Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de


<
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News

SEPA EUROPE GmbH
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)
Teilen Sie diesen Artikel

Magnesiumrotor erhöht die Lebensdauer der Kugellager

Der AC-Lüfter Hersteller KAKU ändert das Material für die Lüfterrotoren und verwendet ab sofort statt glasfaserverstärktem Kunststoff (PBT30) das Leichtmetall Magnesium. Die Verarbeitung erfolgt durch Gießen. Das Verfahren ist zwar etwas teurer als die...

F
reiburg, 28.11.2013 - Der AC-Lüfter Hersteller KAKU ändert das Material für die Lüfterrotoren und verwendet ab sofort statt glasfaserverstärktem Kunststoff (PBT30) das Leichtmetall Magnesium. Die Verarbeitung erfolgt durch Gießen. Das Verfahren ist zwar etwas teurer als die bisherige Methode, bietet aber mehrere Vorteile: die durch den Lüftermotor erzeugte Wärme kann über den Metallrotor deutlich besser abgeführt werden und bleibt kühler. Dadurch wird die Isolation weniger belastet und die Lebensdauer der Kugellager steigt. Der Rotor wird, wie auch der Lüfterrahmen, durch eine schwarze Pulverbeschichtung veredelt. Auch dies bewirkt eine Verbesserung: Die pulverbeschichtete Oberfläche des Rahmens ist glatter und weniger empfindlich als beim sonst üblichen Lackieren.

Die technischen Daten der AC-Lüfter der Serien KAxxx bleiben durch den Materialwechsel unverändert. Die Größen 120 mm × 120 mm × 38 mm und 172/150 mm × 51 mm sind bereits ab Lager mit dem hochwertigeren Magnesiumrotor lieferbar. Andere Größen folgen demnächst.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 145 Wörter, 1074 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Magnesiumrotor erhöht die Lebensdauer der Kugellager, Pressemitteilung SEPA EUROPE GmbH

Unternehmensprofil: SEPA EUROPE GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von SEPA EUROPE GmbH


 
SEPA EUROPE GmbH
13.10.2014
Freiburg, 13.10.2014 - Neu im Lieferprogramm bei SEPA Europe ist der Axiallüfter MFB40H12HA. Bei gleicher Baugröße (wie die MFB40H-Serie mit 40 mm x 40 mm x 10 mm) wird bei der neuen verstärkten Version ein Leistungsplus von etwa 28 % erreicht, die maximale Luftleistung beträgt damit 13,2 m3/h.Drei Modelle mit unterschiedlicher Drehzahl erlauben den Einsatz der Lüfter in den unterschiedlichs... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
SEPA EUROPE GmbH
24.09.2014
Freiburg, 24.09.2014 - Neu im Lieferprogramm bei SEPA Europe ist der Axiallüfter MFB40H12HA. Bei gleicher Baugröße (wie die MFB40H-Serie mit 40mm x 40mm x 10mm) wird bei der neuen verstärkten Version ein Leistungsplus von etwa 28% erreicht, die maximale Luftleistung beträgt damit 13,2 m3/h.Drei Modelle mit unterschiedlicher Drehzahl erlauben den Einsatz der Lüfter in den unterschiedlichsten ... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
SEPA EUROPE GmbH
25.02.2014
Freiburg, 25.02.2014 - Für seine Axial- und Radiallüfter sowie Chip-Cooler bietet SEPA® umfangreiches Zubehör. Dazu zählen unter anderem Komponenten zur Montage wie zum Beispiel geräuschdämmende Befestigungselemente, wärmeleitfähige Montagepads oder Wärmeleitkleber wie der HERNON 746. Auch AC-Anschlusskabel, Spannungswandler, Temperaturregler und Drehzahlsteuerungen sind erhältlich, um ... | Vollständige Pressemeldung lesen