Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Neue Verschlüsselungslösungen: Datensicherheit für jeden Geldbeutel

Von Applied Security GmbH

apsec stellt fideAS file private und fideAS file workgroup vor

Die Applied Security GmbH (apsec) bringt mit fideAS file private und fideAS file workgroup zwei neue Verschlüsselungslösungen für Privatleute, Selbstständige und kleine Unternehmen auf den Markt. Privatnutzern stellt apsec seine Dateiverschlüsselung sogar kostenlos zur Verfügung.
Großwallstadt, 11. Dezember 2013 --- Die beiden neuen Programme wurden von der etablierten Software fideAS file enterprise abgeleitet. Dabei konzentrierten sich die Entwickler auf diejenigen Funktionen, die für Einzelnutzer oder kleine Unternehmen wichtig sind. Ziel von apsec war es, eine einfach bedienbare Dateiverschlüsselung allen Computeranwendern zugänglich zu machen. Das Unternehmen reagiert damit auch auf die gesellschaftliche Diskussion über Ausmaße und Reichweite der Computer-Ausspähung durch Geheimdienste und Wirtschaftskriminelle. So hatte unter anderem Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich Bürger und Unternehmen unlängst aufgefordert, ihre Daten besser zu schützen und Verschlüsselungstechnik einzusetzen. „Darum ist es uns so wichtig, fideAS file private kostenlos anzubieten“, erklärt Sven-Torsten Scherz, Produktmanager bei apsec. „In Zeiten, in denen ein NSA-Spionageskandal den nächsten jagt, ist es uns ein Anliegen den Menschen die Kontrolle über ihre Daten zurückgeben – und zwar allen, unabhängig vom Inhalt ihres Geldbeutels.“ Die neuen Lösungen nutzen eine seit Jahren bewährte Technologie. „fideAS file private und workgroup sind die kleinen Brüder unserer Software fideAS file enterprise, die DNA ist praktisch die gleiche“, erklärt Sven-Torsten Scherz. Das mehrbenutzerfähige fideAS file workgroup können je nach Version bis zu fünf oder bis zu 25 Personen gemeinsam im Netzwerk einsetzen. IT-Security made in Germany Zu den Vorzügen der Programme gehört etwa, dass die Verschlüsselung von Daten vollkommen automatisch und im Hintergrund abläuft. Wie bei einem Airbag ist so Sicherheit gewährleistet, ohne dass der Anwender etwas davon mitbekommt. „Bildlich gesprochen können wir nun die gesamte Entwicklung eines Unternehmens von der kleinen Garagenfirma bis zum Konzern mit unserer Verschlüsselungstechnik absichern“ erklärt Sven-Torsten Scherz, der an der Entwicklung der drei fideAS file -Versionen beteiligt war. „Besonders erwähnenswert ist, dass es sich bei allen Produkten um rein deutsche Entwicklungen handelt. „Bei uns gibt es im Unterschied zu manch ausländischem Produkt keine Hintertüren für Spione. Deshalb dürfen wir auch das Siegel IT-Security Made in Germany (ITSMIG) des Branchenverbandes TeleTrusT tragen“, so Sven-Torsten Scherz. Weitere Informationen: www.daten-verschluesselung.de Pressekontakt: Oliver Heil Mainblick – Agentur für Öffentlichkeitsarbeit Roßdorfer Straße 19a 60385 Frankfurt Telefon: 0 69 / 48 98 12 90 oliver.heil@mainblick.com Unternehmenskontakt: Kathrin Schork Applied Security GmbH Einsteinstraße 2a 63868 Großwallstadt Telefon: 0 60 22 / 26 33 8-0 kathrin.schork@apsec.de apsec schützt Wissen. Wissen ist der entscheidende Erfolgsfaktor eines Unternehmens. Wir entwickeln für Sie Lösungen, die Ihre IT-Welt sicher machen. apsec bietet Wissen. Ihre Anforderungen zur Verschlüsselung, zur Data Loss Prevention oder zur Anwendung digitaler Signaturen sind bei unseren erfahrenen Spezialisten in guten Händen. apsec arbeitet für Sie. Wir bieten von der Prozessberatung über Softwareentwicklung bis zum Support ein Komplettpaket mit einem einzigen Ziel – Ihre Zufriedenheit.
11. Dez 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Berndt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 394 Wörter, 3249 Zeichen. Artikel reklamieren

Seit 1998 steht der Name apsec für hochklassige IT-Sicherheit.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Applied Security GmbH


Digitale Patientenakte: Der Kampf gegen Manipulation durch Kriminelle

Infoveranstaltung "GesUndSicher" klärt Krankenkassen über Chancen und Risiken der Digitalisierung auf

05.02.2019
05.02.2019: Großwallstadt, 05.02.2019 (PresseBox) - „Viele Versicherungen wollen auf den Digitalisierungszug aufspringen, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, fürchten aber die Sicherheitsrisiken der Digitalisierung. Ihnen wollen wir mit einer Informationsveranstaltung weiterhelfen“, Frank Schlottke, Geschäftsführer der Applied Security GmbH.Patienten können spätestens ab 2021 mit dem Smartphone Daten wie Röntgenbilder und Rezepte in einer digitalen Patientenakte managen. Doch in Zeiten der Digitalisierung können sich erhebliche Sicherheitsschwachstellen verbergen, warnt der IT-Sicherh... | Weiterlesen

16.11.2018: Großwallstadt, 16.11.2018 (PresseBox) - Fünf Monate nach Einführung der EU-DSGVO haben die meisten deutschen Unternehmen die EU-Datenschutzrichtlinie immer noch nicht vollständig umgesetzt. Der Mehraufwand macht ihnen zu schaffen, zeigt eine Studie des IT-Branchenverbands Bitkom. Die Politik muss den Mittelstand mehr unterstützen, ist Volker Röthel überzeugt. Der Geschäftsführer des IT-Sicherheitsexperten apsec ist seit Monaten darum bemüht, DSGVO-Brände in Betrieben zu löschen.Seit dem 25. Mai 2018 sind deutsche Unternehmen verpflichtet, die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ein... | Weiterlesen

Sicherheit für Daten in Online-Speichern: Der Schlüssel für die Cloud

apsec nutzt Browser für die Verschlüsselung

02.03.2015
02.03.2015:         Großwallstadt, 02. März 2015 --- Der neue Service ergänzt die Verschlüsselungsprodukte der Applied Security GmbH für die geläufigsten Cloud-Dienste. Auch Betreiber einer Private Cloud können fideAS cloud services für ihre Datenablage einsetzen. Durch den browserbasierten Dienst schaffen die IT-Sicherheitsexperten aus Großwallstadt eine einfache Option, Cloud-Speicher sicher zu nutzen. „Viele Unternehmen untersagen ihren Mitarbeitern aus Sicherheitsbedenken, die Online-Speicher zu nutzen“, erklärt apsec-Marketingleiter Dr. Volker Scheidemann. Dabei steigen die Nutzerza... | Weiterlesen