info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
One For All |

Tablet-Tuning in wenigen Schritten: One For All macht aus Tablets echte Universalfernbedienungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Kostenfreie NEVO-App verwandelt Tablet blitzschnell in universelle Fernbedienung Vollständiger Electronic Program Guide ohne versteckte Abo-Gebühren inklusive Flexibel einsetzbar dank Code-Datenbank

Enschede (NL)/Gronau (19. November 2013) - Sofasurfer können ihr Tablet jetzt noch effizienter nutzen. One For All, führender Hersteller von Audio- und Video Zubehör, sorgt für echtes Tablet-Tuning und macht aus dem Second Screen eine komfortable Universalfernbedienung. Dazu wird nur die kostenfreie NEVO-App auf das Tablet geladen, eine WLAN-Verbindung mit der Infrarot-Bridge von One For All hergestellt - fertig. Schon kann der Nutzer gleichzeitig 80 Endgeräte aus 21 Gerätekategorien in bis zu fünf Räumen kontrollieren. TV-Geräte, DVD-Player, Spielekonsolen oder DVB-Receiver lassen sich so per Fingerzeig spielend einfach per Tablet steuern. Eine Online-Codedatenbank zur Unterstützung aller Endgeräte sowie ein vollständiger, kostenfreien Electronic Program Guide runden die Ausstattung ab. Die Tablet-Fernbedienung ist für Android und Apple verfügbar und ab sofort zum UVP von 69,99 Euro im Handel erhältlich. Noch schneller geht es online im neuen One For All-Webshop unter www.oneforall.de.



Einfache Einrichtung, einfache Nutzung



Der große Vorteil der NEVO App: Während herkömmliche EPGs das laufende TV-Programm stören, vereint die App neben der Gerätekontrolle auch die Programminfos (EPG) zentral auf dem Tablet - ohne störende Einblendungen auf dem First Screen, ohne lästiges Hin- und Herschalten zwischen TV-Sendung und EPG. Damit wird der vielgerühmte Second Screen zum vollwertigen Helfer bei der CE-Steuerung.



Mehr Komfort heißt aber nicht mehr Aufwand: Die Tablet-Fernbedienung ist in wenigen Minuten startklar. Hierzu laden Nutzer einfach die NEVO-App aus dem Apple Store oder von Google Play auf ihr Tablet. Die Steuersignale werden per WiFi auf die mitgelieferte WLAN-zu-Infrarot-Bridge übertragen. Rasch die zu bedienenden Endgeräte auswählen, und schon kann es losgehen: Das Tablet ist als Universalfernbedienung nutzbar.



Dabei können die Endgeräte wie gewohnt stylisch in das Mobiliar integriert werden: Denn dank eines Infrarot-Blaster lassen sich auch AV-Geräte hinter geschlossenen Schranktüren ansteuern. Die zwei Ethernet-Anschlüsse der WLAN-Bridge versorgen zudem TV-Geräte oder einen Media Player mit schnellem Internet, zum Beispiel für HbbTV-Anwendungen.



Einfache Erweiterung, einfache Bedienung



Die NEVO-App unterstützt so gut wie alle Set ups im heimischen Wohnzimmer. So steht eine einzigartige, ständig erweiterte Online IR-Codedatenbank zur Verfügung, welche Bediencodes für 300.000 Endgeräte von über 6.000 Herstellern bereithält.



Auch das Frontend überzeugt auf ganzer Linie. Eine klare, grafische Gestaltung der Nutzeroberfläche sorgt hier für Übersicht. Eindeutig zuzuordnende Icons stellen die zu steuernden Geräte wie Fernseher, Blu-ray Player, Spielekonsole oder Sat-Receiver auf dem Tablet dar. Große Schaltflächen schaffen zudem ein angenehmes Bedienumfeld. Dies wird zusätzlich durch die Gruppierung der Schaltflächen (zB aller Ein-Aus-Schalter), einer vordefinierten Lautstärkeregelung sowie der flexiblen Ausrichtung im Hoch- oder Querformat unterstützt.



Einfach Mehrwert dank Electronic Program Guide



Fernsehzuschauer freuen sich über einen umfassenden, kostenlosen EPG, der in die NEVO App integriert ist. Er bietet Programminformationen bis zu zwei Wochen im Voraus und schafft zusätzlichen Mehrwert durch senderbegleitende Informationen von mehr als 150 Anbietern wie Programminfos, Fotos zum TV-Programm oder Besetzungslisten auf dem Tablet, ohne das laufende Programm des First Screen durch lästige Einblendungen zu stören. Dank der Verfügbarkeit anbieterspezifischer Kanallisten passt sich der Programmführer exakt den Empfangsplattformen der Nutzer an. Ein direkter Senderwechsel über den EPG macht aus der TV-Steuerung eine komfortable, zeitgemäße Content-orientierte Steuerung.



