Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Deutsche Hochschulen entscheiden sich wiederholt für eProcurement-Portal von asknet

Von asknet Electronic Business Solutions Aktiengesellschaft

Karlsruhe und Köln bauen Zusammenarbeit mit asknet aus

asknet, führender Anbieter globaler eCommerce-Lösungen und Betreiber umfassender ePortal-Lösungen, hat erneut die Ausschreibung des KIT (Karlsruher Institut für Technologie) gewonnen. Wiederholt hat auch die Universität zu Köln das Karlsruher Unternehmen...

Karlsruhe, 28.11.2013 - asknet, führender Anbieter globaler eCommerce-Lösungen und Betreiber umfassender ePortal-Lösungen, hat erneut die Ausschreibung des KIT (Karlsruher Institut für Technologie) gewonnen. Wiederholt hat auch die Universität zu Köln das Karlsruher Unternehmen mit der Erweiterung der eProcurement-Portal-Funktionen und ?leistungen für die Abwicklung von Software-Beschaffungsprozessen beauftragt. Damit beziehen beide Institutionen auch in Zukunft ihre Software über das eProcurement-Portal der asknet AG.

Einfacher und günstiger Bezug von Software-Lizenzen

Im Ausschreibungsverfahren haben die Karlsruher IT-Spezialisten zeigen können, dass ihre eProcurement-Portale optimal an die Prozesse und Strukturen von Bildungseinrichtungen angepasst sind. Die einfache Integration der asknet-Portale in bestehende Universitäts-Strukturen hat dem Karlsruher Unternehmen inzwischen eine marktführende Rolle bei eProcurement-Portalen im Bereich Forschung und Lehre eingebracht. Seit 1995 entwickelt und implementiert asknet Einkaufsportale für Softwareprodukte; mittlerweile zählt das Unternehmen 80 Prozent der deutschen Universitäten zu seinen Kunden.

Bereits zum 1. März 2013 verlängerte das KIT zum vierten Mal in Folge seinen Vertrag mit asknet um weitere zwei Jahre. Die Versorgung der Endnutzer mit Software-Produkten erfolgt dabei über ein Portal mit direktem Software-Download und Lizenzschlüsselübergabe sowie der automatischen Verarbeitung im ERP-System (SAP) des Großforschungsbereichs des KIT.

'Wir freuen uns sehr über den erneuten Gewinn der Ausschreibung des KIT sowie über die Beauftragung zur Erweiterung des eProcurement Portals der Universität zu Köln', sagt Michael Konrad, CEO der asknet AG. 'Wir wollen in Zukunft unsere Rolle als Marktführer im Bereich Forschung und Lehre ausbauen und uns als attraktiver und kompetenter Anbieter von eProcurement-Portalen auch in anderen Marktsegmenten positionieren.'

Mit der fortschreitenden Expansion in die Schweiz und nach Österreich sowie dem Schwerpunkt auf die Zielgruppe der Studierenden eröffnen sich dem Unternehmen attraktive Perspektiven, da viele Softwarehersteller Studierenden ihre Produkte zu Sonderkonditionen anbieten.

28. Nov 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 269 Wörter, 2270 Zeichen. Artikel reklamieren

Über asknet Electronic Business Solutions Aktiengesellschaft


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von asknet Electronic Business Solutions Aktiengesellschaft


Neu: Softwarebasierte Loudness-Messung von RTW

asknet betreibt RTW-eCommerce-Shop in 26 Sprachen und 30 Währungen

01.08.2014
01.08.2014: Karlsruhe, 01.08.2014 - RTW, namhafter Hersteller im Bereich der Broadcast-Technologie und Audio-Messinstrumente, bietet erstmalig in der Firmengeschichte Loudness- und Metering-Instrumente als reine Softwarelösung an. Als Teil des neuen Produktsegments "Software" verkauft RTW diese Audio-Analyse-Software über das Internet - mit einem eigenen, internationalen Online-Shop, den das Kölner Unternehmen in die Hände der Karlsruher asknet AG gegeben hat.Durch die Umsetzung in eine reine Software ohne zusätzliche Hardware werden die professionellen Audio-Analyse-Werkzeuge von RTW jetzt ganz neue... | Weiterlesen

So wird internationales eCommerce zum Erfolg

asknet liefert auf der Webinale Tipps zur Umsatzsteigerung im Online-Kanal

28.05.2014
28.05.2014: Karlsruhe, 28.05.2014 - Auch in diesem Jahr gehört der Karlsruher eCommerce Anbieter asknet zu den Referenten der Webinale in Berlin. Im Mittelpunkt des Vortrags stehen aktuelle eCommerce-Themen wie Wachstumsmärkte und mobile Commerce. Katja Speck, VP Marketing, Sales & Business Development asknet AG, führt in ihrer Präsentation nicht nur eine Anforderungsanalyse durch, sondern liefert auch praktische Lösungsvorschläge.The Check-out ChallengeDie internationale Expansion ist selbst für Unternehmen, die sich bereits einen eCommerce-Kanal aufgebaut haben, noch eine weitreichende Aufgabenst... | Weiterlesen

eCommerce Conference: asknet in Frankfurt und München dabei

Vortrag über eCommerce-Strategie im Hinblick auf internationale Expansion

09.05.2014
09.05.2014: Karlsruhe, 09.05.2014 - Als führender Anbieter von internationalen eCommerce-Lösungen, nimmt asknet an der diesjährigen eCommerce Conference in Frankfurt und München teil. Im Rahmen ihres Vortrags wird Katja Speck, asknet VP Marketing, Sales & Business Development, aufzeigen, wann ein eigener Online-Shop rentabel ist und wo versteckte Kosten lauern.'Viele Unternehmen vertreiben ihre Produkte bereits über den eigenen Webshop oder denken zumindest darüber nach', sagt Katja Speck. 'Ich zeige ihnen, worauf sie bei der Einrichtung und dem Betrieb eines Online-Shops im Rahmen einer Internation... | Weiterlesen