Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
STRATO AG |

Top-Qualität zum Top-Preis: Mehr High-End-Server bei STRATO

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neues dediziertes Top-Modell ab 399 Euro monatlich*


Mit einem neuen dedizierten Top-Modell erweitert STRATO seine Produktpalette erneut um einen High-End-Server. Der Level 8 Server ist leistungsstark, günstig und bietet hohe Ausfallsicherheit: Er punktet mit zwei Intel® Xeon® E5 Hexa-Core-Prozessoren der...

Berlin, 11.07.2013 - Mit einem neuen dedizierten Top-Modell erweitert STRATO seine Produktpalette erneut um einen High-End-Server. Der Level 8 Server ist leistungsstark, günstig und bietet hohe Ausfallsicherheit: Er punktet mit zwei Intel® Xeon® E5 Hexa-Core-Prozessoren der neuesten Generation und 15 MB Cache. Acht Festplatten mit je 10.000 RPM sorgen für einen sehr hohen Datendurchsatz von über 500 MB/s - damit sind sie schneller als viele SSDs. Der Level 8 Server ist das zweite Top-Modell in Folge: Bereits im April hat STRATO den Level 7 Server neu eingeführt.

"Top-Qualität zum Top-Preis - davon sollen auch Kunden profitieren, die High-End-Server mieten möchten. Deshalb bauen wir unsere Produktpalette an Standard-Mietservern nach oben hin aus", sagt Dr. Christian Böing, Vorstandsvorsitzender der STRATO AG.

Level 8 Server im Überblick

Der Level 8 Server punktet mit folgender Ausstattung:

- 2 x Intel® Xeon® E5 Prozessoren mit 6 x 2,0 GHz und 15 MB Cache

- 128 GB ECC RAM

- 8 x 500 GB Festplatten mit jeweils 10.000 RPM

- Hardware Raid Level 6 oder Level 10

- Preis pro Monat: Linux Root 399 Euro, Windows Root 419 Euro, Managed Linux 409 Euro

* Die Level 8 Server haben keine Mindestvertragslaufzeit und keine Einrichtungsgebühr. Sie werden monatlich im Voraus gezahlt. Die angegebenen Preise enthalten bereits die Mehrwertsteuer. Mehr Informationen unter www.strato-pro.com/ger/root-server/.

Besonders hohe Ausfallsicherheit

Besonders hohe Ausfallsicherheit garantieren die hohen Raid-Level und der ECC RAM, der mit 128 GB besonders groß ausfällt. Der ECC-Arbeitsspeicher erkennt bestimmte Arten von Datenverfälschungen und verhindert 99,998 Prozent der häufigsten Speicherfehler. Beim Hardware-Raid haben Kunden die Wahl zwischen RAID 6 und RAID 10: RAID 6 bietet höchste Sicherheit und verkraftet den Ausfall von zwei Festplatten. Für Kunden mit dem Wunsch nach maximaler Performance gibt es RAID 10.

Bisheriges Top-Modell Level 7

Der neue Level 8 Server ist bereits das zweite Top-Modell in Folge, mit dem STRATO seine High-End-Produktpalette in kurzer Zeit erweitert hat: Das bisherige Top-Modell Level 7 ist mit 2 x 2.000 GB SAS und 2 x 128 GB SSD Massenspeicher ausgestattet. Die SAS-Festplatten und die beiden SSD Massenspeicher sorgen für extrem kurze Zugriffszeiten beim Lesen und Schreiben - ideal, um kleine Dateien schnell auszuliefern. Detaillierte Ausstattungsmerkmale gibt es unter www.strato-pro.com/ger/root-server/.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 348 Wörter, 2553 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: STRATO AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von STRATO AG lesen:

STRATO AG | 08.05.2014

Entwickler-Update: GIT und Android-SDK für Online-Speicher STRATO HiDrive


Berlin, 08.05.2014 - Anlässlich der Entwicklermesse Droidcon stellt STRATO neue HiDrive-Funktionen für Developer vor: Unterstützung für die Versionsverwaltung GIT sowie ein Software Development Kit für Android.Entwickler können ab sofort auch HiDrive für ihre Versionsverwaltung verwenden. Dazu hat STRATO nun GIT in HiDrive integriert. Sie können im Dateimanager eigene Repositories einricht...
STRATO AG | 05.05.2014

Neuer Homepage-Baukasten bei STRATO: "Einfach schöne Websites"


Berlin, 05.05.2014 - STRATO bietet ab sofort einen neuen Homepage-Baukasten für Kleinunternehmer, Vereine und Privatnutzer an. "Mit unserem neuen Website-Paket kann jeder einfach schöne Websites bauen. Klingt naheliegend, ist aber genau das, was einen guten Baukasten ausmacht: nämlich Einfachheit, Ästhetik und Professionalität", sagt Dr. Christian Böing, CEO von STRATO. Der neue Homepage-Bau...
STRATO AG | 02.04.2014

ServerCloud: Jetzt mit Windows, ClusterIP und Load Balancer


Berlin, 02.04.2014 - Für Kunden der STRATO ServerCloud gibt es drei Neuerungen: ClusterIP, Load Balancing und Windows als Betriebssystem stehen ab sofort auch in der Public-Cloud-Lösung von STRATO zur Verfügung. Das Betriebssystem "Windows Server 2012 R2" und ClusterIP sind für ServerCloud-Kunden inklusive und können ohne Aufpreis genutzt werden. STRATO Load Balancing ist ab 39 Euro pro Monat...