Einfach programmierbar



Mit der Tablet-Fernbedienung löst One For All das Problem zahlreicher Insellösungen einzelner Hersteller auf einen Schlag. Sie fasst nicht nur viele verschiedene Bedienungen in einer Universalfernbedienung zusammen, sondern überzeugt auch mit durchdachten Kontrollkonzepten, die beispielsweise den parallelen Start verschiedener Endgeräte zum Kinderspiel machen. Hierzu gehört die One Touch Activity Control: Sie gestattet z.B. den kombinierten Start von TV und Blu ray-Player bei gleichzeitiger Auswahl des korrekten HDMI-Ports, Aktivierung des Verstärkers und Start der eingelegten DVD. Die Funktion Live Recording kann für die Aufnahme von Sendungen definiert werden. Insgesamt lassen sich somit 20 Aktivitäten voreinstellen, die sich exakt an die Gewohnheiten der Nutzer sowie das individuelle Endgeräte Set-up anpassen. Hierzu gehört auch die individuelle Editiermöglichkeit der Buttons auf der NEVO App mit den Funktionen "Hinzufügen-Ändern-Löschen". Die echte Multiroom-Fähigkeit (5 Räume mit jeweils 16 Endgeräten) sowie die Steuerungsunterstützung von unsichtbar im Wohnmobiliar untergebrachten Endgeräten durch den mitgelieferten IR-Blaster runden das umfassende Ausstattungspaket der Tablet-Fernbedienung ab.



Tablet-Tuning der intelligenten Art



Andreas Hanny, Senior Sales Director One For All, zum Vermarktungsstart der Tablet-Fernbedienung: "Tablets erleben einen wahren Boom und erobern das Wohnzimmer auch bei den wichtigen Themen Social TV bzw. Second Screen. Mit unserer Tablet-Fernbedienung bieten wir für die flachen Helfer eine einzigartige, zukunftsweisende Erweiterung an, um die zunehmende Zahl komplexer werdender Endgeräte im Home Entertainment-Segment zuverlässig und einfach zu steuern. Das ist Tablet-Tuning auf die intelligente Art. Der Zuschauer profitiert von einer universellen Lösung, die ihn von einer Vielzahl an Fernbedienungen entlastet und einzigartigen Mehrwert durch einen wirklich kostenlosen EPG ohne Folgekosten etc. bietet. Für den Handel stellen wir damit - nicht nur rechtzeitig zum wichtigen Weihnachtsgeschäft - neue und attraktive Umsatzpotentiale bereit."



Redaktionshinweis: Testgeräte und Produktfotos stellen wir auf Anfrage unter hcrump@fuchsmc.com gerne bereit.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Holger Crump (Tel.: 02261-9942393), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 822 Wörter, 6726 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: One For All


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von One For All lesen:

One For All | 12.06.2017

Analogabschaltung im Kabel? Umstieg auf DVB-T2 macht Fernsehen noch einfacher

Enschede (NL), Gronau 12. Juni 2017 - Die Analogabschaltung im Kabel geht voran. Das bedeutet für viele TV-Zuschauer: Schwarzer Bildschirm, umständliche Selektion neuer TV-Angebote, Prüfung der Verfügbarkeit, und vieles mehr. Wer es einfach will,...
One For All | 24.04.2017

ONE FOR ALL unterstützt Trend zu vernetzten Geräten mit smarten Universalfernbedienungen

Enschede (NL), Gronau 24. April 2017 - Smarte, vernetzte Geräte liegen im Trend bei den technischen Gebrauchsgütern. Laut einer aktuellen Meldung der gfu wuchs der Umsatz in diesem Segment 2016 auf über vier Milliarden Euro und damit um rund neun ...
One For All | 10.04.2017

ONE FOR ALL unterstützt DVB-T2-Empfang mit wichtigen Tipps und Tricks für Ausrichtung der Antenne

Enschede (NL), Gronau 10. April 2017 - DVB-T2 HD und freenet TV sind erfolgreich gestartet. Immer mehr Zuschauer nutzen das neue Angebot mit vielen öffentlich-rechtlichen und privaten HDTV-Programmen, die per Digitalantenne und überwiegend in beste...