Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Die Herrenhäuser, Burgen und Schlösser in Estland locken jedes Jahr viele Besucher an

Von Schnieder Reisen

Rundreisen und Gruppenreisen nach Estland sind architektonisch und kulturell ein echtes Erlebnis - Schnieder Reisen Cara Tours

Estland hat eine lange wechselvolle Geschichte in den vergangenen Jahrhunderten erlebt, die viel durch deutsche Adelsfamilien beeinflusst worden ist. Aus den einzelnen Epochen sind auch heute noch viele Herrenhäuser, Burgen und Schlösser erhalten, die man heute auf einer Rundreise durch Estland besuchen kann. Außerdem lockt die estnische Hauptstadt Tallinn mit einer Altstadt, die mittelalterliches und modernes Stadtleben perfekt kombiniert. Die einstige Hansestadt kann man bequem mit der Fähre erreichen und von dort aus die vielen anderen Sehenswürdigkeiten des Landes bereisen.

Die russisch-orthodoxe Alexander-Newsky-Kathedrale, der Dom, das mittelalterliche Rathaus und die Große Gilde sind nur einige von vielen imposanten Bauwerken in Tallinn. Die Insel Saaremaa, die einstige Hansestadt Pernau und der Lahemaa Nationalpark sind ebenfalls reizvolle Ausflugsziele in Estland. Speziell der Lahemaa Nationalpark bietet eine Vielzahl wild lebender Tierarten und eine üppige Pflanzenwelt. Außerdem bietet sich die Möglichkeit den Nationalpark mit dem Fahrrad zu durchqueren.

Deshalb ist Estland nicht nur beliebt bei kulturell interessierten Besuchern, sondern auch für erholungsuchende Touristen ein reizvolles Urlaubsland. Als Spezialist für die Länder des Baltikums bietet Schnieder Reisen etliche Reisen nach Estland an, die man individuell zusammenstellen kann. Auf dem firmeneigenen Internetportal von Schnieder Reisen findet man alle Informationen rund um die Reiseziele in Estland. Bei Fragen zu den einzelnen Reisen kann man sich auch per E-Mail und telefonisch an das Unternehmen wenden.

Weitere Informationen:
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH
Rainer Neumann
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 / 380 20 60
info@schnieder-reisen.de


02. Dez 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Bernd Strecker (Tel.: 040/3802060), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 280 Wörter, 2428 Zeichen. Artikel reklamieren

Das Unternehmen wurde ursprünglich 1922 als „Internationales Reisebüro Gebr. Schnieder“ in Hamburg-Altona gegründet. Daraus entstand in den folgenden Jahren eine mittelständische Reisebürokette. Anfang der 1980er-Jahre erfolgte dann die Gründung der „Schnieder Reisen GmbH“, die im Gegensatz zu den Reisebüros als Reiseveranstalter tätig war. Regionale Schwerpunkte waren zu der Zeit Südostasien, Neuseeland und die USA. Die ersten Reisen in das Baltikum gab es bereits ab 1989, also noch zu Zeiten der Sowjetunion. Damit war Schnieder Reisen Pionier im Baltikum und wagte sich in bisher wenig touristische Orte vor.

Bis 1995 war das Unternehmen in Familienbesitz, dann erfolgte der Verkauf der Reisebüros und des Reiseveranstalters an die Bremer Hapag-Lloyd Reisebüro GmbH. 1996 haben die ehemaligen Mitarbeiter Rainer Neumann und Carsten Okkens die Rechte an dem Reiseveranstalter Schnieder Reisen erworben und es erfolgte die Umfirmierung in „Schnieder Reisen CARA Tours GmbH“ mit der Spezialisierung auf Reisen in das Baltikum und nach Russland. Nach einigen Jahren wurde das Programm dann deutlich ausgebaut. So 2012 um Irland und zuletzt 2015 um Großbritannien und Skandinavien. Damit hat sich Schnieder Reisen zu einem ausgewiesenen Nordeuropa-Spezialisten gemausert.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 5

Weitere Pressemeldungen von Schnieder Reisen


23.02.2017: Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen bietet bereits seit vielen Jahren Radreisen nach Polen an. Für dieses Jahr hat der Nord- und Osteuropa-Spezialist sein Angebot an Aktiv-Reisen ausgebaut und führt nun auch individuelle Wanderreisen im Programm. Die masurische Seenplatte ist ein bekanntes und beliebtes Terrain für Aktivurlaub, aber auch die polnische Ostseeküste ist dafür bestens geeignet. Masuren steht für unberührte Natur: einsame Seen, tiefe Wälder, Flüsse, Wiesen und Sümpfe sind prägend. Orte wie Lötzen (Gizycko), Heiligelinde (Swieta Lipka) oder die Ruinen des L... | Weiterlesen

09.01.2017: Der Reiseveranstalter Schnieder Reisen bietet seit mehr als zwanzig Jahren Reisen ins Baltikum an und hat sein Programm kontinuierlich um passende Zielgebiete erweitert - so auch in den letzten Jahren um Skandinavien. Finnland mit der wunderbaren Wald- und Seenlandschaft und der dynamischen Metropole Helsinki ergänzt das Baltikum ganz hervorragend. Viele individuelle und geführte Rundreisen, aber auch Radreisen kombinieren die nordischen Länder miteinander. "Baltisches Dreieck" heißt z.B. eine geführte Rundreise, die nach Tallinn, Helsinki und St. Petersburg führt. Die 8-tägige Reise k... | Weiterlesen

09.01.2017: Der Nordeuropa-Spezialist Schneider Reisen führt in seinem Programm verschiedene Autoreisen durch Norwegen. Die Landschaften in Norwegen sind abwechslungsreich und faszinierend. Hochplateaus, Gletscher, Fjorde, Wasserfälle und herrliche Küsten prägen das Land. Zudem locken idyllische Hafenstädte zu einer Erkundung. Autoreisen sind die ideale Reiseform, Norwegen bis in die entlegenen Winkel zu erkunden. Die Autoreise "Im Land der Wikinger" führt von Oslo zunächst durchs Landesinnere nach Trondheim und dann der Küste folgend und durch Fjord-Norwegen zurück in die Hauptstadt. Die 17-tä... | Weiterlesen