Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Ausblick auf 2014: Zycko sieht unter anderem Data Center Transformation als wichtigen IT-Trend

Von Zycko Networks GmbH

IT-Infrastruktur im Wandel - Videoconferencing, Big Data und Cloud werden wesentliche Termini im neuen Jahr

Was kommt 2014 auf die IT-Welt zu? Value-Add Distributor Zycko Networks hat sich diese Frage bereits gestellt und kommt zu dem Ergebnis: Stetig ist der Wandel - auch in der IT-Infrastruktur. Denn als einen der wesentlichen Trends identifiziert der VAD...

Frankfurt/Berlin, 27.11.2013 - Was kommt 2014 auf die IT-Welt zu? Value-Add Distributor Zycko Networks hat sich diese Frage bereits gestellt und kommt zu dem Ergebnis: Stetig ist der Wandel - auch in der IT-Infrastruktur. Denn als einen der wesentlichen Trends identifiziert der VAD die Data Center Transformation (DCT). Der Begriff beschreibt den kontinuierlichen Entwicklungsprozess von IT-Infrastrukturen, um Anwendungen und Datenservices schneller und zuverlässiger bereitstellen zu können. Vier Faktoren treiben diesen Wandel laut Zycko besonders stark voran: die Optimierung von HD-Videokonferenz- und Collaboration-Tools im Allgemeinen, mobile Zugänge (Stichwort BYOD), Big Data und die Vielfalt an neuen Cloud-Diensten.

Value-Add Distributor Zycko hat sich auf sämtliche Technologiebereiche einer IT-Infrastruktur spezialisiert, insbesondere auf Hersteller aus dem Data Networking-, Data Storage-, Virtualisierungs- und Datacenter-Infrastrukturumfeld. Um sich in diesen Bereichen auf die stetigen Weiterentwicklungen und Optimierungen vorbereiten zu können, haben die Experten frühzeitig die IT-Trends des kommenden Jahres identifiziert.

Konsolidierung von Rechenzentren als Basis für Infrastrukturwandel

So spielt für Zycko das Thema Data Center Transformation eine wesentliche Rolle im neuen Jahr, wie auch aktuelle Zahlen unterstreichen: Für rund 77 % der IT-Verantwortlichen rund um den Globus ist DCT sehr wichtig, um geschäftliche Ziele erreichen zu können. Zu diesem Ergebnis kommt der zu Beginn dieses Jahres durchgeführte "IT Leader Survey 2013 - Data Center Transformation" von Zycko-Partner Riverbed und IDG Research. Die optimale Vorbereitung auf den stetigen Infrastrukturwandel ist somit die halbe Miete. Um diesen Wandel erfolgreich zu vollziehen, empfiehlt sich die Konsolidierung und Vereinfachung von Rechenzentren. Ebenfalls wichtig: die Beschleunigung von Anwendungen, Datenschutz- und Performance-Management sowie globale Zusammenarbeit (Collaboration).

"WLAN-Technologien müssen sich weiterentwickeln"

Vor allem die letztgenannten Punkte sind im Hinblick auf den Trend BYOD von Bedeutung. Immer mehr mobile Endgeräte - ob privat oder geschäftlich verwendet - werden zum Arbeiten eingesetzt. Ein Großteil dieser Geräte sind weiterhin Laptops, aber die Zahl der Smartphones und Tablets steigt kontinuierlich. Auch hier spricht das Ergebnis der Riverbed-Studie für sich: 56 % der Unternehmen gaben an, BYOD zu unterstützen. Das erhöht einerseits die Produktivität, kann andererseits aber auch die Sicherheit des Unternehmensnetzwerkes gefährden. Neben der Zuverlässigkeit eines WLAN-Zugangs gewinnt dessen Sicherheit demnach zunehmend an Bedeutung. Auch bedingt der neue ac-Funkstandard, dass sich WLAN-Konzepte weiterentwickeln müssen.

