Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

AMV®System liefert Basisdaten für die Car- ICT und ermöglicht diverse Business Cases

Von Mediengruppe Telematik-Markt.de

Ranshofen|Österreich, 05.10.2013. Das AMV®System der AMV Networks GmbH ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum vernetzten Auto – es ist dank seiner innovativen Technologie ein Enabler für alle Applikationen und Business Cases der modernen Car-ICT. Das AMV®System ermöglicht, alle von Automobilindustrie, Versicherungen, Automobilclubs, Mobilitätsdienstleistern gewünschten Sensordaten, die sich auf dem CAN-Bus (Controller Area Network) des Fahrzeugs befinden, sowie alle GPS-Positionsdaten kostengünstig und in Echtzeit an einer definierten und zugelassenen Schnittstelle zur Verfügung zu stellen. Dazu wird die von AMV Networks entwickelte On-Board Einheit ASG® (Anonymes Sensordaten-Gateway) an den CAN-Bus angeschlossen. Die Übermittlung der Daten erfolgt unter strengster Berücksichtigung der Sicherheitsaspekte. Mit anderen Worten: Der Fahrzeughalter hat zu jeder Zeit die Hoheit über seine Daten. Er muss sie aktiv freigeben. Die Privacy-Aspekte werden also zu jeder Zeit berücksichtigt. Mit dem AMV®System ist sowohl die öffentliche Hand (Verkehrssteuerung, -lenkung, Parkplatzmanagement, Ladeinfrastrukur für E-Mobilität ...) wie auch die Wirtschaft (Pay-as-you-drive, eCall, Elektromobilität, Werkstatt-Terminvereinbarung) bereits jetzt in der Lage, die unterschiedlichsten Business Cases in eine reale Umsetzungsphase zu bringen. Der Vorteil dabei: Das AMV®System wurde nach EU-Richtlinien für intelligente Transportsysteme entwickelt und vereinigt auch verschiedene Erkenntnisse aus EU-Forschungsprojekten. Es handelt sich also um keine proprietäre nationale und damit eingeschränkte Lösung, sondern um eine europaweit einsetzbare Telematiktechnologie, die aber nationale Gesetzgebungen einbettet. Das Besondere: Bereits bei der Entwicklung wurde ein umfangreiches Security & Privacy Konzept aufgebaut. Das AMV®System ist diesbezüglich auch ECE-zertifiziert und strebt zusätzlich die Zertifizierung mit dem European Privacy Seal noch in 2013 an. „Zudem wurde das AMV®System von den größten europäischen Automobilherstellern bereits geprüft“, sagt Raimund Wagner, Geschäftsführer der AMV Networks GmbH. Der Datenschutz und der Schutz von Persönlichkeitsrechten sind somit stets gesichert. „Aufgrund seiner Technologie wird die Sicherheit und Kontinuität für die Mobilitätsdienstleistungen der Zukunft gewährleistet“, so Raimund Wagner. Die AMV Networks GmbH öffnet mit dem AMV®System damit ein Tor zur Mobilität 3.0. Das AMV®System der AMV Networks GmbH kann sowohl von der Automobilindustrie in der Erstausrüstung als auch als kostengünstige Nachrüstlösung vorgesehen werden, die von zertifizierten Werkstätten verbaut wird. Die AMV Networks GmbH wurde 2012 für ihr AMV®System mit dem international renommierten „Telematik Award“ in Deutschland ausgezeichnet. Meldung auf Telematik-Markt.de http://telematik-markt.de/telematik/amv%C2%AEsystem-liefert-basisdaten-fu%CC%88r-die-car-ict-und-erm%C3%B6glicht-diverse-business-cases
05. Okt 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

4 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 3006 Zeichen. Artikel reklamieren

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken. Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“. Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter. Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus. MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV. Mediengruppe Telematik-Markt.de Peter Klischewsky Hamburger Str. 17 22926 Ahrensburg / Hamburg redaktion@telematik-markt.de Telematik.TV http://www.telematik.tv Tel.: +49 4102 20545-42 Fax: +49 4102 20545-43 ttv@telematik-markt.de


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de


14.10.2020: Germering, 14.10.2020. Die Advantech Service-IoT GmbH, ein Anbieter von industriellen Computerlösungen, gibt ihre Kooperation mit Quanergy Inc., einem Anbieter von LiDAR-Sensoren und Punktwolken-Software, bekannt. Die Quanergy-Sensoren und -Software sind eine Ergänzung zu Advantechs Edge-Servern, die es Kunden und Partnern ermöglichen, wertschöpfende IoT-Lösungen, sowohl in der intelligenten Logistik als auch bei Smart City-Diensten aufzubauen.   Bild: Advantech Service-IoT GmbH       Advantechs breite Palette an Edge-Servern, die von kostengünstigen Kleinformat... | Weiterlesen

13.10.2020: Hamburg, 13.10.2020 (msc/ red). Es ist kein Geheimnis: Bei der Digitalisierung ist Deutschland, anders als in vielen anderen Bereichen, international eher im Mittelfeld zu finden. Aber: Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen könnten der Entwicklung einen Schub verpassen, das ist die Hoffnung vieler. Sicher ist: Durch die Krise sind manche Probleme, aber auch deren Lösungen, wie unter einem Brennglas deutlich geworden. Was kann man tun, und was wird bereits getan? Wo stehen Deutschlands Unternehmen wirklich? Das sind die zentralen Fragen, um die sich die Jubiläumsausgabe des Telemati... | Weiterlesen

07.10.2020: Ahrensburg/ München, 07.10.2020 (msc/ red). Es klingt nach Science Fiction, es klingt nach glitzernder, verrückter Erfinderwelt. Und ja, ein Visionär aus Südafrika ist daran nicht ganz unschuldig. Aber was hat es eigentlich wirklich mit dem Hyperloop auf sich? Inwieweit ist man auch in Deutschland an dieser verrückten Idee beteiligt?      Das Team hinter dem Hyperloop-Projekt ist mittlerweile beträchtlich gewachsen. Bild: tumhyperloop.de     Es gibt gar nicht so viele Institutionen, die sich einen Wettkampf um die Realisierung dieser komplexen Technologie namens ... | Weiterlesen