Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SIBB e.V. |

SIBB begrüßt mit der Interoute Germany GmbH weiteren starken Partner in seinen Reihen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


IT-Branchenverband der Hauptstadtregion auf Erfolgskurs

Berlin/ Kleinmachnow. Der SIBB e.V. geht seinen Weg als wichtigster Branchenverbund der IT-Wirtschaft der Hauptstadtregion weiter. Mit der Interoute Germany GmbH wird der Verband der ICT-Industrie in Berlin und Brandenburg um einen weiteren attraktiven Partner erweitert.

"Mit der Mitgliedschaft eines solchen europäischen Players wie der Interoute Germany GmbH wird einmal mehr unterstrichen, dass wir als starker, zentraler Ansprechpartner und Wissensplattform der digitalen Wirtschaft in Berlin und Brandenburg fungieren und anerkannt sind und die Nähe zu unseren Mitgliedern pflegen. Wir freuen uns, dass Interoute künftig unser Netzwerk bereichert und sehen dem gegenseitigen Austausch erwartungsvoll entgegen. Ein so erfahrenes Unternehmen in der digitalen Lieferkette Europas wie Interoute, ist ohne Zweifel ein Gewinn als wertvoller Netzwerkpartner mit einem unschätzbaren Erfahrungsfundus in der digitalen Wirtschaft, " begrüßt Stefan Zorn, Sprecher des SIBB Forums Digital Business und Vorstandsmitglied des Verbandes, den führenden Anbieter von Bandbreite und Transit-Diensten aus dem Europarc Dreilinden.

Jens Tamm, Interoute Country Manager Germany & Austria unterstreicht: "Als Internet Service-Provider mit 60.000km eigenem Glasfasernetz in 30 Ländern sowie 10 nach ISO 27001 zertifizierten Rechenzentren stehen wir für modernste Sicherheitstechnik, schnellste Datenverbindungen und Verfügbarkeit. Zukunftsgerichtete Technologien - insbesondere Cloud Computing und Video-Collaboration Services - werden ständig weiterentwickelt. Die Mitgliedschaft im SIBB e.V., dem Branchenverband der ICT-Industrie in Berlin und Brandenburg ist für uns daher wichtig, um mit Software-Partnern gemeinsam Projekte zu entwickeln bzw. vertrieblich zusammenzuarbeiten. Und es gibt uns die Chance, uns regelmäßig mit Branchenkollegen über Trends und Marktentwicklungen zu informieren, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr René Ebert (Tel.: 030 / 3949 1862), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 264 Wörter, 2139 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: SIBB e.V.

Über den IT‐Branchenverband SIBB e.V.
1992 gründeten engagierte Unternehmer den Verband als Software-Initiative Berlin Brandenburg. Heute ist der SIBB e.V. etablierter Partner der gesamten Branche in der Hauptstadtregion und Mitgestalter der politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Er ist Interessenverband für Unternehmen der IT- und Internetwirtschaft in Berlin und Brandenburg. Der SIBB e.V. vernetzt die Akteure der Branche und vertritt ihre Interessen in Politik und Gesellschaft. Der Verband sorgt für einen aktiven Austausch über die Branchengrenzen hinaus. Zahlreiche Veranstaltungen des Verbands fördern Austausch, Kooperation und Wissenszuwachs. Zum regelmäßigen Angebot gehören Foren, Netzwerke, Stammtische und kompakte Seminare. SIBB-Kongresse und Messeauftritte bilden Höhepunkte des Jahres. Zu den Mitgliedsunternehmen gehören IT-Dienstleister und Software-Anbieter, Telekommunikationsunternehmen, Unternehmen der digitalen Wirtschaft sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Etablierte Institutionen und namhafte Unternehmen finden sich ebenso darunter wie Startups.

SIBB region ist das Netzwerk für die IT- und Internetwirtschaft in Brandenburg und Bestandteil des SIBB e.V. und hat seinen Sitz in Wildau. Das Netzwerk SIBB region wird vom Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg gefördert.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SIBB e.V. lesen:

SIBB e.V. | 19.09.2018

4. Polish Tech Night in Berlin


Am 27. September findet bereits zum vierten Mal die Polish Tech Night statt, die polnische Startups nach Berlin bringt und mit deutschen Wirtschaftsunternehmen vernetzt. Die erfolgreiche Veranstaltungsserie im Rahmen des Projekts "LOOKOUT" findet damit ihre Fortsetzung. Im Rahmen dieser verbindet der SIBB e.V. seit Jahren Berliner Firmen mit der polnischen IT-Wirtschaft und ebnet damit den Weg ...
SIBB e.V. | 12.09.2018

Colloquium Industrielle IT des SIBB e.V. vor Ort


Wildau/ Rangsdorf/ Berlin. 2016 richtete der Branchenverband der IT- und Internetwirtschaft der Hauptstadtregion, SIBB e.V., gemeinsam mit dem IMI Brandenburg erstmalig das Colloquium Industrielle IT (CIIT) aus. Inzwischen ist das CIIT eine etablierte Austauschplattform, die zweimal jährlich an Brandenburger Produktions-/Logistikstandorten die Unternehmerschaft produzierender Unternehmen und IKT-...
SIBB e.V. | 08.06.2018

SIBB e.V., Wirtschaftsförderung Land Brandenburg (WFBB) und Berlin Partner beschließen engere Zusammenarbeit


Wirtschafts- und Technologieförderung, Beratung und Begleitung der regional ansässigen Unternehmen in der Hauptstadtregion, Vernetzung der Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft: Die unterstützenden Maßnahmen in diesen Feldern drei wichtiger Akteure aus Berlin und Brandenburg - des SIBB e.V. als Branchenverband der IT- und Internetwirtschaft, der Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg (...