Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
cosinex GmbH |

Schulterschluss der Vergabe-Experten: Bundesanzeiger Verlag und cosinex gründen Deutsches Vergabeportal

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der mit seinen fachverlegerischen Aktivitäten u. a. im Vergaberecht etablierte Bundesanzeiger Verlag und einer der Pioniere im Bereich E-Vergabesoftware, die cosinex, gründen Joint Venture: das Deutsche Vergabeportal. Das Ziel ist eine zentrale transparente...

Bochum, 11.06.2013 - Der mit seinen fachverlegerischen Aktivitäten u. a. im Vergaberecht etablierte Bundesanzeiger Verlag und einer der Pioniere im Bereich E-Vergabesoftware, die cosinex, gründen Joint Venture: das Deutsche Vergabeportal. Das Ziel ist eine zentrale transparente Anlaufstelle für das öffentliche Auftragswesen in Deutschland.

Mit einem Auftragsvolumen von über 260 Milliarden Euro jährlich ist der Staat mit Bund, Ländern und den vielen Kommunen der mit Abstand größte Auftraggeber in Deutschland. Auch hier hält die Digitalisierung Einzug: Immer mehr Behörden führen inzwischen ihren Einkauf überwiegend im Rahmen von Ausschreibungen elektronisch durch.

Aufbauend auf ihre Expertise wollen die beiden Vergabe-Experten Bundesanzeiger Verlag und cosinex durch die Zusammenlegung ihrer spezifischen Kompetenzen eine komfortable und kostengünstige elektronische Vergabeplattform schaffen.

Content trifft Technologie

Mit der Verbindung ihres Know-hows und Möglichkeiten soll eine deutschlandweite Vergabeplattform und zentrale Anlaufstelle für das öffentliche Auftragswesen geschaffen werden. Behörden können ohne Kauf von Software oder den Betrieb komplexer Lösungen eine Vergabeplattform als Cloud-Dienst einfach mitnutzen. Unternehmen können kostenfrei nach Aufträgen recherchieren.

"Wir wollen den Markt bewegen. Mit der tollen Software von cosinex, unseren fachverlegerischen Informationsangeboten und unserer fachverlegerischen Vertriebspower haben wir gute Chancen!", stellt Fred Schuld, Geschäftsführer des Bundesanzeiger Verlags, heraus.

"Die Zeit ist reif für ein solches Portal, das durch seine Einfachheit und sein transparentes Geschäftsmodell für Unternehmen und Vergabestellen einen neuen Standard und eine zentrale Anlaufstelle bilden möchte", ist sich Carsten Klipstein, Geschäftsführer der cosinex, sicher.

Unter www.dtvp.de steht ab sofort bereits eine erfolgreiche E-Vergabeplattform für die elektronische Vergabe durch die öffentliche Hand wie für die Recherche nach Aufträgen für die Unternehmen zur Verfügung. Das Angebot hat sich schon jetzt bei zahlreichen Vergabestellen und über 4.000 registrierten Unternehmen bewährt und wird in den kommenden Monaten weiter ausgebaut.

Über den Bundesanzeiger Verlag und cosinex

Der Bundesanzeiger Verlag besitzt als Fachverlag im Bereich Recht, Wirtschaft und Steuern aufgrund seiner über 55 jährigen Verlagstätigkeit eine bedeutende Stellung. Im Bereich Vergaberecht bietet er seinen Kunden ein breites und crossmediales Spektrum an und deckt so alle Informationsbedürfnisse von "Basiswissen Vergaberecht" über aktuelle Informationsdienste bis zur Profi-Entscheidungs-Datenbank "VERIS" ab.

Seit über 12 Jahren ist cosinex Technologiepartner für den öffentlichen Sektor und einer der Pioniere im Bereich der E-Vergabe. Dabei arbeitet cosinex im Bereich der Digitalisierung und Optimierung von Verwaltungsprozessen sowie der Realisierung anspruchsvoller E-Government-Vorhaben. Zum Leistungsportfolio gehören neben innovativen E-Vergabelösungen auch Integrationskomponenten sowie Individualentwicklungen.

Als Geschäftsführer der DTVP GmbH wurden Carsten Klipstein, Geschäftsführer cosinex und Uwe Mähren, Leiter Bundesanzeiger Fachverlag, berufen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 389 Wörter, 3428 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: cosinex GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von cosinex GmbH lesen:

cosinex GmbH | 20.08.2019

E-Rechnungs-Standard der öffentlichen Hand stellt Mittelstand vor neue Herausforderungen


Bochum, 20.08.2019 (PresseBox) - Rechnungen sind zukünftig elektronisch, und zwar in maschinenlesbarer Form, als sog. XML-Dateien an öffentliche Auftraggeber zu übermitteln. Umgekehrt werden Bund, Länder und Kommunen verpflichtet, diese Rechnungsformate auch entgegenzunehmen. Der dafür entwickelte Standard XRechnung stellt kleine und mittelständische Unternehmen sowie eine Vielzahl öffentli...
cosinex GmbH | 30.04.2019

cosinex GmbH entwickelt Tool zur plattformübergreifenden Abgabe elektronischer Angebote bei öffentlichen Aufträgen


Bochum, 30.04.2019 (PresseBox) - Mit einem neuen Multiplattform-Bietertool macht cosinex den ersten Schritt in Richtung eines einheitlichen Bieterzugangs zu rund zwanzig verschiedenen Vergabeplattformen in Deutschland. Ziel ist ein verbesserter Zugang zu öffentlichen Ausschreibungen und hierdurch mehr Angebote.Viele öffentliche Auftraggeber klagen über zu wenig oder zum Teil gar keine Angebote ...
cosinex GmbH | 07.08.2018

Neue Suchmaschine für das öffentliche Beschaffungswesen gestartet


  Bochum, 07.08.2018. Öffentliche Verwaltungen können ab sofort auch über die Postleitzahl den richtigen NUTS-Code eines Auftraggebers direkt ermitteln. Beim NUTS-Code (französisch: Nomenclature des unités territoriales statistiques) handelt es sich um eine Klassifikation des gesamten Territoriums der europäischen Union.  Für Deutschland besteht der NUTS-Code aus einem DE und dann aus Zah...