Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

GENEVA-ID im BiPRO-Marktausschuss (MAUS) vertreten

Von GENEVA-ID GmbH

Die GENEVA-ID ist durch den Geschäftsführer Rudolf Beerden für weitere zwei Jahre im Marktausschuss des BiPRO e.V. vertreten. BiPRO steht für "Brancheninstitut für Prozessoptimierung". Ziel des gleichnamigen Vereins ist die Optimierung unternehmensübergreifender...

Hamburg, 18.10.2013 - Die GENEVA-ID ist durch den Geschäftsführer Rudolf Beerden für weitere zwei Jahre im Marktausschuss des BiPRO e.V. vertreten.

BiPRO steht für "Brancheninstitut für Prozessoptimierung". Ziel des gleichnamigen Vereins ist die Optimierung unternehmensübergreifender (und interner) Prozesse zwischen den Versicherungen und ihren Partnern. Die Standards und Normen werden durch die Mitgliedsunternehmen in gemeinschaftlichen Projekten und Aktivitäten realisiert. Die GENEVA-ID ist aktives und treibendes Mitglied dieser Initiative und bietet neben Serviceleistungen und Beratung zum Thema BiPRO auch konkrete Implementierungslösungen für standardisierte Prozesse an.

Dem Marktausschuss (MAUS) obliegt die ständige Beratung des Präsidiums zu Markt- und Vertriebsfragen. Der Marktausschuss gibt Anregungen bezüglich der strategischen Ausrichtung und Weiterentwicklung des Vereins. Zu seinen Aufgaben gehört es unter anderem, Maßnahmen zur Förderung der Normierung sowie Verbreitung und Anwendung der Normen zu empfehlen.

Die GENEVA-ID trägt sowohl fachlich als auch durch ihre BiPRO-bezogenen Softwarelösungen einen bedeutenden Anteil zur Fortentwicklung der Initiative bei. So bietet die GENEVA-ID eine BiPRO-Integrationsplattform an.

Die BiPRO-Integrationsplattform ermöglicht den unterschiedlichsten Versicherungssystemen - ob Maklerportal/Extranet, Bestands- oder Vertriebssystem - eine einfache Integration von BiPRO-Standards in die unternehmensübergreifende Kommunikation mit den Geschäftspart-nern. Mit der BiPRO-Integrationsplattform können alle relevanten Anwendungen einfach und kostengünstig in den effizienten Austausch einbezogen werden - ohne Medienbrüche und mit einem einheitlichen Service für alle Prozesspartner.

Die BiPRO-Integrationsplattform dient als Adapter zwischen den ankommenden und den weitergehenden Datenströmen. Sie übernimmt das automatische Mapping unterschiedlicher Datenfelder und Objekte. Ziel ist die automatische "Übersetzung" der übertragenen Informationen in die jeweils verfügbaren Formate. Damit sind die beteiligten Unternehmen in der Lage, ihre eigenen Schnittstellen und Prozesse weiterzuverwenden und ohne großen Aufwand alle Prozesspartner anzubinden. Die Anbindung wird einfacher und der Wartungsbedarf sinkt.

Die Plattform ist im Rahmen bilateraler Kommunikationsprozesse als Einzelkomponente zwischen verschiedenen Unternehmen der Versicherungsbranche sowie als Fassade für die externen Schnittstellen des Vertriebssystems eines Unternehmens einsetzbar. Darüber hinaus findet die Plattform auch als Mapping-Tool in unternehmensinternen Kommunikationsprozessen zwischen verschiedenen eigenständigen Geschäftssystemen Anwendung.

18. Okt 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 305 Wörter, 2769 Zeichen. Artikel reklamieren

Über GENEVA-ID GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 2

Weitere Pressemeldungen von GENEVA-ID GmbH


16.09.2014: Hamburg, 16.09.2014 - Um für ihre Kunden konkurrenzfähige Produkte und entsprechende Services anbieten zu können, müssen Versicherungsunternehmen vermehrt auf integrierte Vertriebs- und Bestandsprozesse zurückgreifen können. Die Vorteile einer entsprechend übergreifenden Prozessverarbeitung sind vielschichtig:- Optimales Time-to-Market durch eine zentrale Produktdefinition für alle Prozesse- Entfall der aufwändigen Batch-Nachverarbeitung- Vermeidung von Medienbrüchen- Bereitstellung durchgängiger Online-Services für Endkunden, Makler, Partner etc.Mit den Komponenten der aiDa-Produk... | Weiterlesen

03.07.2014: Hamburg, 03.07.2014 - AZUR Pflege-Bahr - die Software-Lösung der GENEVA-ID für die Pflege-Bahr-Zulagen- und -Meldeverfahren-verwaltung - ist schon bei vielen Kunden erfolgreich im Einsatz. Die Vorteile des fertigen und releasefähigen Standardprodukts: vollautomatische Unterstützung aller relevanten Prozesse, damit die notwendigen Aufgaben so sicher und kostensparend wie möglich durchgeführt werden können, sowie ein hoher Bedienungskomfort.Mit dem "Gesetz zur Neuausrichtung der Pflegeversicherung" hat das Bundesministerium für Gesundheit eine staatlich geförderte ergänzende Pflegevers... | Weiterlesen

07.03.2014: Hamburg, 07.03.2014 - BiPRO-Adapter sind die neuen Werkzeuge zur Abbildung der standardisierten BiPRO-Prozesse. Sie erleichtern den digitalen Daten- und Informationsaustausch zwischen Unternehmen und sind für die Versicherungsbranche ein ideales Hilfsmittel für die Abbildung der Geschäftsprozesse. Doch was verbirgt sich hinter dem Begriff und welche Unterschiede zwischen den verschiedenen Lösungen gibt es? Wodurch heben sich BiPRO-Integrationsplattformen von BiPRO-Adaptern ab?Nichts ist schlimmer für Unternehmen im Versicherungssektor als verzögerte Antragsprozesse oder fehlende Bestands... | Weiterlesen