Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Notizen einer Verlorenen - ein spannendes Thriller-Drama im Luzifer-Verlag als Broschur und E-Book

Von LUZIFER-Verlag Steffen Janssen

»Ich schreibe dies, weil ich Teil eines Geheimnisses bin. Ich bin schuldig! Vielleicht wird man mir nicht glauben. Mag sein, doch es muss raus aus meinem Kopf und raus aus meinem Herzen!«

Im dämmrigen Licht alter Petroleumlampen in einer verlassenen Scheune entdeckt ein Unbekannter die Leiche von Sarah. Fliegen schwirren um ihren Kopf, der unter der Last eines schweren Ofens - Teil einer bizarren Maschinerie - zerquetscht wurde. Unter ihrem Körper findet sich ein rotes Notizbuch. Es enthält Aufzeichnungen der letzten Wochen ihres jungen Lebens: die Notizen einer Verlorenen ...

Nach ihrem erfolgreichen Debüt DER TOD KANN MICH NICHT MEHR ÜBERRASCHEN entführt Heike Vullriede in den NOTIZEN EINER VERLORENEN ihre Leser in eine bizarre Welt, wie sie in Ihrer - ja, auch IHRER - Nachbarschaft bestehen könnte. Mit leisen Tönen umschreibt sie das Unfassbare ... spannend, ergreifend und realistisch.
Handlungsort des neuen Romans ist die Stadt Essen. Stadtkundige werden so manchen Schauplatz wiedererkennen und wahrscheinlich nach dieser Lektüre mit anderen Augen sehen.
Der Autorin gelang es, eine tragische Liebesgeschichte mit erschreckend realen psychologischen Elementen zu würzen, sodass ein echter Pageturner mit Bestseller-Potential entstand, dessen erzählerischer Kraft sich der Leser nicht zu entziehen vermag.

Das spannende Thriller-Drama ist als broschiertes Taschenbuch und E-Book auch bei Amazon erhältlich.

>Er ließ die zerknitterten Seiten durch seine Finger gleiten. Das Buch war bis zum vorletzten Blatt in kleiner geschwungener Schrift beschrieben - mit blauem Kugelschreiber. An manchen Stellen allerdings waren die Wörter unleserlich, als hätten herabgetropfte Tränen sie verwischt. Neugierig blätterte er zum Anfang zurück. Ganz oben, in der ersten Zeile, stand: Notizen einer Verlorenen.
Allein diese kleine Überschrift zerrte sofort an der Mauer aus Selbstlügen, die er sich in den letzten Wochen und Monaten zugelegt hatte. Sollte er das wirklich lesen? Unentschlossen ließ er sich auf einen der verrotteten Strohballen an der Seitenwand der Scheune fallen, stellte die alte Lampe neben sich und überflog, halb gebückt darüber kauernd, die ersten Seiten. Er war fast schon gehemmt bei dem Gedanken, auf ein noch grausameres Geheimnis zu stoßen, als das, was ihn bereits jetzt an die Hölle knebelte.
Sarah war tot. Trotzdem fühlte er sich wie ein Voyeur, weil er in diesem Buch herumschnüffelte. Wirklich sicher war er sich nicht, ob sie tatsächlich nichts dagegen hätte, wenn ausgerechnet er es las.<

24. Okt 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Steffen Janssen (Tel.: 02327/6899619), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 380 Wörter, 3051 Zeichen. Artikel reklamieren

Über LUZIFER-Verlag Steffen Janssen


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 6

Weitere Pressemeldungen von LUZIFER-Verlag Steffen Janssen


12.09.2014: Spannender Horror-Thriller - Jake Bible liebt schräge Geschichten. Seine Romane bedienen sich gängiger Klischees und dennoch erwartet den Bücherwurm immer ein überraschendes Leseerlebnis. Der Roman >Z Burbiastrenge Auslegung< heilige Worte sind, wenn man sie auf die HOA-Verträge anwendet. Jetzt, während der Zombie-Apokalypse, werden selbst solche harmlosen alltäglichen Reibereien schnell zu dramatischen Kämpfen um die persönliche Identität, die Sicherheit der Familie und das nackte Überleben. Willkommen in der Welt von Z-Burbia! Der Autor: Jake Bible schreibt seit 2009 hauptberuf... | Weiterlesen

02.09.2014: Spannender Phantastik-Thriller - Der Roman >Die andere Seite der RealitätDie andere Seite der Realität< verknüpft gekonnt bekannte Tatsachen und Figuren aus der damaligen Ermittlungsarbeit mit einer von der Autorin frei erfundenen Phantasiewelt und schafft so einen einzigartigen Blick auf den "Ripper" und seine Verfolger. Jetzt neu im Luzifer Verlag als deutsche Erstausgabe. Inhalt: London 1888. Als Inspector Seth Aspen in Whitechapel über eine Frauenleiche stolpert, ist das erst der Auftakt einer ungeheuren Mordserie, welche ganz London erschüttert. Der Mörder scheint ein nicht fassb... | Weiterlesen

25.08.2014: Spannender Endzeit-Thriller - Der Roman >Die letzte PlageDie letzte Plage< wird Leser, die realistische Dystopien (Weltuntergangs-Literatur) mit einem "Was wäre wenn ..."-Szenario zu schätzen wissen, bestens unterhalten. Jetzt neu im Luzifer Verlag als deutsche Erstausgabe. Inhalt: Es verbreitet sich wie eine Seuche, doch es ist keine Krankheit. Medizin und Forschung sind hilflos gegen die tödliche Reaktion unseres Immunsystems auf den Biss einer afrikanischen Fliegenart. Milliarden Menschen sind bereits tot, und noch viele mehr werden sterben. Weltweit stürzen Regierungen, die Zivili... | Weiterlesen