Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Veeam Management Pack v6.5 sorgt für höhere Fehlertoleranz beim VMware-Management mit Microsoft System Center

Von Veeam Software

Neue Fail-over-Funktion in Veeam MP sorgt für kontinuierliche Datenerfassung auch bei vCenter-Ausfall - Integration von Veeam Backup & Replication hilft bei Vereinheitlichung des Systemmanagements

Veeam® Management Pack(TM) (MP) v6.5 für VMware ist ab sofort verfügbar. Die neue Version führt einen Mechanismus für erhöhte Fehlertoleranz ein, der einen Ausfall von VMware vCenter ausgleichen kann und so ein unterbrechungsfreies Management von VMware-Infrastrukturen...

Baar, Schweiz, 09.10.2013 - Veeam® Management Pack(TM) (MP) v6.5 für VMware ist ab sofort verfügbar. Die neue Version führt einen Mechanismus für erhöhte Fehlertoleranz ein, der einen Ausfall von VMware vCenter ausgleichen kann und so ein unterbrechungsfreies Management von VMware-Infrastrukturen aus Microsoft System Center sicherstellt. Zudem integriert die Management-Lösung jetzt auch Veeam Backup & Replication in der Management-Konsole von Microsoft System Center. Mit diesen Neuerungen können Systemadministratoren ihre heterogenen Hypervisor-Umgebungen noch effektiver verwalten und einen reibungslosen Rechenzentrumsbetrieb sicherstellen.

Die neue Version von Veeam MP erweitert Microsoft System Center um noch umfangreichere Monitoring-, Management- und Kapazitätsplanungsfunktionen für VMware-Umgebungen. Mit Veeam MP erhalten Administratoren aus ihrer gewohnten Management-Plattform heraus umfassenden Einblick in die Betriebs- und Fehlerdaten der parallel genutzten Infrastruktur auf VMware vSphere.

Neue Failover-Funktion

Insbesondere adressiert Veeam MP v6.5 einen kritischen "Single Point of FailureÂ" des Managements heterogener Infrastrukturen. Fiel VMware vCenter als Datenlieferant für die Managementkonsole aus, waren Administratoren bislang quasi im Blindflug unterwegs, bis vCenter neu gestartet und wieder aktiv war. In dieser Zeit konnten durchaus kritische Situationen auftreten, die dann kaum zu beheben waren. Mit der jetzt vorgestellten neuen Version des Veeam-Tools ist eine reibungslose Überbrückung möglich. Dafür greift ein Fail-over-Mechanismus, der das Management-Setup automatisch neu konfiguriert und die Systemdaten direkt bei den vSphere-Hosts abruft. Sobald vCenter wiederhergestellt ist, kehrt Veeam MP ohne Unterbrechung zur voreingestellten Datenerfassungsmethode zurück.

Veeam Backup & Replication in Microsoft System Center managen

Mit der Integration von Veeam Backup & Replication 7 in Veeam MP v6.5 sorgt Veeam für eine weitere Vereinheitlichung des Rechenzentrumsmanagements. Sobald Veeam MP die Infrastruktur von Backup & Replication entdeckt hat, kann es eine Fülle von Daten aus dem Backupsystem erfassen und in Microsoft System Center sichtbar machen. Dazu gehören zum Beispiel der freie Speicherplatz auf Proxy-Repositories, die Verfügbarkeit von WAN-Beschleunigern und Backup-Proxies und die Verifikation der Wiederherstellbarkeit von VMs. Außerdem kann der Status der Backup-Jobs ins Monitoring eingebunden werden, einschließlich Leistungsmetriken für die Backup-Jobs, sowie Alarme für Ausfälle, die Dauer des jeweiligen Jobs und vieles mehr.

Konfigurationstracking hilft bei der Fehlersuche

Als Dritte neue Funktion bietet Veeam MP v6.5 ein neues Konfigurationstracking und Alarmkorrelationen für alle vSphere-Objekte. Mit ihrer Hilfe können IT-Fachleute exakt erkennen, was sich in einer vSphere-Umgebung geändert hat. Wenn ein mögliches Problem mit Ressourcen oder Kapazitäten auftaucht, hilft eine grafische Darstellung von Korrelationen bei der Eingrenzung der Ursache.

