Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Grafikbeschleunigung: NUTANIX bringt alle Anwendungen zu allen Usern virtueller Desktops

Von Nutanix Inc

Das neue Modell NX-7110 hebt Video- und Grafikanwendungen auf das Leistungsniveau von Workstations

Nutanix, führender Anbieter effizienter, skalierbarer und einfach zu bedienender Infrastrukturlösungen für Rechenzentren, hat seine neue "NX-7110 Virtual Computing Platform" vorgestellt. Dabei handelt es sich um die branchenweit erste konvergente Infrastrukturlösung,...

San Jose (Kalif., USA), 21.11.2013 - Nutanix, führender Anbieter effizienter, skalierbarer und einfach zu bedienender Infrastrukturlösungen für Rechenzentren, hat seine neue "NX-7110 Virtual Computing Platform" vorgestellt. Dabei handelt es sich um die branchenweit erste konvergente Infrastrukturlösung, die grafiklastige virtuelle Desktops optimiert. Mit der neuen Plattform können Unternehmen eine zentrale Infrastruktur für ausnahmslos alle ihre virtuellen Desktops bereitstellen, die dazu noch höchstmögliche Leistung bietet.

Virtual Desktop Computing setzt sich bei Unternehmen und Organisationen weltweit und unabhängig von ihrer Größe durch. Trotz dieses Erfolgs waren virtuelle Desktopinfrastrukturen (VDI) bislang jedoch nicht in der Lage, grafiklastige Anwendungen mit dem gleichen Leistungsniveau wie physische Workstations zu betreiben. Das neue Modell NX-7110 meistert diese Implementierungsherausforderung und bringt Rich Multimedia sowie Grafik in virtuelle Umgebungen. Die neue konvergente Plattform wurde speziell für virtuelle Desktops mit grafiklastigen Anwendungen konzipiert, einschließlich Geoinformationsdiensten, Videostreaming, CAD-Design, 3D-Wiedergabe etc. Durch die Unterstützung verschiedener Hypervisor wird die Nutanix Virtual Computing Platform zur ersten Wahl bei der Implementierung sowohl der VMware Horizon Suite als auch von Citrix XenDesktop.

"Wir haben unsere VDI-Infrastruktur mit der Nutanix Virtual Computing Platform standardisiert, die auf dem beeindruckenden Konzept des Herstellers und dessen technischen Fähigkeiten basiert", betont David Avery, Systems Administrator, General Dynamics C4 Systems an der LandWarNet School, welche die US-Armee unterstützt. "Die Implementierung einer Lösung, die für Grafikanwendungen konzipiert wurde, sich aber als Teil einer größeren VDI-Umgebung managen lässt, unterstreicht die Richtigkeit unserer Entscheidung, für unsere neu gestaltete Rechenzentrumsinfrastruktur Nutanix auszuwählen."

NX-7110 integriert die NVIDIA-GRID- und Teradici-PCoIP-Technologien, so dass Anwender mit denselben grafischen Anwendungen arbeiten können, die sie tagtäglich benutzen, nur über einen virtuell bereitgestellten Desktop. Die neue Plattform kombiniert den NVIDIA-GRID- und Teradici PCoIP-Harwarebeschleuniger mit der Skalierbarkeit und Leistungsfähigkeit der Virtual-Computing-Technologie von Nutanix. Dadurch können Unternehmen Projekte zur Implementierung von virtuellen Desktops von bislang unerreichtem Umfang in Angriff nehmen. Sie können somit zum ersten Mal von teuren und rigiden physischen Workstations abrücken und Anwendungen unabhängig von Zugriffsort und -gerät zur Verfügung stellen. Mit NX-7110 lassen sich selbst die anspruchsvollsten Grafikanwendungen auf einem kostengünstigen Laptop oder mobilen Endgerät mit einer Geschwindigkeit bereitstellen, die der kostspieliger Workstations gleichkommt.

"Die Nutanix NX-7110 Virtual Computing Platform verbindet die neueste NVIDIA-GRID-Grafiktechnologie mit der Einfachheit und Skalierbarkeit einer konvergenten Infrastruktur", erklärt Justin Boitano, General Manager des GRID-Geschäfts bei NVIDIA. "Mit der Grafikpower von NVIDIA GRID können Unternehmen sogar ihre anspruchsvollsten 3D-Anwendungen sicher und mobil bereitstellen."

Unternehmen können NX-7110 einem bestehenden Nutanix-Cluster hinzufügen und dadurch grafiklastige Workloads nahtlos integrieren und über eine zentrale Konsole managen - "Nutanix Prism". NX-7110 wird in zahlreichen Konfigurationen ausgeliefert, so dass Rechenzentrumsleiter exakt die Anforderungen spezieller Anwendergruppen in ihrem Unternehmen an virtuelle Desktops erfüllen können.

