Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Geld regiert die Welt

Von A.S. Rosengarten-Verlag UG

Leider ist dies in unserer heutigen Konsumgesellschaft so

Der Mensch wird nach Status-Symbolen, wie Edelkarossen, Villen und teurer Kleidung bemessen. Wer sich nicht bewusst dafür entscheidet als Selbstversorger fernab jeglicher Zivilisation zu leben, der gehört zum Rand der Gesellschaft, wenn er kein Geld hat. Jeder möchte reich sein, das Geld mit beiden Händen zum Fenster hinaus werfen können. Aber nicht jeder ist bereit dazu, dafür hart zu arbeiten.
Ohne Fleiß kein Preis, das weiß auch Autorin Angelika C. Schweizer. In ihrem neu im A.S. Rosengarten-Verlag erschienenen Buch mit dem Titel "von unten nach oben - oder wie wird man reich?" erzählt sie ihre eigene Geschichte. Sie behauptet, jeder kann reich werden, wenn er es nur will, auch wenn er nicht mit dem goldenen Löffel im Mund geboren wurde. Schweizer selbst hat mit Null angefangen und gehört heute zu den Reichen des Landes. Der Preis dafür ist aber hoch. Schweizer ist 365 Tage im Jahr im Einsatz. Sie selbst sagt: "Während andere sich Samstag Abend mit Freunden treffen oder im Kino sitzen, prüfe ich Verträge", denn Schweizer ist Anwältin. Wenn man sie fragt, was sie antreibt, immer weiter zu rennen und sich nicht einmal eine Auszeit zu gönnen, antwortet sie: "Es ist die Angst eines Tages wieder dort zu stehen, wo man angefangen hat". Ein sehr offenes und ehrliches Buch, das jedem Leser Mut macht, selbst auch reich werden zu können, denn Schweizer gibt hierzu auch Tipps und Anregungen, das aber auch die Schattenseiten eines solchen Daseins zeigt. Dauerhaftes Fahren auf Vollgas, aus Angst davor, alles zu verlieren, kann schnell dazu führen, am Leben vorbei zu leben und man hat ja schließlich nur eins. Die Autorin ist oftmals hin- und her gerissen und genau diese innere Zerrissenheit stellt sie in dem Buch auch auf einzige Art und Weise dar.
15. Dez 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelika Schweizer (Tel.: 4979195664029), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 233 Wörter, 1401 Zeichen. Artikel reklamieren

Über A.S. Rosengarten-Verlag UG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von A.S. Rosengarten-Verlag UG


17.11.2015: Bei dem Uhthoff-Phänomen handelt es sich "nur" um eine vorübergehende Symptomatik, die nicht gefährlich ist und auch keine Verschlechterung der Erkrankung anzeigt. Hitze verlangsamt die Nervenleitfähigkeit und somit die Zunahme von eigentlich bereits bestehenden Symptomen nach körperlicher Anstrengung oder Erhöhung der Körpertemperatur. Bei Abkühlung lassen die Beschwerden wieder nach. Dieses Phänomen tritt bei mehr als 80% der MS-Patienten auf und ist bei einigen Betroffenen sehr stark ausgeprägt.  Was kann ich gegen dieses Phänomen tun? Lesen Sie dazu das Buch der Autorin Doris F... | Weiterlesen

17.11.2015: Es ist nicht einfach, die Ernährung umzustellen. Was ist erlaubt, was geht gar nicht und kann ich überhaupt eine Low Carb Ernährung für mich einsetzen? Dieses Buch hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen und dabei dem Lifestyle, den Gewohnheiten und individuellen Präferenzen zu entsprechen. Was genau ist nun Low Carb? Der Begriff Low Carb kommt aus dem Englischen und ist eine Kurzform des Begriffs "Low-carbohydrate". "Low" heißt "niedrig und carbohydrates" bedeutet "Kohlenhydrate". Es wird auf Produkte wie Zucker, Kartoffeln, Reis und Mehlspeisen z.B. Brot, Nudeln, verzichtet. Low Carb ist ... | Weiterlesen

17.11.2015: In dem Buch "Low Carb Vegetarisch" nimmt die Low Carb Bestseller-Autorin Jutta Schütz u.a. Zwiebel, Broccoli, Rettich, Tomate, Rote Beete, Paprika, Spinat, Mangold, Spargel und Chicoree unter die Lupe. Zusätzlich zu den Infos über das Gemüse gibt es 60 Rezepte, die alle auch kohlenhydratarm sind. Low Carb (kohlenhydratarme Ernärhung) korrigiert den gestörten Stoffwechsel und stabilisiert den Blutzucker.  Von der Paprika-Lasagne bis hin zu gefüllten Tomaten mit Champignons finden sich hier tolle Rezepte zum Nachkochen.   | Weiterlesen