info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

Gewinner der 15. Hong Kong Eyewear Design Competition stehen fest

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Unter dem Motto 'Craft of Paradise' wurden im Vorfeld der HKTDC Hong Kong Optical Fair im Rahmen der 15. Hong Kong Eyewear Design Competition wieder Brillen mit zukunftsweisendem Design prämiert.

Im Vorfeld der HKTDC Hong Kong Optical Fair wurden im Rahmen der 15. Hong Kong Eyewear Design Competition wieder Brillen mit zukunftsweisendem Design prämiert. Die Modelle der Gewinner- und Finalisten werden während der dreitägigen Messe, in der Zeit vom 6. bis 8. November 2013, im Wine Cellar, Halle 1B, des Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) ausgestellt.



Der diesjährige Wettbewerb fand unter dem Motto "Craft of Paradise" statt. In der Open Group gewann das Brillendesign "Flower Secret" von Ho Ming Hong (Optical 88 Ltd.). In die Brille sind, versteckt unter einem Kolibri-Motiv, zwei kleine Behälter für Cremeparfüm eingelassen. Der Träger muss nur die Kolibris anheben und kann dann seinen Lieblingsduft genießen. "Flower Secret" gewann außerdem den Creativity und Made-to-Sell Award. In der Student Group wurde Cheung Sui Cheung für seine schwarz-silberne Sonnenbrille "Prime" ausgezeichnet. Der Student des Hong Kong Institute of Vocational Education (Lee Wai Lee) hat ein Design kreiert, das einen widerstandsfähigen Metallrahmen besitzt, der sich auf die Größe einer Floppy Disk falten lässt.



Die Hong Kong Eyewear Design Competition fand 2013 zum 15. Mal statt. Ziel des jährlichen Wettbewerbs ist es, das Brillendesign der Zukunft einem größeren Publikum zu präsentieren und Anregungen für die Branche zu geben. Organisiert vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) in Zusammenarbeit mit der Hong Kong Optical Manufacturers Association, der Hong Kong Polytechnic University und dem Hong Kong Institute of Vocational Education ist der Wettbewerb eine von vielen Initiativen der Fachmesse, Hongkonger Designs und Produkte dem internationalen Publikum näherzubringen.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: 069 - 9 57 72 - 161 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 277 Wörter, 2095 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 28.03.2017

Hongkong aus Papier - die phantasievollen Designs von POSTalk

Der Name der Marke ist Programm: Persönliche Geschichten mit den Freunden und der Familie teilen - mittels Pop-up-Grußarten. Neben Kooperationen mit lokalen Kunden wie PCCW, dem Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) und dem Hong Kong Jockey ...
Hong Kong Trade Development Council | 21.03.2017

Designstarke Hingucker - die neuen Hongkonger Schmuck- und Uhrenkollektionen auf der Baselworld

Vom 23. bis 30. März 2017 sind insgesamt 103 Firmen (2016: 120) auf dem vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierten Gemeinschaftsstand in den Hallen 4.0 und 4.1 vertreten und stellen dort ihre neuen Kollektionen vor. Darunter sind ...
Hong Kong Trade Development Council | 16.03.2017

Digital, mobil und smart - die Hongkonger Gemeinschaftsstände auf der CeBIT 2017 in Hannover

Der höchste Anteil an den Hongkonger Exporten entfiel 2016 unverändert auf die Elektronikindustrie. Der Umsatz in Höhe von 301,3 Milliarden USD entsprach einem Plus von 2,5 Prozent gegenüber 2015. Zu den wichtigsten drei Produktkategorien zählte...