Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Micronas bietet Systemlo?sungen zur Ansteuerung bu?rstenloser Gleichstrommotoren (BLDC) ab sofort auch mit ARM Cortex®-M3 Prozessor an

Von Micronas

Mit der Lizenzierung einer hochleistungsfa?higen 32-Bit CPU fu?r ihre HVC- Familie ebnet Micronas den Weg fu?r eine neue Klasse vielseitiger Single- Chip-Lo?sungen fu?r intelligente Aktuatoren

Micronas (SIX Swiss Exchange: MASN), anerkannt als zuverla?ssiger, weltweit agierender Partner fu?r intelligente, sensorbasierte Systemlo?sungen im Automobil- und Industrieumfeld, gibt heute die Lizenzierung des Cortex-M3 32-Bit RISC Prozessors von ARM...

Freiburg, 11.12.2013 - Micronas (SIX Swiss Exchange: MASN), anerkannt als zuverla?ssiger, weltweit agierender Partner fu?r intelligente, sensorbasierte Systemlo?sungen im Automobil- und Industrieumfeld, gibt heute die Lizenzierung des Cortex-M3 32-Bit RISC Prozessors von ARM Ltd. fu?r ihre na?chste Generation an Single-Chip-Lo?sungen, fu?r die bu?rstenlose DC- Motorsteuerung bekannt.

Der Cortex-M3 Prozessor mit effizienter und deterministischer dreistufiger Pipeline stellt aufgrund seines Thumb-2-Befehlssatzes, seiner Hardware- Divisionseinheit und seines Single-Cycle-Multiplizierers eine ideale Kombination aus Leistungsfa?higkeit und effizienter Befehlsverarbeitung dar. Daru?ber hinaus ist der Prozessor mit den u?blichen Eigenschaften eines modernen Mikrocontrollers ausgestattet, wie z.B. eine Low-Latency-Interrupt-Verarbeitung, integrierte Sleep-Modi, diverse Debugging- und Trace-Funktionen sowie branchenfu?hrende Werkzeuge zur Softwareentwicklung.

"Die Integration des ARM Cortex®-M3 Prozessors in unsere embedded Controller fu?r intelligente Aktuatoren erga?nzt unsere bewa?hrten 8051-basierten Lo?sungen und ermo?glicht uns, auf neue Motorsteuerungsanwendungen zu fokussieren, die eine erho?hte Prozessorleistung beno?tigen", sagt Dirk Behrens, Vice President Automotive bei Micronas. "Dies ebnet uns den Weg fu?r eine neue Klasse vielseitiger und attraktiver Single-Chip-Lo?sungen fu?r intelligente Aktuatoren bei gleichzeitiger Vereinfachung der Softwareentwicklung fu?r unsere Kunden."

"Der ARM Cortex-M3 bietet Intelligenz auf einem neuen Level, Energieeffizienz und -u?berwachung fu?r eine neue Generation smarter Produkte im Automobil- und Industriebereich", sagt Noel Hurley, Vice President Marketing & Strategie, Abteilung Prozessoren, bei ARM. "Wir begru?ßen es sehr, dass sich Micronas fu?r eine Kooperation mit ARM entschieden hat und freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit, mit dem Ziel, letztendlich dem Anwender das Leben leichter zu machen - von der Fabrikhalle bis zum Bedienelement."

Micronas embedded Controller fu?r smarte Aktuatoren zum Einsatz in der Automobil- und Industrieelektronik sind Single-Chip High-Voltage Controller mit flexibler Peripherie und der Fa?higkeit zur direkten Motoransteuerung. Unter den zahlreichen integrierten digitalen und analogen Komponenten befinden sich z.B. Komparatoren, Diagnose- und Schutzfunktionen, ein Versta?rker mit programmierbarer Kennlinie, Analog-Digital-Wandler, Kommunikationsschnittstellen, Spannungsregler fu?r einen direkten 12 V-Betrieb sowie Leistungsbru?cken. Diese hohe Integration ermo?glicht ein sehr kompaktes und kostengu?nstiges Motorsystemdesign, welches dann innerhalb der Anwendung platzsparender und mit geringerem Gewicht realisiert werden kann. Daru?ber hinaus unterstu?tzen die embedded Controller von Micronas verschiedene Kommutierungsprinzipien und ko?nnen entweder fu?r sensorlose oder sensorbasierte Designs eingesetzt werden, z.B. gemeinsam mit den HAL 2xy und HAL 5xy Schalter- oder 2D-Drehwinkel-Encoder-Familien. Systemlo?sungen mit intelligenten Aktuatoren kommen in zahlreichen Anwendungen zum Einsatz, wie Ansteuerungen fu?r Gleichstrommotoren, Lu?fter und Pumpen.

11. Dez 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 362 Wörter, 3216 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Micronas


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Micronas


24.03.2014: Zürich, 24.03.2014 - Das neue USB-Programming-Kit von Micronas zur benutzerfreundlichen und flexiblen Programmierung verschiedener Hall-Effekt-Sensor-Familien wurde speziell für den Einsatz im Entwicklungslabor entwickelt und stellt eine effiziente, leicht zu handhabende und kostengünstige Lösung dar.Micronas (SIX Swiss Exchange: MASN), anerkannt als zuverlässiger, weltweit agierender Partner für intelligente, sensorbasierte Systemlösungen im Automobil- und Industrieumfeld, bietet ihren Kunden ab sofort einen neue, einfachere und kostengünstige Möglichkeit zur Programmierung verschied... | Weiterlesen

Micronas präsentiert den GAS 86xyB - die kleinste und effizienteste multiparametrische Sensor-Plattform zur Gasdetektion

Neuste mySENS®-Sensorgeneration ermöglicht simultane Detektion zweier Gase sowie die integrierte Messung von Umgebungstemperatur und Luftfeuchte bei drastisch reduzierter Grösse und Leistungsaufnahme

21.05.2012
21.05.2012: Freiburg, 21.05.2012 - Micronas (SIX Swiss Exchange: MASN), anerkannt als zuverlässiger, weltweit agierender Partner für intelligente, sensorbasierte Systemlösungen im Automobil- und Industrieumfeld, stellt auf der diesjährigen Messtechnikmesse Sensor+Test in Nürnberg die neuste Generation der Micronas Gas-Sensoren auf Basis der richtungsweisenden mySENS-Technologie vor.Nach der erfolgreichen Einführung der ersten Sensorgeneration GAS 85xyB wartet Micronas nun mit dem deutlich aufgewerteten Nachfolger GAS 86xyB auf.Wie bereits ihre Vorgängerversion basiert die jüngste Sensorgeneration ... | Weiterlesen

06.01.2012: Zürich, 06.01.2012 - Die von Micronas abgegebenen Umsatz- und EBIT-Prognosen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2011 werden durch die gestern von Trident Microsystems, Inc. bekannt gegebene Insolvenzanmeldung (Chapter 11) nicht beeinflusst.Micronas hatte sich bereits im vierten Quartal 2011, angesichts der Geschäftsentwicklung von Trident, entschieden, sich von den Trident-Aktien zu trennen, die Micronas im Jahr 2009 beim Verkauf von gewissen Consumer-Produktelinien erhalten hatte. Der Verkauf der Trident-Aktien wurde im vierten Quartal abgeschlossen und somit war Micronas per Jahresende 20... | Weiterlesen