"Mit der Nutanix Virtual Computing Platform wollen wir Unternehmen dabei helfen, selbst die anspruchsvollsten Endanwender-Projekte zu unterstützen", so Howard Ting, Vice President, Marketing and Product Management von Nutanix. "Das Modell NX-7110 markiert einen neuen Meilenstein der Desktop-Virtualisierung und stärkt Nutanix als den ersten und einzigen Anbieter einer konvergenten Infrastruktur, mit der sich alle Anwendungen für alle virtuellen Desktops bereitstellen lassen."

Nutanix stellt neue Virtual-Computing-Plattformen der Reihen NX-3000 und NX-6000 vor

Darüber hinaus hat Nutanix fünf neue Plattformen der Modellreihen NX-3000 und NX-6000 mit Intel Ivy Bridge-Prozessoren vorgestellt. Die vier neuen Modelle NX-3060 und NX-3061 sowie NX-6060 und NX-6080 bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für Umgebungen zur Servervirtualisierung, zum Aufbau privater Clouds, für VDI und Big Data. Die neuen Plattformen unterstützen bis zu 115 virtuelle Maschinen auf einem einzigen Host. Außerdem sind sie bis zu 30 Prozent leistungsfähiger als bestehende Nutanix-Plattformen. Die neue Plattform NX-6020 schließlich bietet 25 Prozent mehr Speicherkapazität. Dadurch können Unternehmen ihre Storageressourcen zur Datenarchivierung und für speicherintensive Workloads kosteneffektiv skalieren.

Verfügbarkeit

Alle neuen Plattformen können ab sofort und weltweit bei den Channel-Partnern von Nutanix erworben werden. Weitergehende Informationen zu den neuen Nutanix-Plattformen sind unter www.nutanix.com/launch oder beim lokalen Nutanix-Vertrieb und autorisierten Channel-Partnern erhältlich.

21. Nov 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 3.7)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 615 Wörter, 5429 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Nutanix Inc


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Nutanix Inc


HPE und Nutanix unterzeichnen weltweite Vereinbarung zur Bereitstellung von Hybrid-Cloud-as-a-Service

Weltweite Partnerschaft erweitert das HPE GreenLake-Ökosystem und bietet Kunden Wahlfreiheit bei der Umsetzung ihrer hybriden Cloud-Strategie

09.04.2019
09.04.2019: Frankfurt am Main, 09.04.2019 (PresseBox) - Hewlett Packard Enterprise (HPE) und Nutanix (NASDAQ: NTNX), Spezialist für Enterprise Cloud Computing, haben heute eine weltweite Partnerschaft bekanntgegeben. Deren Ziel besteht in der Markteinführung einer integrierten Hybrid-Cloud-as-a-Service-Lösung. Das Angebot nutzt die Enterprise-Cloud-OS-Software von Nutanix einschließlich des integrierten, kostenlosen AHV-Hypervisors und wird über „HPE GreenLake“ bereitgestellt. Kunden kommen damit in den Genuss einer vollständig HPE-verwalteten hybriden Cloud-Umgebung, die Gesamtbetriebskosten de... | Weiterlesen

Nutanix erweitert Channel-Charta und nimmt globale Systemintegratoren und Distributoren ins Programm auf

Programmergänzungen mit mehr Anreizen und beschleunigten Vertriebsprozessen für alle Partner

18.03.2019
18.03.2019: Frankfurt am Main, 18.03.2019 (PresseBox) - Nutanix (NASDAQ: NTNX), Spezialist für Enterprise Cloud Computing, öffnet seine Channel-Charta „Power to the Partner“ gegenüber Value-Added-Distributoren (VAD) und globalen Systemintegratoren. Außerdem bietet das Programm zusätzliche Leistungen für Reseller. Die Erweiterungen bieten Partnern unabhängig von Branche, Größe und Funktion Vorteile, sodass alle Nutanix-Partner erfolgreich agieren und mit ihrem Nutanix-Geschäft wachsen können.Nutanix hat seine Channel-Charta zum ersten Mal im August 2018 vorgestellt. Sie zielt darauf ab, Part... | Weiterlesen

Globale Nutanix-Studie zeigt: Einzelhändler sind bei hybrider Cloud optimistisch

Steigende Kundenerwartungen, Initiativen zur digitalen Transformation und Anforderungen an die Datensicherheit führen zu branchenweiten Innovationen und vermehrter Nachfrage nach der Hybrid Cloud

17.01.2019
17.01.2019: Frankfurt am Main, 17.01.2019 (PresseBox) - Nutanix (NASDAQ: NTNX), Spezialist für Enterprise Cloud Computing, hat die Pläne der Einzelhandelsbranche zur Einführung von privaten, hybriden und öffentlichen Clouds weltweit untersucht. Demnach betreiben die Unternehmen branchenübergreifend einen immer geringeren Anteil ihrer Workloads auf traditionellen Rechenzentrumsinfrastrukturen, und zwar von 41 Prozent heute auf lediglich 18 Prozent in nur zwei Jahren. Im Einzelhandel sinkt der entsprechende Wert in diesem kurzen Zeitraum von 38 Prozent auf 16 Prozent. Gleichzeitig beschleunigt sich die... | Weiterlesen