info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH |

Landesgartenschau und Römerthermen stellen KombiTicket vor.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 2.5)


Zwei Zülpicher Top-Sehenswürdigkeiten zum günstigen Kombinationspreis für das Jahr 2014.

Mit dem neuen KombiTicket unterstreichen die Landesgartenschau Zülpich 2014 und die Römerthermen Zülpich - Museum der Badekultur ihre bisherige Partnerschaft. Gleichzeitig bieten sie damit den Besuchern einen Mehrwert zum vergünstigten Preis an. Ab sofort sind die Tageskarte der Landesgartenschau Zülpich 2014 für Erwachsene und der Eintritt in die Dauerausstellung der Römerthermen Zülpich - Museum der Badekultur in einem einzigen Ticket zum Kombinationspreis im Vorverkauf erhältlich. Das KombiTicket ist während der Laufzeit der Landesgartenschau Zülpich 2014 vom 16. April bis zum 12. Oktober 2014 gültig.



Nach einem gemeinsam gestalteten Gruppenausflugsprogramm, der Ausstellungspartnerschaft zum Kräutergarten im Park am Wallgraben, dem Mosaik im Seegelände und der Sonderausstellung "Wasser für Roms Städte" im kommenden Jahr ist das KombiTicket das fünfte Partnerschaftsangebot der Römerthermen Zülpich - Museum der Badekultur und der Landesgartenschau Zülpich 2014.



"Mit einem einzigen Ticket können die Besucher vom 16. April bis zum 12. Oktober 2014 gleich zwei großartige Angebote nutzen und darüber hinaus gegenüber dem normalen Verkaufspreis der Einzeltickets sparen", sagte Bürgermeister Albert Bergmann.



Das KombiTicket ist für den vergünstigten Preis von 16,50 Euro in den Römerthermen Zülpich - Museum der Badekultur, im Rathaus Zülpich und ab dem 16. April 2014 an den Tageskassen der Landesgartenschau Zülpich 2014 im Seepark erhältlich. Als Besonderheit kann der Besuch der Römerthermen Zülpich - Museum der Badekultur und der Landesgartenschau Zülpich 2014 auch an getrennten Tagen erfolgen. Die Einlösung beider Tickets an einem einzigen Tag ist nicht notwendig.



"Die Besucher können auswählen, ob sie die farbenfrohe Landesgartenschau Zülpich 2014 und die beeindruckenden Römerthermen Zülpich - Museum der Badekultur an einem Tag genießen, oder ob sie an mehreren Tagen alle Angebote in Ruhe nutzen möchten", erläutert Christoph M. Hartmann, Geschäftsführer der Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH.



"Wir freuen uns über die Partnerschaft und die gute Zusammenarbeit mit der Landesgartenschau Zülpich 2014 und sind uns sicher, mit dem KombiTicket ein sehr interessantes Angebot für die Besucher zu schaffen", sagte Dr. Iris Hofmann-Kastner, Leiterin der Römerthermen Zülpich - Museum der Badekultur.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Jennifer Held (Tel.: 02252-52274), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 356 Wörter, 2870 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH lesen:

Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH | 17.10.2017

Insgesamt 21.000 neue Tulpen und Narzissen ergänzen die wundervolle Frühlingsbepflanzung im Seepark Zülpich.

Die zehn neuen Tulpensorten tragen klangvolle Namen wie "Prinses Irene" oder "Pink Impression". Die Farbpalette reicht dabei von kräftigem Purpur über strahlendes Reinweiß bis hin zu Pastelltönen. Jede neue Sorte wird die Besucherinnen und Besuch...
Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH | 12.07.2017

Mehr als 3.300 Besucher beim Tag des Wassersports im Seepark Zülpich.

Mehr als 3.300 Besucherinnen und Besucher erfreuten sich beim "Tag des Wassersports" an dem sechsstündigen, attraktiven Sportprogramm und feuerten bei strahlendem Sonnenschein die 18 wagemutigen Bootsfahrer in ihren selbstgebauten Papierbooten beim ...
Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH | 26.01.2017

Dauerkarten-Vorverkaufsrekord für den Seepark Zülpich.

Der Vorverkauf der Dauerkarte für den Seepark Zülpich ist beendet und hat mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Mit 4.800 verkauften Dauerkarten übertrifft das aktuelle Ergebnis nicht nur den Vorverkauf des Vorjahres mit 3.200 verkauften Dauerka...