Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

PASS vertraut E-Bilanz Lösung Opti.Tax

Von hsp Handels-Software-Partner GmbH

Norderstedt/Aschaffenburg ? 15.10.2013. Die PASS MULTIBANK Solutions AG, ein Unternehmen der PASS Consulting Group, setzt auf Opti.Tax. Der Anbieter für Kernbankensoftware stellt innovative und agile Softwarelösungen für Auslandsbanken zur Verfügung....

Norderstedt, 15.10.2013 - Norderstedt/Aschaffenburg ? 15.10.2013. Die PASS MULTIBANK Solutions AG, ein Unternehmen der PASS Consulting Group, setzt auf Opti.Tax. Der Anbieter für Kernbankensoftware stellt innovative und agile Softwarelösungen für Auslandsbanken zur Verfügung. Der Vorteil für die Kunden: Durch die modulare Implementierung der Anforderungen des deutschen Bankgeschäfts, kann die Basis-Anwendersoftware weiter genutzt werden. Mit der Integration von Opti.Tax als E-Bilanz-Lösung in das Portfolio, macht PASS seine Kunden fit für die E-Bilanz. Damit werden die Spezialisten für Bankensoftware ihrem Anspruch gerecht, für eine vollumfängliche Implementierung der spezifischen nationalen Anforderungen in ein bestehendes System zu sorgen.

Dazu Asmus Christesen, Vorstand Vertrieb der PASS MULTIBANK Solutions AG: 'Durch die Anforderungen zur DFÜ-Übermittlung der E-Bilanz benötigten wir für unsere modulare Bankensoftware ein System, das sich unkompliziert und nahtlos einpasst. Mit Opti.Tax der hsp GmbH haben wir ein solches gefunden.'

'Es ist ein logischer Schritt, dass die PASS MULTIBANK Solutions AG unsere Lösung implementiert hat. Durch den modularen Charakter und die unkomplizierte Einbindung von Opti.Tax in bestehende Softwaresysteme beweisen wir einmal mehr, dass die E-Bilanz mit uns als Partner problemlos auch für spezielle Anforderungen zu meistern ist', ergänzt Paul Liese, Geschäftsführer der hsp Handels-Software-Partner GmbH.

Über die PASS MULTIBANK Solutions AG

Die PASS MULTIBANK Solutions AG ist Entwickler und Anbieter von Kernbankensoftware für Privat- und Auslandsbanken. Die auf Microsoft DynamicsTM NAV basierende Lösung MULTIBANK Financials® bildet sämtliche Kernbereiche des Bankbetriebes ab. Das modulare Konzept der Software erfüllt mit seinen branchenspezifischen Zusatzmodulen anwenderorientiert die individuellen Anforderungen jedes Bankprofils, von der Filialverwaltung über Devisengeschäfte bis hin zum Mobile Banking. Flexible Schnittstellen für das Wertpapiergeschäft oder das Controlling garantieren einen geringen Implementierungs- und Anpassungsaufwand. Die PASS MULTIBANK Solutions AG ist Microsoft Partner.

Innerhalb der PASS Consulting Group ist das Unternehmen der Business Unit Banking zugeordnet. Diese bündelt die Lösungskompetenz für die Finanzwirtschaft. Sie bietet im Consultinggeschäft sowohl strategische Beratung auf der Basis von Studien und Benchmarks an als auch operative Beratung zur Erzielung von Produktivitäts- und Wettbewerbsvorteilen. Im Projektgeschäft unterstützt sie Finanzdienstleister in allen Phasen von IT-zentrierten Projekten. Um die Time-to-Market-Anforderungen der Kunden zufriedenstellen zu können, werden zur Realisierung von Kundenlösungen wieder verwendbare Komponenten eingesetzt. Diese Komponenten sind in der Solution World Finance zusammengefasst. Diese hält plattformunabhängige, individuell anpassbare und flexible Lösungspakete zur Abwicklung und Steuerung aller Geschäftsprozesse von Finanzdienstleistern bereit.

Über hsp Software-Handels-Partner GmbH

Die hsp Handels-Software-Partner GmbH besteht seit 1991 erfolgreich am Markt. Der Schwerpunkt der Tätigkeit in den ersten Jahren lag in der Unterstützung der Kunden in den Warenwirtschaften von collection software, später von Prohandel und der Finanzbuchhaltung b&p Computer Programme GmbH.

Seit dem Jahr 2001 entwickelt und vertreibt das Unternehmen seine Compliance Suite Opti.X über ein stetig wachsendes Netzwerk an OEM Partnern und kann auf ein umfassendes Distributionssystem vertrauen. Als Marktführer im Bereich der reportbasierten GDPdU-Komplettlösungen baut die hsp ihr Portfolio konstant aus und verfügt ebenfalls über die Möglichkeit, individuelle Komplettlösungen für Partner und Kunden zu schaffen.

