info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UNIPOR Ziegel Gruppe |

Anwender im Fokus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neue Unipor-Website ab sofort online

Ob vom Smartphone, Tablet-PC, vom stationären Rechner zuhause oder im Büro: Vollständig neu gestaltet und strukturiert präsentiert sich ab sofort die Website der bundesweiten Unipor-Ziegel-Gruppe auf allen internetfähigen Endgeräten. Bei der Überarbeitung der Onlinepräsenz stand vor allem der Anwendernutzen im Fokus: Herzstück des Web-Auftrittes ist daher ein neu implementierter Energieeffizienz-Regler. Mit dessen Hilfe können Besucher gezielt Informationen und Produkte zu ihren konkreten Bauvorhaben finden. Wichtig hierbei sind allein der geplante Gebäudetyp sowie die energetische Qualität, die über den Regler definiert wird. Kontakt zu ihrem Unipor-Bauberater vor Ort erhalten Interessenten einfach durch die Eingabe ihrer Postleitzahl. Zu sehen ist dies alles ab sofort unter www.unipor.de.



Welcher Baustoff passt zu meinem individuellen Bauvorhaben? Mit dieser Frage sehen sich angehende Bauherren aber auch Planer immer wieder konfrontiert. Nahezu unübersichtlich erscheint die Vielzahl der Produkte der unterschiedlichen Anbieter einer Baustoffgattung. Um die Wahl des richtigen Mauerziegel-Produktes zu erleichtern, hat die Unipor-Ziegel-Gruppe nun ihre Internetpräsenz vollständig überarbeitet. "Wichtig war uns, dass wir uns weg bewegen von der rein produktbasierten Strukturierung des Webauftrittes", erklärt Unipor-Geschäftsführer Dr. Thomas Fehlhaber den neuen Ansatz. "Unsere Website ermöglicht es nun, mit nur zwei bekannten Parametern - nämlich der geplanten Gebäudeart und der gewünschten energetischen Qualität - Informationen über die geeigneten Produkte zu erhalten."



Möglich macht dies der implementierte Energieeffizienz-Regler, der einen Überblick über Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Gewerbebauten nach EnEV oder KfW-Förderstandard, in Passivhausbauweise und sogar Plusenergiehäuser beinhaltet. Über diesen Regler bestimmt der Interessent die gewünschte energetische Qualität seines Gebäudes. Im Menü wählt er dann die geplante Gebäudeart. Mit diesen Parametern bietet ihm das System grundlegende und weiterführende Informationen zu den passenden Ziegelprodukten von Unipor, aber auch Referenzen und Objektberichte.



Grenzenlose Erreichbarkeit



Auch dem Thema Erreichbarkeit wurde in jeglicher Hinsicht viel Aufmerksamkeit gewidmet. So ist die gesamte Internetseite für die Nutzung mobiler Endgeräte optimiert. Zudem wurde die persönliche Kontaktmöglichkeit nachhaltig verbessert. Eine entsprechende Datenbank bietet dem Nutzer nun die Kontaktdaten des räumlich nächsten Unipor-Bauberaters in der eigenen Region. Die Eingabe einer Postleitzahl genügt.



Ein eigenes Bild von der neuen Internetpräsenz können sich interessierte Bauherren und Fachleute ab sofort unter www.unipor.de machen. Hier sind auch die aktuellen Produktfilme einsehbar.



Die vollständige Pressemitteilung sowie printfähige Bilder stehen zum Download bereit unter: http://www.dako-pr.de/service/pressemitteilungen/news-details/article/anwender-im-fokus/32.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. Thomas Fehlhaber (Tel.: 089-7498670), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 388 Wörter, 3522 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: UNIPOR Ziegel Gruppe


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von UNIPOR Ziegel Gruppe lesen:

UNIPOR Ziegel Gruppe | 20.11.2017

Zertifizierte Wohngesundheit

Ein gesundes Raumklima schaffen vor allem Bauprodukte, die besonders umweltverträglich sind. Dazu zählt auch die neue Mauerziegel-Gattung "Unipor Silvacor". Ihr wärmedämmender Kern besteht aus sortenreinen Nadelholzfasern des Zulieferers Steico. ...
UNIPOR Ziegel Gruppe | 02.11.2017

Hinter der Fassade hochmodern

Energieeffizient und wohngesund: Dass die Besonderheiten eines Gebäudes oftmals erst hinter der Fassade stecken, beweisen zwei Mehrfamilienhäuser in Engelsbrand bei Pforzheim. Klare Architektur, hochwertiger Wandbaustoff und moderne Verarbeitung so...
UNIPOR Ziegel Gruppe | 11.10.2017

Qualität setzt sich durch

Erstmals präsentierte die Unipor-Gruppe ihre innovative "Coriso"-Ziegelgattung auf der Fachmesse BAU 2007 in München. Damit eröffnete der rein mineralisch gefüllte Hochlochziegel seinerzeit eine neue Produktgruppe in der deutschen Ziegelindustrie...