Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Crystal Plaster - der physikalische Weg in der Schmerzbekämpfung

Von podo medi netherlans B.V.

Pure Physik: das schmerzlindernde Pflaster ohne chemische Inhaltsstoffe und ohne Nebenwirkungen

Podo Medi netherlands B.V. bietet ein einmaliges und patentiertes Produkt zu natürlichen Reduzierung von körperlichen Schmerzen. Das sogenannte Crystal Plaster verspricht eine, durch entsprechende Studien belegte, Schmerzlinderung ohne jegliche Chemikalien, die etwaige Nebenwirkungen beinhalten könnten. Auch die Erfahrungsberichte und fachlich detaillierten Texte zur Wirkung des Produkts, auf der eigens für das Crystal Plaster eingerichteten Homepage www.crystalplaster.de, scheinen dies nur zu unterstützen. Sogar physikalische nicht allzu talentierte Interessenten sollten keine Probleme darin haben, den Durchblick zu behalten.

Doch inwieweit wird das neuartige Schmerzpflaster seinem Ruf gerecht? Der Hersteller podo medi netherlands B.V. informiert den Kunden auf der Homepage genau, über die Wirkungsweise und Ergebnissen zu Crystal Plaster. Auf das wesentliche reduziert, lässt sich die Wirkung so erklären, dass das Pflaster durch ein elektromagnetisches Feld, die Schmerzsignale daran hindert überhaupt erst ins Gehirn zu gelangen. Denn man geht davon aus, dass Schmerz die Veränderung des natürlichen elektromagnetischen Gleichgewichts zwischen den Zellen bedeutet. Durch sogenannte piezo-elektrische Kristalle wird das gestörte elektromagnetische Feld beruhigt, sodass das Gewebe wieder besser mit Nährstoffen versorgt und der Selbstheilungsprozess aktiviert wird. Die Universität von Lulea hat dies in einer Studie näher unter die Lupe genommen und ist zu einem Ergebnis gekommen, dass das Crystal Plaster eine deutlich schmerzreduzierende Wirkung hat. Die geschilderten Erfahrungsberichte von Patienten und Behandler scheinen dies ebenfalls zu belegen.

Wer die Wirkung von alten oder neun Heilmethoden kennt, sollte mal auf die Homepage www.crystalplaster.de schauen. Dort sind deren Wirkungsweisen und deren wissenschaftliche Wirkungsweise beschrieben, genauso deren Vor- und Nachteile.

20. Nov 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Ina ter Harmsel (Tel.: 0800 93151515), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 247 Wörter, 1959 Zeichen. Artikel reklamieren

Über podo medi netherlans B.V.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von podo medi netherlans B.V.


06.03.2014: Wer das Schmerzpflaster Crystal Plaster ausprobiert hat, weiß, dass wechselnde und chronische Schmerzen nicht sein müssen. Gerade bei Krankheiten, die so schwer zu therapieren sind wie Fibromyalgie, ist es für die Steigerung der eigenen Lebensqualität wichtig, selbst aktiv einschreiten zu können. Obwohl der Krankheitsverlauf nicht lebensbedrohlich ist, sind die Einschränkungen im Alltag für die Erkrankten enorm. Es sind die unberechenbaren, wechselnden Schmerzen in den Gelenken, in der Muskulatur und im Rücken, welche die Diagnose und Behandlung so schwierig machen. So einfach funkti... | Weiterlesen

06.03.2014: Bewegungseinschränkungen, taube Gliedmaßen und stechende Schmerzen - Probleme mit dem Rücken und der Wirbelsäule machen durch unterschiedliche Symptome auf sich aufmerksam. Aufbauend auf der jeweiligen Diagnose wird der Arzt einen Behandlungsplan erstellen, in dem Medikamente, Spritzen, Massagen und Physiotherapie eine wichtige Rolle spielen. Die eigenständige Anwendung des Schmerzpflasters Crystal Plaster® kann diese Maßnahmen ergänzen oder sogar bestimmte Schmerzmedikamente gänzlich ersetzen. Denn gerade bei Schmerzmitteln, kommt es immer wieder zu Gewöhnungseffekten und durch die... | Weiterlesen

06.03.2014: Einerseits schonen, andererseits mobilisieren! Das ist ein Widerspruch in sich. Bei Schmerzen im Bewegungsapparat greift der Betroffene entweder auf Schmerzmittel zurück oder quält sich mit Schonhaltungen durch den Alltag. Beide Varianten haben Nachteile. Viel Chemie vergiftet auf Dauer den Körper und Ausgleichshaltungen führen zu Verspannungen und neuen Schmerzen. Doch es gibt Abhilfe. Die Innovation auf dem Gesundheitsmarkt heißt: Crystal Plaster®. Als ein Produkt moderner Hightech-Medizin lindert es Schmerzen, erspart dem Körper unerfreuliche Nebenwirkungen und beschleunigt dadurch s... | Weiterlesen