"Im kommenden Jahr sind ausgefeilte Sicherheitskonzepte, Performance und unternehmensweite Kommunikationsstrategien gefragt. Besonders im WLAN-Bereich werden sich die Technologien weiterentwickeln", erklärt Nils Hantelmann, Geschäftsführer Zycko GmbH. "In diesem Zusammenhang gehört auch die Einführung des 802.11ac-Standards zu den Herausforderungen und Chancen im kommenden Jahr. Insbesondere für die Unternehmen, die sich rechtzeitig darauf eingestellt haben. Aufgrund der steigenden Zahl von Mobilgeräten, Trends wie BYOD und bandbreitenintensiven Applikationen wie HD-Videoconferencing ist es wichtig, auf den Kunden zugeschnittene Lösungen anbieten zu können. Umso wichtiger ist es für uns, Partner und Kunden von Anfang bis Ende im Lösungsfindungs- und -implementierungsprozess zu begleiten."

Gerade im Bereich Videokonferenz-Tools hat sich einiges getan. Viele Experten sind der Meinung, dass sich die Unternehmenskommunikation aufgrund mittlerweile sehr ausgereifter Technologien spürbar verändern wird. Wie Zycko Networks in einer eigenen Umfrage unter britischen Resellern feststellte, gaben rund 84 % der Befragten an, dass ihre eigenen Erfahrungen mit diesen Lösungen "gut" bis "sehr gut" seien. Knapp 41 % verwenden derartige Tools selbst, davon etwa 27 % sogar täglich. Die Tendenz 2014 ist steigend.

Weitere Informationen unter www.zycko.de.

27. Nov 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 523 Wörter, 4265 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Zycko Networks GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Zycko Networks GmbH


Riverbed-Lösungen SteelCentral und SteelHead zusammen nutzen - Zycko erklärt, wie es geht

Netzwerk-Performance-Management mit Remote-Monitoring koppeln

15.09.2014
15.09.2014: Frankfurt/ Berlin, 15.09.2014 - Manche Dinge sind zusammen noch besser, wie z.B. Urlaub und Sonnenschein. Aus IT-Perspektive gesehen sind nach Value-Add Distributor (VAD) Zycko Networks die Riverbed-Lösungen SteelCentral und SteelHead einfach "better together". Die Kombination gibt Administratoren die Chance, die Anwendungs-Performance transparent zu machen, zu überwachen und zu optimieren. Auf diese Weise lassen sich Probleme lösen, bevor sie beim User ankommen. Ein einstündiges Webinar zu diesem Thema bietet Zycko am 21. Oktober an.Immer mehr Anwendungen, steigende Komplexität, Konkurre... | Weiterlesen

Zehn Transceiver kaufen, einen gratis dazu erhalten

Sommerspecial von ProLabs und Zycko

09.09.2014
09.09.2014: Berlin, 09.09.2014 - Infrastrukturmanagement für Sparfüchse: Value-Added Distributor Zycko Networks präsentiert zusammen mit ProLabs ein spezielles Sommerspecial: Wer bis zum 30. September zehn ProLabs-Transceiver erwirbt, bekommt einen weiteren kostenlos hinzu. Die Vorteile der optischen und Kupfer-Transceiver liegen vor allem in der hundert-prozentigen Kompatibilität zu Switchen und anderen Infrastruktur-komponenten. Anwendern entstehen dadurch Einsparungsmöglichkeiten, da sämtliche Herstellergarantien des Host-Gerätes bestehen bleiben.Mit mehr als zehn Jahren Erfahrung und über 3.00... | Weiterlesen

it-sa: Zycko und Riverbed ermöglichen frühzeitige Erkennung von Sicherheitsbedrohungen

Wie Performance Monitoring mit SteelCentral das IT-Security-Konzept stützt

28.08.2014
28.08.2014: Nürnberg/ Frankfurt/ Berlin, 28.08.2014 - In Zeiten von komplex geschriebener Malware und raffinierten Cyber-Attacken werden die Sicherheitsvorkehrungen in Netzwerken stets aufs Neue herausgefordert. Mit Riverbed SteelCentral gibt Value-Add Distributor (VAD) Zycko Networks IT-Teams ein "Frühwarnsystem" an die Hand. Über die erste integrierte Lösung zur Netzwerkbewertung und -beschleunigung können Administratoren Probleme erkennen, bevor sie sich auf den Endnutzer auswirken. Wie SteelCentral arbeitet und welche weiteren Security-Lösungen bei Zycko erhältlich sind, erklärt der IT-Distrib... | Weiterlesen