info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pack4Food24.de |

Bio kann auch stylisch sein - Einweggeschirr aus Chinagras

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Teller und Schalen aus Bambus, Schilffaser und Zuckerrohr erober das moderne Catering und die Gastronomie.

Der Bereich der Einwegverpackungen stellt in der heutigen Gastronomie rund um Menüs und Imbissprodukte zum Mitnehmen natürlich einen immer wichtigeren und stark wachsenden Bereich dar, denn der Kunde möchte sein Produkt frisch und warm mit nach Hause oder ins Büro nehmen, oder aber es auf dem Weg, ob zu Fuss, in Bus, Bahn oder Auto verzehren.

Auch auf Veranstaltungen, Festen oder Messen kommt man am praktischen Nutzen von Einweggeschirr und Einwegverpackungen nicht vorbei, da an Mehrweggeschirr sowie dessen Einkauf, Reinigung und den Ersatz von Bruch nicht zu denken ist.

Mit dieser Entwicklung kommt für ökologisch bewußt eingestellte Unternehmen natürlich auch die Problematik mit der Entsorgung oder aber auch Nachhaltigkeit eingesetzter Produkte in die Liste der zu beachtenden Faktoren. Ökologischer und ökonomischer Nutzen, sowie die Eigenschaften mancher Kunststoffe die für den Einsatz in Gastronomie und Imbiss geradezu prädestiniert sind, lassen sich oftmals nur schwer oder teilweise gar nicht in Einklang bringen.

Eine neue Produktgruppe schickt sich nun an dieses Ungleichgewicht ein wenig zu verbessern. Einweggeschirr aus Chinagras, einer Produktmischung auch Bambus, Schilffaser und Zuckerrohr bringt zunächst einmal die gewünschte ökologische Nachhaltigkeit mit, die für den Einsatz gewünscht wird, und bietet auch als Material an sich zahlreiche Schnittpunkte mit diversen Kunststoffen. Gerade Teller, Schalen und Schüsseln, aber auch Klappboxen, Menüboxen oder Hamburgerboxen lassen sich aus Chinagras herstellen und verfügen über eine sehr schöne Optik sowie Stabilität und Dichtigkeit. Die Produkte sind feuchtigkeitsfest und sogar für den Einsatz in der Mikrowelle geeignet, was die Verwendbarkeit in Gastronomie und Imbiss noch einmal unterstreicht. Natürlich sind die Verpackungen zu 100% kompostierbar.

Pack4Food24.de startet nun eine Testphase mit den Produkten rund um Einwegverpackungen aus Zuckerrohr, bzw. Chinagras, und bietet somit im Programm der nachhaltigen und ökologischen Einwegverpackungen ein breites Spektrum, welches von Besteck aus Holz oder Cellulose, über Trinkbecher aus PLA, einem Produkt der Milchsäure, bis hin zu Imbisstellern, Menüschalen oder Snackboxen auch nachhaltigen Materialien wie Chinagras oder auch das bekannte Chinet Geschirr zahlreiche Lösungen bietet.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dennis Bauer (Tel.: 0800/722543663), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 340 Wörter, 2857 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Pack4Food24.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pack4Food24.de lesen:

Pack4Food24.de | 02.10.2017

Umweltfreundliche Coffee to go Lösungen für Coffeeshops & Gastronomie

Der Coffee to go ist aktuell wieder in aller Munde, und damit sind nicht Cappuccino, Latte Macchiato und Co. gemeint, sondern vielmehr die verwendeten Kaffeebecher aus Hartpapier im übertragenen Sinne. Kaum einer mag heutzutage daran glauben, dass e...
Pack4Food24.de | 18.09.2017

Gastronomie, Schausteller und Einzelhandel rüsten sich für das Weihnachtsgeschäft

"Ja ist denn heut schon Weihnachten" ist ein Satz, der die Werbung geprägt hat, und erschrocken wird so mancher Schausteller, Gastronom oder Einzelhändler auf den Kalender schauen und feststellen, dass nun schon wieder September ist. Die Zeit zum W...
Pack4Food24.de | 31.08.2017

Moderne To Go Verpackungen für Hamburger, Cheeseburger und Co.

Leckere und vielseitige Burger sind hierzulande aus der Gastronomie- und Imbisswelt nicht mehr weg zu denken, denn der amerikanische Kult rund um die gebratene Fleischscheibe im Sesam- oder Milchbrötchen hat Deutschland, Österreich, die Schweiz und...