Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Maßgeschneiderte Netzwerkumgebungen simulieren: Zycko erweitert Riverbed Performance Lab

Von Zycko Networks GmbH

Mit dem Riverbed Performance Lab verfügt Zycko Networks über das größte Demonstrations-Lab in Europa. Der Value-Added-Distributor ist somit in der Lage, maßgeschneiderte Netzwerkumgebungen zu simulieren. Das Demo Lab ermöglicht es allen Riverbed-Resellern...

Berlin, 28.10.2013 - Mit dem Riverbed Performance Lab verfügt Zycko Networks über das größte Demonstrations-Lab in Europa. Der Value-Added-Distributor ist somit in der Lage, maßgeschneiderte Netzwerkumgebungen zu simulieren. Das Demo Lab ermöglicht es allen Riverbed-Resellern und Endkunden, Produktvorführungen vor Ort oder vom eigenen Standort aus zu realisieren. Aufgrund der hohen Nachfrage hat Zycko das Angebot nun erweitert und ein zweites Lab eröffnet. Partner können das Lab 24 Stunden lang mieten und nutzen.

Mithilfe des Riverbed Demo Lab kann die eigene Netzwerkumgebung simuliert werden, wodurch die Funktionsweise der Riverbed-Produkte in der jeweiligen Netzwerkumgebung getestet werden kann. Zu diesen Produkten zählen die Performance Management-Lösung Riverbed Cascade, die virtuelle Server-Infrastrukturlösung Granite und der Application Delivery Controller Stingray Traffic Manager; außerdem der Cloud-Storage-Beschleuniger Whitewater sowie die gesamte Steelhead-Familie mittels Central Management-Konsole.

"Das Riverbed Performance Lab ist ein Alleinstellungsmerkmal von Zycko innerhalb der Distributions-Landschaft", erklärt Rob Clark, Group Technical Enablement Director bei Zycko. "Insbesondere Reseller haben seit der Einführung dieses Angebot ausgiebig genutzt, weshalb wir es aktuell um ein zweites Lab erweitert haben. Partner können die Labs einen ganzen Tag lang mieten und die Lösungen simuliert für die jeweilige Infrastruktur testen sowie ihren Kunden demonstrieren."

Die zu testenden Riverbed-Lösungen im Überblick

Bei Riverbed Granite handelt es sich um eine virtuelle Server-Infrastrukturlösung (Edge-VSI). Mit ihr haben IT-Administratoren noch mehr Kontroll- und Optimierungsmöglichkeiten. Die Demonstration von Riverbed Granite veranschaulicht die komplette Virtualisierung und Konsolidierung von Edge-Applikationen, Servern und Storage in das Datacenter. Simuliert werden Leistungsmerkmale wie im eigenen Netzwerk.

Bestandteil des Demo Lab ist auch die Riverbed Stingray-Familie. Dazu gehören der Stingray Traffic Manager, die Stingray Application Firewall und der Stingray Aptimizer. Sie ermöglichen das schnelle, verlässliche und sichere Arbeiten in der Cloud. Innerhalb der Demonstration erfahren Interessierte, wie Anwendungen mithilfe von Stingray in beliebigen physischen, virtuellen oder Cloud-Umgebungen ausgeführt werden. Auch vermitteln die Experten, wie Einschränkungen umgangen werden, die durch veraltete, proprietäre oder hardwarebasierte Load Balancer verursacht wurden.

Im Bereich Netzwerk-Performance Management bieten Zycko und Riverbed die Lösung Cascade an. Mit ihr bewerten und beschleunigen Unternehmen ihre Netzwerk-Performance. Darüber hinaus kann die Lösung Riverbed Whitewater getestet werden - eine Appliance zur Cloud-Storage-Beschleunigung. Unternehmen können ihre Datensicherung und Disaster Recovery-Strategien ausbauen, indem Backup-Daten direkt in eine Public Cloud verschoben werden.

