Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

MAS Tools & Engineering setzt auf ESPRIT im Prototypenbau

Von DP TECHNOLOGY

'Gegenüber der Programmierung an der MAPPS IV Steuerung konnte ich mich um bis zu 40% verbessern'

Mit Ihrer Erfahrung von über 30 Jahren in der Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Werkzeugen für die Zerspanungstechnik, hat die MAS GmbH dauerhafte Partnerschaften bei kleinen und mittelständischen Firmen bis hin zu multinationalen Konzernen...

Bamberg, 12.11.2013 - Mit Ihrer Erfahrung von über 30 Jahren in der Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Werkzeugen für die Zerspanungstechnik, hat die MAS GmbH dauerhafte Partnerschaften bei kleinen und mittelständischen Firmen bis hin zu multinationalen Konzernen aufgebaut. Durch die Kundenforderungen und Erfahrungen wird das Unternehmen ständig motiviert, Gestriges in Frage zu stellen und für das Heute und Morgen neue Lösungen zu erarbeiten.

Oberstes Ziel bei jedem Projekt ist der Erfolg der Kunden und Partner. Der eigene Erfolg ist davon nicht zu trennen. Dies soll und wird der Weg für die Zukunft sein. Die Firmenphilosophie von MAS findet Ausdruck in den Begriffen Menschen, Anspruch und Synergien, für die unsere Initialen der Unternehmensbezeichnung stehen. MAS entwickelt innovative Werkzeuglösungen für seine Kunden, die im eigenen Prototypenbau beispielhaft hergestellt und optimiert eigensetzt werden können. Das Know-how in der Konstruktion von Sonderwerkzeugen kann dann im eigenen Prototypenbau verifiziert werden, und deren Funktion optimiert werden.

Prototypenbau setzt auf DMG Mori Seiki und ESPRIT

Zur Herstellung der Prototypen entschied sich MAS für eine DMG MORI SEIKI Maschine. Das erworbene NTX2000 Drehfräszentrum wird von Haus aus mit ESPRIT ausgeliefert, sowie mit einem Simulationsmodell der Maschine zu Verifizierung der erstellten Programme, und einem von DMG Mori Seiki zertifizierten Postprozessor zur korrekten Ausgabe an die Maschine.

Diese ausgelieferte Gesamtlösung motivierte Marc Decker, Fertigungsleiter Prototypen- Entwicklung, sich eine Woche an Esprit ausbilden zu lassen. Aus seiner Erfahrung mit Mori Seiki Maschinen war er sehr effektiv in der Programmierung an der MAPPS IV Steuerung, entdeckte aber in der Schulung die Vorzüge von ESPRIT. "Die Möglichkeit mit 3D Daten aus Siemens NX direkt in ESPRIT zu arbeiten, erleichtert mir die Geometriedefinition. Dazu die Möglichkeit jegliche Bearbeitungsprozesse einmal in ESPRIT zu definieren, abzuspeichern, und Geometrieübergreifend zu verwenden, macht mich unschlagbar." sagt Marc Decker. "Ich war selbst überrascht wie einfach und schnell ich jetzt in der Lage bin meine Teile zu programmieren. Gegenüber der Programmierung an der MAPPS IV Steuerung konnte ich mich um bis zu 40% verbessern" bestätigt er.

ESPRIT ist Vielseitig

ESPRIT kann Daten aus allen gängigen CAD Systeme direkt verarbeiten, und übernimmt auch gegebenenfalls die CAD Features, die dann direkt in ESPRIT bearbeitet werden können. Das spart Zeit und eliminiert die Fehler bei der Geometriedefinition. Des Weiteren erhöht die Möglichkeit Prozesse wiederzuverwenden die Standardisierung, Automatisierung und die Prozesssicherheit. Das Wissen einzelner Mitarbeiter kann damit im Team, über die Erstellung eines Pools an Firmenspezifische Standardprozesse, einfach geteilt werden. Diese können technologiebezogen abgelegt werden, und z.B. die Art der Bearbeitung und die Schrittweite, die Werkzeugauswahl, die Materialeigenschaften, und vieles mehr berücksichtigen.

Alle diese Vorzüge macht sich MAS Tools & Engineering zu Nutze um Menschen - Ihre Kunden, mit Anspruch - auf höhere Produktivität, und Synergien - auch mit der Benutzung von ESPRIT, zu bedienen.

12. Nov 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 444 Wörter, 3316 Zeichen. Artikel reklamieren

Über DP TECHNOLOGY


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von DP TECHNOLOGY


MESURE entscheidet sich für die ESPRIT CAM-Software

Die Herstellung von Hochleistungsbauteile für Airbus so schnell wie nie zuvor

20.08.2013
20.08.2013: Bamberg, 20.08.2013 - Mesure ist im Jahre 2003 von Maurice Herblin in Saint-Brévin-Les-Pins, in der Nähe von Nantes gegründet worden, um die dreidimensionale Kontrollbedürfnisse von Airbus zu bedienen.Kaum ein paar Jahre später, ist die Mesure Gruppe anerkannt als der Spezialist für hochpräzise, schnell benötigte Einzelbauteile für Airbus und seine Zulieferer. Das Unternehmen arbeitet Hauptsächlich für die Luftfahrtindustrie, aber auch für die Petrochemie, Medizin-, Automobil- und Nuklearbereiche.it einem Umsatz von über 17 Mio.?, beschäftigt die Mesure Gruppe mehr als 220 Mitarb... | Weiterlesen

26.07.2013: Bamberg, 26.07.2013 - DP Technology, Hersteller von ESPRIT® computer-aided-manufacturing Software, sponsert eine 3 monatige Wissenschaft- und Umweltpolarexpedition, die versucht von Barrow in Alaska über den Nordpol die norwegische Insel Gruppe Spitzbergen zu erreichen.Die Helden des Abenteuers sind die französischen Segler Sébastien Roubinet und Vincent Berthet. Die Forscher wollen die 3,300km lange Strecke mit einem 6 Meter Hybrid-Katamaran, was zu gleichen Teilen ein Segelboot und Eisboot ist, bewältigen. Fähig über Wasser und Eis zu segeln, wird das Boot bei gutem Segelwetter vom Wi... | Weiterlesen