Zitate

Ratmir Timashev, CEO von Veeam Software: "Seit sieben Jahren entwickeln wir schon Management- und Datensicherheitslösungen für das moderne Rechenzentrum. Über 2.500 Unternehmenskunden haben mehr als 100.000 Sockets lizenziert und verlassen sich auf Veeam Management Pack, um vSphere mit dem vertrauten Microsoft System Center zu verwalten. Jetzt kommt mit der Integration von Veeam Backup & Replication auch noch die führende Datensicherungslösung für Virtualisierung hinzu. Das zentrale und einheitliche Management heterogener virtualisierter Infrastrukturen kommt damit der Realität noch ein wichtiges Stück näher.Â"

Pete Zerger, Managing Principal Consultant, Infront Consulting Group: "Im Bereich VMware-Monitoring steht der Name Veeam synonym für Qualität. Wenn wir mit Kunden über VMware-Überwachung mit System Center 2012 sprechen, steht Veeam an oberster Stelle.Â"

Brian Hillger, Director Product Marketing, Microsoft: "Heterogene Umgebungen sind in der IT Gang und Gäbe. Microsoft ist bestrebt, Kunden dabei zu unterstützen, gemischte Infrastrukturen mit System Center 2012 R2 zu verwalten. Veeam MP erweitert die Stärken des Microsoft System Center und gibt der Unternehmens-IT zusätzlich einen Einblick in ihre vSphere-Umgebungen."

Preise und Verfügbarkeit

In Europa ist Veeam MP v6.5 ab 440? pro Socket erhältlich. Außerdem steht eine kostenfreie, 30-tägige Testversion mit vollem Funktionsumfang zum Download zur Verfügung.

Um mehr über Veeam MP v6.5 zu erfahren, nehmen Sie am kostenlosen Webinar des vExperten Rick Vanover am 10.10.2013 um 15:00 Uhr MESZ teil. Registrieren Sie sich dazu unter: http://go.veeam.com/10102013-webinar-vanover-whats-new-veeam-mp.html.

09. Okt 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 596 Wörter, 5163 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Veeam Software


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Veeam Software


Veeam Cloud Connect ist als Microsoft Azure Certified Solution im Microsoft Azure Marketplace verfügbar

Vorkonfiguriert für optimale Leistung im Einsatz mit Microsoft Azure / Veeam Cloud Provider können schnell und einfach mit Hilfe von Backups zu Azure Verfügbarkeit im modernen Rechenzentrum sicherstellen

28.10.2014
28.10.2014: München, 28.10.2014 - Veeam® Software, Anbieter von Lösungen für die Verfügbarkeit moderner Rechenzentren, stellt Veeam Cloud Connect im Microsoft Azure Marketplace bereit. Veeam Cloud Connect ist dort als vorkonfigurierte Lösung mit der Bezeichnung Microsoft Azure Certified for Virtual Machines verfügbar. Service Provider können sie nutzen, um ihren Kunden Cloud Repositories für Veeams Verfügbarkeitslösungen und -Services auf Basis von Microsoft Azure anzubieten. Mit nur wenigen Klicks steht Service Providern eine Lösung für die Verwaltung und Speicherung von Offsite-Backups in d... | Weiterlesen

Veeam erweitert Datensicherheit auf Laptops und Desktop-PC mit Veeam Endpoint Backup FREE

Standalone-Lösung ermöglicht Backups windows-basierter Laptops und Desktops auf interne oder externe Festplatten, NAS Shares oder in ein Veeam Backup Repository

08.10.2014
08.10.2014: VeeamON, Las Vegas, NV, 08.10.2014 - Veeam® Software, innovativer Anbieter von Lösungen für die Verfügbarkeit moderner Rechenzentren, hat heute Veeam Endpoint Backup FREE vorgestellt. Mit der kostenlosen Standalone-Software können Anwender windows-basierte Laptops und Desktops sehr einfach auf interne oder externe Festplatten, auf NAS (Network Attached Storage) - Laufwerke oder in ein Veeam Backup Repository sichern.Veeam bietet bereits seit 2006 kostenfreie eigenständige Tools an, die ganz konkrete Aufgaben lösen helfen. So war schon Veeams erstes Produkt "FastSCP" ohne Lizenzkosten ve... | Weiterlesen

Ausgewählte Veeam Cloud Provider unterstützen Veeam Availability SuiteTM v8 als Launch-Partner vom ersten Tag an

Veeam Cloud Connect ermöglicht Angebot von Offsite-Backups in der Cloud ohne Investitionen in eigene Infrastruktur

06.10.2014
06.10.2014: Las Vegas, NV, 06.10.2014 - .- Veeam Cloud Connect ermöglicht Angebot von Offsite-Backups in der Cloud ohne Investitionen in eigene Infrastruktur- Click to Tweet: Veeam präsentiert VCP Launch-Partner für die Veeam Availability Suite v8TMVeeam® Software, innovativer Anbieter von Lösungen für die Verfügbarkeit moderner Rechenzentren, hat heute die Veeam Cloud Provider (VCP) Partner vorgestellt, die Veeam Cloud Connect vom ersten Tag der Verfügbarkeit an unterstützen werden. Veeam Cloud Connect ist Bestandteil der Veeam Availability SuiteTM v8, die im Laufe dieses Quartals auf den Markt ... | Weiterlesen