info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

Nigerias PPC nutzt C-Band Kapazitäten auf Eutelsat 10A für die Öl- und Gasindustrie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die von der PPC gemieteten Kapazitäten auf den Eutelsat 10A sollen Kunden im Energiesektor zugute kommen.

Paris, Köln, 2. Dezember 2013 - PPC (ehemals Philips Projects Centre), einer der führenden Anbieter integrierter IT-Lösungen in Nigeria, hat von Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) C-Band Kapazitäten angemietet, um die steigende Nachfrage aus der Öl- und Gasindustrie zu bedienen. Beide Unternehmen unterzeichneten jetzt ein entsprechendes Abkommen über eine Gesamtkapazität von 20 MHz auf dem Satelliten EUTELSAT 10A, dessen Ausleuchtzone den afrikanischen Kontinent hervorragend abdeckt.



Aus der 1991 gegründeten Philips Projects Centre, einer Tochter der niederländischen Philips Electronics N.V., ging 2002 das nigerianische Technologieunternehmen PPC hervor. Dieses konzentriert sich auf integrierte Informationstechnologiedienste für Geschäftskunden der Energie-, Versorgungs- und Finanzwirtschaft sowie des Gesundheitswesens. Das Unternehmen betreibt in Nigeria drei eigene Teleports, die es unter anderem rund um die Uhr für VSAT-Dienste einsetzt. Mit den jetzt auf EUTELSAT 10A angemieteten Kapazitäten will die PPC insbesondere ihre Geschäftsaktivitäten im Energiesektor weiter vorantreiben. Dort verfügt das Unternehmen über eine einzigartige Expertise für Kommunikationsdienste in besonders schwierigen und abgelegenen Umgebungen.



PPC General Manager of Operations, Patrick Ede, sagte zum neuen Abkommen: "Dank der besonderen Eigenschaften von EUTELSAT 10A in Kombination mit unseren Teleports sind wir in der Lage, die stetig steigenden Anforderungen für hochsichere Kommunikationsdienste zu bedienen. Unsere Strategie ist es, die Stärken des EUTELSAT 10A zu nutzen, um vor allem den einzigartigen Anforderungen unserer Kunden aus der Öl- und Gasindustrie sowie anderen Wirtschaftsbereichen zu entsprechen. Mit diesem Satelliten vergrößern wir unser Portfolio bereitstehender Ressourcen und stärken unsere pan-afrikanische Reichweite und Dienstleistungen weiter."



Rodney Benn, VP Eutelsat für Afrika, ergänzte: "Dieses neue Abkommen belegt die starke Dynamik der VSAT-Dienste in Afrika, die auch in den kommenden zehn Jahren weltweit mit am höchsten bleiben dürfte. Satelliten haben ihre Fähigkeiten vor allem im Inneren des afrikanischen Kontinents sehr gut bewiesen, Glasfaserinfrastrukturen überall dort zu ergänzen, wo die Reichweite ausgebauter Netze in dicht besiedelten Städten und Regionen endet. Wir freuen uns über den Beginn dieser neuen Geschäftspartnerschaft mit dem Unternehmen PPC, das sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten zur Referenz in der Industrie für komplexe Netzwerklösungen für Kunden entwickelt hat, die ihren Geschäften in abgelegenen Regionen nachgehen und dabei auf qualitativ hochwertige Dienste angewiesen sind."





PPC

Die PPC Limited (ehemals Philips Projects Centre) bietet spezielle Systemintegrationsdienste an. Das Unternehmen wurde 1991 als Philips Projects Centre, einer Tochter der niederländischen Philips Electronics N.V., gegründet. Der Name PPC blieb nach einem strategischen Management Buy-out erhalten. Im Zuge des Buy-outs behielt das neue Unternehmen zudem die existierenden Kunden- und Geschäftsbeziehungen und blieb exklusiver Anbieter professioneller Lösungen der verschiedenen Geschäftseinheiten der ehemaligen Muttergesellschaft. Heute ist PPC ein dynamischer und innovativer Systemintegrator für Telekommunikationsdienste, Sicherheitssysteme, Datennetzwerkinfrastrukturen, Wärmebildkameras, Tracking-Dienste, Solar & DC Energieversorgungssysteme, hochwertige Instrumente der Öl- und Gasindustrie, Telemetrie-Dienste sowie Fernüberwachungssysteme. Neben Infrastruktur- und gemanagten Diensten in ganz Nigeria bietet die PPC ihre Services in sechs weiteren afrikanischen Ländern an. PPC fühlt sich dabei höchster Qualität verpflichtet. Der Leitspruch des Unternehmens lautet "Good is not good where better is expected." Daher bleibt ist die PPC auch nach ISO9001:2008 zertifiziert. Die PPC-Zentrale befindet sich in Lagos, Nigeria. Weitere Informationen: www.ppcng.com



Pressekontakt: enquiries@ppcng.com - Tel: +234-1-270-0230 or +234-1-462-7253


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Vanessa O´Connor (Tel.: + 33 1 53 98 3791 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 518 Wörter, 4175 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 11.09.2018

Eutelsat unterzeichnet mit Arianspace langfristiges Serviceabkommen für Satellitenstarts

Paris, Köln, 11. September 2018 - Arianespace und Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) haben auf der World Satellite Business Week in Paris einen langfristigen Servicevertrag für Satellitenstarts unterzeichnet. Mit dem Abkommen werd...
Eutelsat Communications | 07.09.2018

Eutelsat unternimmt mit Start von CIRRUS nächsten Schritt bei Integration des Satelliten ins IP-Ökosystem

London, Paris, Köln, 7. September 2018 - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) hat jetzt mit Eutelsat CIRRUS eine neue hybride satellitengestützte OTT Zuführlösung in den Markt gebracht. Rundfunksender und TV-Inhalteanbieter können ...
Eutelsat Communications | 18.06.2018

Eutelsat-Satelliten übertragen während des 2018 FIFA World Cup Russia™ insgesamt 5.500 Sendestunden

Paris, Köln, 13. Juni 2018 - Der 2018 FIFA World Cup Russia™ ist auch für Satelliten ein globales Großereignis. TV-Sender und Dienstleister aus aller Welt haben beim Betreiber Eutelsat Communications für die Fußballweltmeisterschaft vom 14. Ju...