Bestückung mit Speicherbausteinen gleichbleibend hoher Qualität aus – diese kommen durchweg aus der eigenen Fertigung des Mutterkonzerns mit Sitz in Taiwan. Siewert & Kau erweitert sein Produktportfolio somit um Hauptspeicher im unteren und mittleren Preissegment und baut sein umfassendes Angebot an PC-System-Komponenten für den Channel weiter aus. Der Riegel gegen Wartezeiten Die Elixir-Speicherriegel sind in allen gängigen Desktop- und Notebook-Formaten und Geschwindigkeitsstufen verfügbar. Zu den Topmodellen gehören die DDR3-RAM-Module mit einer Spitzengeschwindigkeit von 1.866 Megahertz, die für Highend-Nutzer optional mit Heatspreader angeboten werden. Eine hohe Kompatibilität der Speicherriegel zu einer Vielzahl von Hauptplatinen wird durch die homogene und revisionswechselfreie Bestückung mit Speicherbausteinen aus dem Hause Nanya gewährleistet, wo die Komponenten zur Weitervermarktung unter dem bekannten Brand Elixir gefertigt und weiterverarbeitet werden. Die Nanya-Module unterliegen den internationalen RoHS- sowie WEEE-Richtlinien und erfüllen damit alle wichtigen Umweltvorgaben. Patrik Stocks, Sales Manager EMEA bei Nanya, freut sich über die Partnerschaft: „Mit Siewert & Kau konnten wir einen international agierenden Vertriebspartner gewinnen, der nicht nur seit Jahren hervorragenden Support im Channel leistet, sondern auch den Ruf in der Branche genießt, sehr schnell, flexibel und zuverlässig auf Anfragen seiner Händler zu reagieren. Gemeinsam mit einem der stärksten IT-Distributoren in Europa wollen wir den Absatz unserer Speichermodule in der DACH-Region weiter ankurbeln und die Marke Elixir zusätzlich stärken.“ „Mit Speicherriegeln der Marke Elixir vertreiben wir ab sofort Hardware, die durch absolute Zuverlässigkeit, hohe Kompatibilität und einen konkurrenzfähigen Preis überzeugt“, betont Björn Siewert, Geschäftsführer bei Siewert & Kau. „Durch die Aufnahme von Elixir-Produkten in unser Portfolio bieten wir unseren Kunden eine noch größere Auswahl an PC-Komponenten und stärken unsere Beziehungen im Systemhaus-Kanal.“

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kai Faulbaum, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 302 Wörter, 2396 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Siewert & Kau lesen:

Siewert & Kau | 13.06.2014

Halbzeit bei Jubiläumsgewinnspiel: Siewert & Kau-Verlosung zum runden Geburtstag auf der Zielgeraden


Bergheim, 05. Juni 2014 – Zum 20-jährigen Jubiläum verlost der Spezialist für IT-Distribution und Logistikdienstleistungen, Siewert & Kau, auf seiner Website hochwertige IT-Produkte an seine Kunden. An insgesamt 20 zufälligen Aktionstagen, die jeweils im Zeichen eines Siewert & Kau-Partners stehen, können die Besucher der Firmen-Website noch bis Ende Juni an dem Gewinnspiel teilnehmen. Begle...
Siewert & Kau | 04.12.2013

Siewert & Kau erweitert Angebot um Spezialmonitore von Edge10


Bergheim, 4. Dezember 2013 – Ideale Bildschirme für jeden Kundenwunsch: Siewert & Kau vergrößert sein Angebot an Monitoren für jede Büroanforderung und Preisklasse. Ab sofort vertreibt der Bergheimer IT-Distributionsspezialist auch die Monitore von Edge10. Das Unternehmen wurde 2005 in Manchester gegründet und hat 2013 eine deutsche Niederlassung in Ratingen gegründet. Das Portfolio von Ed...
Siewert & Kau | 25.11.2013

Experten diskutieren beim zweiten VISION TABLE von Siewert & Kau über Datenflut und Storage


Köln, 21. November 2013 – „Storage – Ein Fass ohne Boden?“ Diese Frage haben Branchenexperten aus Wirtschaft und Wissenschaft in Köln diskutiert. Während des zweiten VISION TABLE, einer Veranstaltungsreihe von Siewert & Kau, sprachen die Teilnehmer unter der Moderation des TV-Journalisten und Bloggers Richard Gutjahr über die Vorzüge einzelner Storage-Lösungen, die rasant wachsenden Date...