Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ELV Elektronik AG |

Über 20 Projekte für das Smart Home: ELV veröffentlicht Kompetenzbuch "Intelligentes Wohnen"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Magalog bündelt Produkt- und Hintergrundinformationen mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Einkaufslisten


Mehr als 330 Seiten "Produkte, Projekte und Fachwissen" finden sich im neuen Kompetenzbuch "Intelligentes Wohnen" des ELV Versandhauses. Der Magalog - kurz für Magazin plus Katalog - kombiniert Produktvorstellungen mit redaktionellen Inhalten. Er enthält...

Leer, 22.10.2013 - Mehr als 330 Seiten "Produkte, Projekte und Fachwissen" finden sich im neuen Kompetenzbuch "Intelligentes Wohnen" des ELV Versandhauses. Der Magalog - kurz für Magazin plus Katalog - kombiniert Produktvorstellungen mit redaktionellen Inhalten. Er enthält mehr als 20 Lösungsmöglichkeiten für Projekte rund um die Themen Sicherheit, Energieeinsparung, Komfort und Unterhaltung. Schritt-für-Schritt-Anleitungen in Wort und Bild, Angaben zu Installationsdauer und -kosten sowie Produktstücklisten runden das Angebot ab. Kunden können außerdem per QR-Code anschauliche Installationsvideos abrufen.

Das Kompetenzbuch entwickelte ELV auf Basis einer Studie, die zahlreiche Anregungen aus dem Kundenkreis hervorbrachte. Die vorgestellten Projekte befassen sich unter anderem mit der Heizungssteuerung über das Home Control-System HomeMatic, der Installation einer Solar-Insellösung oder der Montage elektrischer Gurtwickler. Ebenso kann sich der Leser informieren, wie er eine Videoüberwachungslösung anbringt und einen mechanischen Einbruchsschutz installiert. Heimvernetzung und Smart TV zählen ebenfalls zum Themenkreis.

Lösungen en détail

Zu allen Projekten liefert ELV Hintergrundinformationen sowie eine Übersicht verschiedener Lösungsmöglichkeiten, die Vor- und Nachteile passender Produkte aufzeigen. Die jeweils von ELV empfohlene Option ist als komplette Anleitung abgedruckt. Sie führt den Heimwerker Schritt für Schritt mittels Beschreibung und Bildern durch die Installation. Angaben zu Dauer, Kosten und Schwierigkeitsgrad helfen dem Leser bei der Einschätzung des Projekts. Noch mehr Montagedetails zeigen die Installationsvideos, die sich einfach per QR-Code-Scan abrufen lassen. Die Produktstückliste für jedes einzelne Projekt verschafft dem Leser auf einen Blick eine Übersicht über alle benötigten Komponenten und die Kosten. Die vorgestellten Produkte kann er anschließend direkt online oder telefonisch beim Versandhaus bestellen.

"Das Kompetenzbuch "Intelligentes Wohnen" ist einzigartig in seinem Konzept", erklärt Christian Reinwald, Bereichsleiter Versandhandel ELV. "Die Kombination aus Inspiration, Fachwissen, Produktübersichten und Schritt-für-Schritt-Anleitungen unterstützt den Leser bei der erfolgreichen Umsetzung seiner Projekte. Durch die Dreifach-Kompetenz als Hersteller, Versender und Fachverlag sind wir in der Lage, dem Kunden preiswerte und umsetzbare Lösungen anzubieten und nicht nur eine Auflistung von zahllosen Einzelkomponenten."

Das Kompetenzbuch ist gegen eine Schutzgebühr von 6,50 Euro in Papierform im Zeitschriftenfachhandel erhältlich oder kann unter www.elv.de bestellt werden. Leser, die digitale Inhalte bevorzugen, können die Projekte online über den kostenpflichtigen Sammel- oder Einzelabruf unter www.kompetenzbuch.elv.de beziehen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 343 Wörter, 2958 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: ELV Elektronik AG

Die ELV-/eQ-3-Gruppe ist eine international operierende Unternehmensgruppe und zählt mit über 1.000 Mitarbeitern seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologieführern in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronics in Europa.

ELV-TimeMaster aus dem Hause ELV ist eine modulare Zeiterfassung für kleine und große Betriebe mit bis zu 9999 Mitarbeiter und ist mit über 15.000 Installationen seit der Markteinführung im Jahre 1992 eines der erfolgreichsten Zeiterfassungssysteme auf dem deutschsprachigen Markt. Viele Pausenbuchungen (Raucherpausen), Zeitmodelle, Abwesenheiten, Gleitzeit, Urlaubsverwaltung (grafischer Urlaubsplaner), Auftragszeiterfassung, Kostenstellenerfassung, Zutrittssteuerung, etc. sind hiermit möglich.

Elektronische Zeiterfassung ist preiswerter als Sie denken. Überzeugen Sie sich!


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ELV Elektronik AG lesen:

ELV Elektronik AG | 12.08.2019

Neues Zeiterfassungsterminal mit vielen zusätzlichen Features


Größeres Display, kleinerer Preis Nicht nur auf den ersten Blick auf das gegenüber dem Vorgänger plus6 noch größere Display hat man bei Timemaster ziemlich alles richtig gemacht. Denn auch der Rest hat’s in sich. Doch der Reihe nach: Das innovative und moderne Gehäuse macht mit seinem vollgrafikfähigen und hinterleuchteten IPS-Touch-Farbdisplay einen exzellenten Eindruck. Der Bildschir...
ELV Elektronik AG | 20.06.2019

Wie Unternehmen das EuGH-Urteil zur Zeiterfassung proaktiv nutzen


Auch wenn das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 14. Mai 2019 (C-55/18) (noch) nicht unmittelbar umzusetzen ist, bedeutet es doch: Unternehmer sollten sich rechtzeitig Gedanken über eine Umsetzung der vom EuGH ausgesprochenen Vorschriften machen. Denn klar ist: Nur mit einem professionellen Zeiterfassungssystem kann nicht nur die tägliche Arbeitszeit der Mitarbeiter gemessen werden...
ELV Elektronik AG | 12.06.2019

Moderne Zeiterfassung nach dem EuGH-Urteil


Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 14. Mai 2019 (C-55/18) war für Arbeitergeber und -nehmer gleichermaßen ein Weckruf. Der EuGH hat die EU-Mietgliedstaaten unmissverständlich aufgefordert, Systeme einzurichten, mit dem die tägliche Arbeitszeit der Mitarbeiter gemessen werden kann. Wir erklären noch einmal, was dies für alle Beteiligten bedeutet und dass es allenfalls fünf ...