Bestandteil der Testumgebung sind zudem die Steelhead Appliances von Riverbed. Sie bieten eine hohe WAN-Performance für verschiedene Anwendungen. Inklusive des Steelhead Cloud Accelerator und Steelhead Mobile stellen sie eine skalierbare und hoch-performante WAN- Optimierungslösung dar, welche Bandbreiten und Latenzprobleme überwindet. Außerdem schafft sie eine Anwendungsperformance wie im LAN. Mit dem Steelhead Cloud Accelerator sind Kunden in der Lage, Performance-Vorteile, die in zentralisierten Unternehmensanwendungen möglich sind, auf SaaS-Produkte wie z. B. Salesforce.com, Microsoft Office 365 und Google Apps auszuweiten.

Weitere Informationen sind unter http://de.zycko.com/professional-services/demoausstattung/riverbed-demonstration/ zu finden.

28. Okt 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 442 Wörter, 3858 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Zycko Networks GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 3

Weitere Pressemeldungen von Zycko Networks GmbH


Riverbed-Lösungen SteelCentral und SteelHead zusammen nutzen - Zycko erklärt, wie es geht

Netzwerk-Performance-Management mit Remote-Monitoring koppeln

15.09.2014
15.09.2014: Frankfurt/ Berlin, 15.09.2014 - Manche Dinge sind zusammen noch besser, wie z.B. Urlaub und Sonnenschein. Aus IT-Perspektive gesehen sind nach Value-Add Distributor (VAD) Zycko Networks die Riverbed-Lösungen SteelCentral und SteelHead einfach "better together". Die Kombination gibt Administratoren die Chance, die Anwendungs-Performance transparent zu machen, zu überwachen und zu optimieren. Auf diese Weise lassen sich Probleme lösen, bevor sie beim User ankommen. Ein einstündiges Webinar zu diesem Thema bietet Zycko am 21. Oktober an.Immer mehr Anwendungen, steigende Komplexität, Konkurre... | Weiterlesen

Zehn Transceiver kaufen, einen gratis dazu erhalten

Sommerspecial von ProLabs und Zycko

09.09.2014
09.09.2014: Berlin, 09.09.2014 - Infrastrukturmanagement für Sparfüchse: Value-Added Distributor Zycko Networks präsentiert zusammen mit ProLabs ein spezielles Sommerspecial: Wer bis zum 30. September zehn ProLabs-Transceiver erwirbt, bekommt einen weiteren kostenlos hinzu. Die Vorteile der optischen und Kupfer-Transceiver liegen vor allem in der hundert-prozentigen Kompatibilität zu Switchen und anderen Infrastruktur-komponenten. Anwendern entstehen dadurch Einsparungsmöglichkeiten, da sämtliche Herstellergarantien des Host-Gerätes bestehen bleiben.Mit mehr als zehn Jahren Erfahrung und über 3.00... | Weiterlesen

it-sa: Zycko und Riverbed ermöglichen frühzeitige Erkennung von Sicherheitsbedrohungen

Wie Performance Monitoring mit SteelCentral das IT-Security-Konzept stützt

28.08.2014
28.08.2014: Nürnberg/ Frankfurt/ Berlin, 28.08.2014 - In Zeiten von komplex geschriebener Malware und raffinierten Cyber-Attacken werden die Sicherheitsvorkehrungen in Netzwerken stets aufs Neue herausgefordert. Mit Riverbed SteelCentral gibt Value-Add Distributor (VAD) Zycko Networks IT-Teams ein "Frühwarnsystem" an die Hand. Über die erste integrierte Lösung zur Netzwerkbewertung und -beschleunigung können Administratoren Probleme erkennen, bevor sie sich auf den Endnutzer auswirken. Wie SteelCentral arbeitet und welche weiteren Security-Lösungen bei Zycko erhältlich sind, erklärt der IT-Distrib... | Weiterlesen