Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

net mobile AG setzt ihren Erfolg bei Google Play Direct Carrier Billing weiter fort

Von net mobile AG

O2 Ireland ermöglicht das Bezahlen via Handyrechnung

Die net mobile AG (net-m), weltweit Marktführer im Bereich Google Carrier Billing, hat gemeinsam mit O2 Ireland das Bezahlen via Handyrechnung im Google Play Store gestartet. Mit der bereits zehnten erfolgreichen Integration unterstreicht net-m ein weiteres...

Düsseldorf, 27.11.2013 - Die net mobile AG (net-m), weltweit Marktführer im Bereich Google Carrier Billing, hat gemeinsam mit O2 Ireland das Bezahlen via Handyrechnung im Google Play Store gestartet. Mit der bereits zehnten erfolgreichen Integration unterstreicht net-m ein weiteres Mal ihre führende Rolle als technischer Dienstleister für Netzbetreiber.

Der Kauf packender Spiele, toller Musik, spannender Bücher und außergewöhnlicher Apps - zuvor nur Nutzern mit einer Kreditkarte vorbehalten - ist nun für alle O2 Ireland Kunden mit einem Android-Handy möglich.

Neben 1 Million Apps, Büchern und Games ist auch der Musikstreaming Dienst MUSIC ALL ACCESS im Google Play Store verfügbar und kann ebenfalls bequem über die Mobilfunkrechnung bezahlt werden.

Die net mobile AG ist mit ihrer Carrier Billing Lösung Teil eines stark wachsenden Marktes und kann mit flexiblen Payment-Lösungen für zahlreiche bekannte App Stores aufwarten. Die transparente Nutzerauthentifizierung und einfache Handhabung des Bezahlvorganges resultieren in einem deutlich gesteigerten Kaufinteresse. Gemäß einer Studie von Analysis Mason liegt die Konversationsrate bei Direct Carrier Billing fünfmal höher als bei Kreditkarten. Ebenso soll der Umsatz bei kostenpflichtigen Apps einen signifikanten Anstieg von $ 9,1 Milliarden in 2013 auf $ 14,7 Milliarden in 2017 verzeichnen (Studie: Gartner).

"Die Entscheidung für die Google Carrier Billing Lösung der net mobile AG fiel uns leicht, da sie eine flexible und schnelle Anbindung an unsere Bezahlschnittstellen und Abrechnungssysteme ermöglicht. Dies garantiert eine kostengünstige Lösung und bietet so auch unseren Kunden einen absoluten Mehrwert und ein neues Einkaufserlebnis bei Google Play", freut sich Fintan Lonergan, Managing Director O2 Media.

"Wir freuen uns sehr, dass sich O2 Ireland für uns entschieden hat. Dies ist ein weiteres Beispiel für unsere erfolgreiche Umsetzung von Direct Carrier Billing Lösungen für die führenden App Stores weltweit", sagt Theodor Niehues, CEO der net mobile AG.

27. Nov 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 283 Wörter, 2102 Zeichen. Artikel reklamieren

Über net mobile AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 6 + 8

Weitere Pressemeldungen von net mobile AG


net mobile AG ermöglicht Bouygues Telecom Kunden mobiles Bezahlen im Windows Phone Store

Windows Phone Nutzer von Bouygues Telecom können nun Einkäufe im Windows Phone Store schnell und einfach über die Mobilfunkrechnung bezahlen

27.10.2014
27.10.2014: Düsseldorf, 27.10.2014 - Ein Jahr nach der erfolgreichen Anbindung für das mobile Bezahlen im Google Play Store, das sogenannte Direct Carrier Billing, ergänzt der drittgrößte französische Mobilfunkanbieter Bouygues Telecom sein Mobile Payment Angebot und setzt dabei erneut auf die Expertise der Düsseldorfer net mobile AG (net-m). Somit sind nun auch Windows Phone Nutzer in der Lage, digitale Güter wie beispielsweise Anwendungen und Spiele einfach und sicher über die Mobilfunkrechnung zu bezahlen.Expansion im Bereich Direct Carrier Billing"Dass sich Bouygues Telecom wieder für uns en... | Weiterlesen

net mobile AG präsentiert Direct Carrier Billing und Anyscreen erstmalig in der MENA-Region

"Telecoms World Middle East 2014" bildet für net-m den Auftaktevent zur Expansion in Nahost und Nordafrika

26.09.2014
26.09.2014: Düsseldorf, 26.09.2014 - Die erstmalige Ausstellerteilnahme an der "Telecoms World Middle East", welche vom 29. bis 30. September 2014 im "The Conrad Hotel" in Dubai stattfindet, bildet für die net mobile AG den Startschuss zur Expansion in die wichtigen Zukunftsregionen Middle East / North Africa ("MENA")."Nachdem wir unsere beiden Flaggschiff-Produkte Direct Carrier Billing und Anyscreen bereits mehrfach an Mobilfunkanbieter in Europa und Asien verkaufen konnten, wollen wir nun auch Mobilfunkunternehmen in Nahost und Nordafrika von unseren innovativen Lösungen überzeugen. Zu diesem Zwec... | Weiterlesen

net mobile AG stellt preisgekrönte Social TV Lösung auf der IBC erstmals der Öffentlichkeit vor

Am Stand der net mobile AG in Halle 14 (14.H11) können sich Besucher von der Gewinner-Lösung des Swiss Samsung Smart TV Hackathons beeindrucken lassen

05.09.2014
05.09.2014: Düsseldorf, 05.09.2014 - Die net mobile AG (net-m) stellt an ihrem Stand auf der IBC, welche vom 12. bis 16. September 2014 in Amsterdam stattfindet, erstmalig ihre neueste Innovation für den rasant wachsenden Multiscreen TV Markt der Öffentlichkeit vor: "net-m Social TV" - eine Lösung die bereits die Fachjury des diesjährigen Swiss Samsung Smart TV Hackathons in Zürich überzeugen konnte und dort den ersten Platz belegte.Die Social TV Lösung macht Fernsehen zum Gruppenerlebnis indem sie es Usern ermöglicht, ihre Social Media Freunde einzuladen, um mit ihnen gemeinsam Filme und TV-Seri... | Weiterlesen