Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Innodisk führt Umweltschutzrichtlinien mit Erreichen der ISO 14064-01 Zertifizierung ein

Von Innodisk

Reduzierung der Kohlendioxid-Emissionen jetzt und in der Zukunft

Innodisk ist stolz verkünden zu können, die Zertifizierung nach ISO 14064-1 erreicht zu haben. Dies demonstriert den festen Willen des Unternehmens den Kohlendioxidausstoß unternehmensweit zu reduzieren.
5. Dezember 2013, Taipeh, Taiwan - Innodisk, Entwickler und Hersteller von SSDs für industrielle und eingebettete Anwendungen, ist stolz verkünden zu können, die Zertifizierung nach ISO 14064-1 erreicht zu haben. Dies demonstriert den festen Willen des Unternehmens, sowohl soziale Verantwortung zu übernehmen, als auch den Kohlendioxidausstoß unternehmensweit zu reduzieren. Mit dem formalen Erreichen der ISO 14064-1 Zertifizierung im November 2013 macht Innodisk einen weiteren wichtigen Schritt in Sachen Umweltbewusstsein. Innodisk hat langjährige Erfahrung im Bereich Umweltschutzrichtlinien, sowohl in der eigenen Produktpalette, etwa durch Stromsparende und wartungsarme Geräte, als auch in seinen Verwaltungs- und Produktionsabläufen. Durch die nun offizielle Zertifizierung nach ISO 14064-1 geht Innodisk im industriellen Umfeld mit gutem Beispiel voran und macht damit einen weiteren wichtigen Schritt in die Zukunft. Im Rahmen der Zertifizierung nach ISO 14064-1 sagte Mr. Randy Chien, Generaldirektor von Innodisk: "Innodisk ist nun bereit dazu, sich konkrete Ziele bei der Reduzierung des CO2-Fußabdrucks zu setzen. Die Vorgabe des Unternehmens ist es, die Kohlendioxid-Emissionen innerhalb der nächsten zwei Jahren um 10 Prozent zu verringern." ISO 14064-1 bei Innodisk Die ISO 14064-1 Zertifizierung umfasst interne Richtlinien für Design, Entwicklung, Management, Reporting und die Überprüfung der Treibhausgasemissionen durch Innodisk. Die Zertifizierung stellt sicher, dass strenge Standards bei der Messung und Übermittlung von Treibhausgasemissionen unternehmensweit eingehalten werden. Das legt den Grundstein für das Unternehmen, sich Ziele zu setzen und die Treibhausgase auf sinnvolle Art und Weise zu reduzieren, sowie das Verantwortungsbewusstsein des Unternehmens noch mehr zu stärken. Die ISO 14064-1 wurde von der International Organization for Standardization entwickelt und betrieben. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.iso.org/iso/catalogue_detail?csnumber=38381 Über Innodisk Innodisk wurde im Jahr 2005 in Taiwan gegründet und unterhält eine europäische Niederlassung mit Außendiensttechnikern in den Niederlanden. Das Unternehmen hat sich zum industrieweit führenden Hersteller von Flashspeicherlösungen und DRAM-Modulen für den industriellen Einsatz und für Embedded-Systeme entwickelt. Der Unternehmensfokus liegt auf Enterprise-Lösungen, Industrie-Lösungen, dem Einsatz in der Luft- und Raumfahrt, sowie im Einsatzbereich der Rüstungsindustrie. Mit einem umfangreichen Erfahrungsschatz und einem konkurrenzlosen Wissen über die Speicherindustrie hat Innodisk eine Fülle an Produkten veröffentlicht, die über exzellente Qualität, außergewöhnliche Performance, ein großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis und die höchstmögliche Zuverlässigkeit verfügen. Für weitere Informationen über Innodisk besuchen Sie bitte http://www.innodisk.com/.
05. Dez 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robert Martin, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 351 Wörter, 2948 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Innodisk

