Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Geflügel tiergerecht halten

Von artec technologies AG

Schweizer Forschungszentrum arbeitet mit Videoüberwachung

Die artgerechte Haltung von Geflügel entspricht dem Tierschutz und kennzeichnet einen nachhaltigen Landwirtschaftsbetrieb. Aus diesem Grund müssen in der Schweiz Stallsysteme auf ihre Tiergerechtigkeit geprüft und zugelassen werden. Grundlage für die...

Diepholz, 18.12.2013 - Die artgerechte Haltung von Geflügel entspricht dem Tierschutz und kennzeichnet einen nachhaltigen Landwirtschaftsbetrieb. Aus diesem Grund müssen in der Schweiz Stallsysteme auf ihre Tiergerechtigkeit geprüft und zugelassen werden. Grundlage für die Bewertung sind die Erkenntnisse des Forschungszentrums für tiergerechte Haltung der Universität Bern in Zollikofen.

Untersucht wird dort derzeit das Verhalten von Legehennen bei ihrer Nestwahl, am Futtertrog und im Flugverhalten. Um die große Anzahl an Hennen - bis zu 240 pro Abteilung - und die gewünschten Parameter so genau wie möglich beobachten und analysieren zu können, ist ein modernes Videoüberwachungssystem des niedersächsischen Unternehmens artec technologies im Einsatz.

Die Aufzeichnung erfolgt über 4 MULTIEYE-Hybrid-Recorder, die mit den Daten von bis zu 40 analogen sowie 32 Netzwerkkameras gespeist werden. Die Kameras ermöglichen u. a. Aufnahmen im Nest, mit speziellen Weitwinkelobjektiven in hohen Volieren sowie die Beobachtung von Einzeltieren in den verschiedenen Abteilungen - auch in der Dämmerung und nachts. Die Speicherkapazität der beiden Wechselfestplatten reicht für Aufzeichnungszeiträume von mehreren Monaten. Die S.M.A.R.T-Temperaturüberwachung garantiert dabei eine lange Lebensdauer der Komponenten.

Darüber hinaus kann das MULTIEYE-Überwachungssystem speziell auf die spezifischen Belange angepasst werden. Im Forschungszentrum für tiergerechte Haltung waren beispielsweise ein mobiler Einsatz des Systems sowie das Einblenden der genauen Tageszeit gewünscht. Weitere Informationen zu MULTIEYE gibt es unter www.artec.de

18. Dez 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 207 Wörter, 1681 Zeichen. Artikel reklamieren

Über artec technologies AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 6

Weitere Pressemeldungen von artec technologies AG


artec technologies AG: Kooperation mit WTG macht Videoüberwachung zu intelligenter Informationsquelle

Überwachungssysteme von WTG werden mit intelligenter Videoanalyse von artec erweitert

06.05.2019
06.05.2019: Diepholz, 06.05.2019 (PresseBox) - Die Multifunktionalität der Videomanagementsysteme der artec technologies AG (ISIN DE0005209589) begeistert die WTG communication GmbH. Daher wird WTG, ein führender Anbieter von hochperformanten Videosystemen mit mehr als 250 Mitarbeitern, ab sofort alle Beratungs-, Implementierungs- und Service-Dienstleistungen rund um die multifunktionalen MULTIEYE® Videou?berwachungs- und Informationssysteme der artec anbieten. Die WTG erweitert damit ihr Portfolio im Bereich Videosicherheitslösungen.Die Kombination der hochperformanten Videosysteme mit intelligenter... | Weiterlesen

25.08.2014: Diepholz/ Amsterdam, 25.08.2014 - Die artec technologies AG ist auf der diesjährigen Broadcastmesse IBC in Halle 7 mit eigenem Stand präsent, um die neuesten Entwicklungen und Produktlösungen der Produktplattform XENTAURIX für Einsätze im Media & Broadcastbereich vorzustellen.Das XENTAURIX System hat sich zu einem Multitalent entwickelt. Es kombiniert Streaming, Sendenachweis und -mitschnitt, Monitoring, Programmbeobachtung/ Recherche, Zuschauerquoten-Analyse sowie IPTV in einem Produkt! Die Multifunktionalität des Systems bietet dem Kunden eine zukunftssichere Lösung, die jederzeit aus... | Weiterlesen

26.06.2014: Diepholz, 26.06.2014 - Die artec technologies AG (WKN 520958), führender Hersteller von netzwerkbasierten Videoüberwachungs- sowie Broadcast Sendenachweis- und IPTV-Systemen, hat das in die Jahre gekommene Videoüberwachungssystem des Inselspital-Parkhauses in Bern ersetzt.Die strenge Einhaltung der Schweizer Standards an geltende Datenschutz-bestimmungen musste dabei ebenso gewährleistet werden, wie die Anforderungen der Parkhausbetreiber an Investitionssicherheit, Erweiterungsmöglichkeiten sowie Wahrung des Anspruchs nach jederzeitiger Modernisierung. "Als echte Herausforderung gestaltet... | Weiterlesen