Die neueste Entwicklung ist Opti.Tax, das flexible und universale Tool mit dem alle Anforderungen an die E-Bilanz zu erfüllen sind (IDW PS 880 zertifiziert).

Weitere Infos: www.archivierungspflicht.de

15. Okt 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 490 Wörter, 4090 Zeichen. Artikel reklamieren

Software Innovation made in Germany


Das Hamburger Software-Unternehmen hsp existiert bereits seit 1991. Als 2001 die GDPdU (Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen) verabschiedet wurde, entwickelte  die hsp als erstes Unternehmen eine reportbasierte Archivlösung, die aus Fremdsystemen aller Art GDPdU-konforme Daten auslesen kann: Opti.List.


Ein Gesetz führt zum Game Changer


Im Dezember 2008 wurde im Rahmen des Steuerbürokratieabbaugesetztes beschlossen, dass die Übermittlung einer E-Bilanz per DFÜ verpflichtend wird. Nach sorgfältiger Evaluation begann die Arbeiten zur hauseigenen, zukunftsweisenden IT-Lösung: Opti.Tax.


Früher IT-Dienstleister, heute treibende Kraft


Heute werden im Hauptsitz in Hamburg-Bahrenfeld regelmäßig neue Module, Funktionen und Optimierungen entwickelt. Das Team steht im ständigen Austausch mit Kunden, Partnern und Branchenexperten und hat sich zum zentralen Ansprechpartner, Branchenmotor und Meinungsführer entwickelt. Darüber hinaus werden im hauseigenen Aufnahmestudio spannende, frei verfügbare Inhalte für hsp.tv produziert.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von hsp Handels-Software-Partner GmbH


hsp veranstaltet wöchentliche Livestreams

Expertenwissen rund um die digitale Kanzlei bei „hsp live um 11“

02.06.2021
02.06.2021: Hamburg, 02.06.2021 (PresseBox) - Die hsp Handels-Software-Partner GmbH hat sich vorgenommen, den produktiven Wissenstransfer zwischen Software-Entwicklern, Steuer- und Prozessberatungen und deren Mandaten zu erhöhen. Deshalb streamt die hsp jeden Freitag ein abwechslungsreiches Live-Format, und zwar frei zugänglich für alle: „hsp live um 11.“Ob Digitale Signaturen in der Kanzlei, Internes Kontrollsystem (IKS) oder Digitalisierung durch Verfahrensdokumentation – in den wöchentlichen Livestreams dreht sich alles darum, wie sich Steuerkanzleien am besten für die Zukunft aufstellen kö... | Weiterlesen

Jury belohnt die stetige Innovationskraft der hsp aus Hamburg

Ausgezeichnet: Führender Bilanz-Software-Entwickler trägt nun das TOP 100-Siegel

15.02.2021
15.02.2021: Hamburg, 15. Februar 2021 - Die hsp Handels-Software-Partner GmbH erhält in diesem Jahr die wichtigste Auszeichnung für Innovationskraft im Mittelstand: das TOP 100-Siegel. Die Jury mit Mentor Ranga Yogeshwar honorierte den herausragenden Stellenwert, den Innovation bei der hsp seit der Gründung 1991 einnimmt; sowohl bei der stetigen Weiterentwicklung der Taxonomie-Lösung Opti.Tax, als auch in den Strukturen des Unternehmens und bei seiner Rolle als verlässlicher Branchenpartner. Seit Jahren setzt hsp Maßstäbe bei der Vereinfachung des digitalen Jahresabschlusses und deckt alle relevan... | Weiterlesen

Offener Brief an den Bundesminister der Finanzen Olaf Scholz

Das Corona Überbrückungshilfe-Programm digitalisieren: Nachweis der förderfähigen Kosten sollte per E-Bilanz-Verfahren an die Finanzverwaltung übermittelt werden, um den Aufwand für alle Programmbeteiligten zu minimieren

24.06.2020
24.06.2020: Sehr geehrter Herr Scholz, als Hamburger IT-Unternehmen kommen wir heute mit zwei Anliegen auf Sie zu. Zunächst einmal vielen Dank für Ihren Einsatz in der aktuellen Corona-Krise, in Not geratenen Unternehmen schnell zu helfen. Daran anknüpfend möchten wir Ihnen folgende Idee zur Kosten- und Aufwandsreduktion unterbreiten: Gemäß dem Dokument Eckpunkte "Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Krise ganz oder zu wesentlichen Teilen einstellen müssen", sind der Umsatzausfall und die förderfähigen Kosten nachzuweis... | Weiterlesen