Innodisk wurde im Jahr 2005 in Taiwan gegründet und unterhält eine europäische Niederlassung mit Außendiensttechnikern in den Niederlanden. Das Unternehmen hat sich zum industrieweit führenden Hersteller von Flashspeicherlösungen und DRAM-Modulen für den industriellen Einsatz und für Embedded-Systeme entwickelt. Der Unternehmensfokus liegt auf Enterprise-Lösungen, Industrie-Lösungen, dem Einsatz in der Luft- und Raumfahrt, sowie im Einsatzbereich der Rüstungsindustrie.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Innodisk


Innodisk präsentiert Single- und Dual-Gigabit-Netzwerkmodule für den M.2-Slot

Die weltweit ersten Netzwerkmodule für den M.2-Steckplatz besitzen ein USB-3.0-Interface für maximale Bequemlichkeit und Geschwindigkeit und funktionieren treiberlos unter verschiedenen Betriebssystemen

06.11.2015
06.11.2015: 6 November 2015 - Taipeh, Taiwan - Innodisk, der Flash- und Embedded-Peripherie-Modulhersteller hat neue Single- und Dual-Gigabit-Netzwerkmodule für den M.2-Steckplatz vorgestellt. Die Module nutzen dabei das schnelle USB-3.0-Protokoll. Diese beiden eingebetteten Bauteile sind die ersten Netzwerkmodule für den M.2.-Steckplatz weltweit. Die EGUL-G101 richtet sich dabei an industrielle Systeme und dient deren Erweiterung. Das Dual-Gigabit-Modul EGUL-G201 bietet darüber hinaus einen redundanten Betrieb, Port-Trunking sowie Link-Aggregation um Übertragungsraten von bis zu 2Gb/ s zu erreichen.... | Weiterlesen

Innodisk veröffentlicht neue 16GB DDR4 Speichermodule für Embedded Systeme und Server

Hochkapazitive ungepufferte DRAM-Module bieten eine höhere Leistung für speicherbeschränkte Embedded- und Industrieanwendungen

12.08.2015
12.08.2015: 12. August 2015 - Taipeh, Taiwan - Innodisk, der serviceorientierte Flash- und DRAM-Provider, kündigt hochkapazitive 16GB Versionen seiner ungepufferten DDR4 DRAM-Serie für Embedded und Server an. Die U-DIMMs und SO-DIMMs mit 2133MHz sind ab sofort mit branchenführenden 16GB zu bekommen. Auf diese Weise kann mehr Speichervolumen innerhalb des begrenzten Platzangebotes in Embedded-Systemen, Industrie-PCs und Servern installiert werden. Im Vergleich zu DDR3 bieten die neuen DDR4 Module eine höhere Leistung bei geringerem Stromverbrauch, verfügen dank ECC über eine hohe Zuverlässigkeit und... | Weiterlesen

Innodisk kündigt robusten mPCIe CAN-Bus-Adapter für Industrie und eingebettete Aufgaben an

EMUC-B201 ermöglicht das Internet der Dinge für eingebettete Computer und IPCs durch Zugriff auf Sensoren und Untersysteme.

24.07.2015
24.07.2015:   23. Juli 2015 - Taipeh, Taiwan - Innodisk, dienstleistungsorientierter Anbieter von Flash, Speicher und Peripherie für Industrie und eingebettete Systeme, stellt ein neues eingebettetes Peripherie-Modul vor, das eingebettete Systeme und Industrie-PCs mit CAN-Bus-Fähigkeiten für das Internet der Dinge ausstattet. Das EMUC-B201 ist ein robustes eingebettetes mPCIe Peripherie-Modul, das eingebetteten oder industriellen Computern Dual-Channel CAN-Bus 2.0A/ B Funktionalität verleiht. Da CAN-Bus sowohl in Fahrzeugen und bei der Kommunikation von Untersystemen, als auch bei automatischen Ferti... | Weiterlesen