Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

MEIKE ZOPF | BAP // Istanbul

Von BAP// Istanbul

Ausstellung von Meike Zopf in Istanbul

Vom 13.12.2013 bis zum 30.01.2014 zeigt BAP Istanbul Werke von Meike Zopf. Eröffnet wird die Ausstellung am 13.12.2013 um 16 Uhr durch den Kurator Tarik Ersin YOLERI in der Galerie BAP//Istanbul, Luleci Hendek Cad.20 l 34400 Istanbul-Tophane l Turkey/Türkei.

In der Psychose ist aber das Alleralltäglichste schon Anlass genug, die Apokalypse auszurufen. Jeder Blick muss fortan sezieren, interpretieren, neu zusammensetzen und Begründungen liefern. Der freie Blick ist verstellt.
Sicher: Immer setzen wir Maßstäbe und Urteile ein und legen Richtungen fest. Nie sind wir ganz frei. Dennoch: Im Umherschweifen liegt mitunter keine Fixierung, sondern lediglich ein unspezifischer Gedankenfluss und ein Treiben im Meer der visuellen Reize. Sie bilden dann den Grund des Schauens. Der Poesie und dem Traum, der gedankenverlorenen Sequenz gelingt es, Bilder und Räume, Zeiten und Personen im relativen Sinne mit allem zu mischen und zu verbinden. Die Kraft der Assoziation bildet dann den zaghaften Rahmen für eine nachfolgende Metaphernbildung, die nie ganz genau sein kann und es auch nicht sein muss. Diese Offenheit dem Geschehenen und Gesehenen gegenüber ist eine grundsätzlich andere als die schwierige und schmerzhafte Verkettung der Psychose. Wahn und Alptraum sind verschwägert, aber nicht verschwistert. (Auszug aus dem Katalogtext "Konstruktion und Einsturz" von Maik Schlüter)

Die aus Berlin stammende Künstlerin lebt und arbeitet in Hannover und Berlin.

Anfragen an: Tarik Ersin Yoleri

30. Dez 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 2.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Tarik Ersin Yoleri (Tel.: + 90 (0) 212 243 8578), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 237 Wörter, 1758 Zeichen. Artikel reklamieren

Über BAP// Istanbul


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 7 + 6

Weitere Pressemeldungen von BAP// Istanbul


24.09.2014: Soylu creates a world from her own experiences, from things she witnessed, places she visited, and poems she re-reads / remembers. Following the traces of destruction that happen in various ways along with the effects and scars of oppression and slaughter, this world is created by the works that are being marked admirably out of the destroyed. The contrast, which is applied delicately but is yet rough through the choice and use of the material triggers a graceful touch to human spirit. Yet, the works constitute subtle and catchy forms that touch one´s heart with sorrow. Rather than sharp div... | Weiterlesen

09.01.2014: ISMAIL NECMI: STILLS FROM UNMADE FILMS 14. - 28. FEBRUAR 2014 | CURATED BY TARIK ERSIN YOLERI TARIK ERSIN YOLERI is delighted to invite you to the opening of the solo exhibition by Ismail Necmi on February 12th, at 4 - 9 pm. Although perhaps better known internationally as a filmmaker, Ismail Necmi has been one of the most influential and distinctive forces in underground Turkish photography since the 1990s. In a national tradition long dominated by photojournalistic realism, his edgy and often surreal work takes the most colloquial forms of still images and explores the layers of dream,... | Weiterlesen

09.01.2014: EINZELAUSSTELLUNG BEI BAP // ISTANBUL ISMAIL NECMI: STILLS FROM UNMADE FILMS 14. - 28. FEBRUAR 2014 I KURATIERT VON TARIK ERSIN YOLERI Luleci Hendek Cad.20 l 34400 Istanbul-Tophane l Turkey l Tel +90 (0) 212 243 8578 Tarik Yoleri freut sich sehr, Sie zur Eröffnung der Einzelausstellung von Ismail Necmi am 12. Februar, 16 - 21 Uhr einzuladen. International bekannt und erfolgreich als Filmemacher, ist Ismail Necmi seit den 1990er Jahren zugleich eine wichtige und prägende Größe in der türkischen Fotografie. Seine ungewöhnlichen und häufig surreal anmutenden Bilder überschreiten di... | Weiterlesen