Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Texas Instruments DLP beschleunigt Entwicklung im Bereich visueller Innovation

Von Texas Instruments Deutschland GmbH

DLP Pico präsentiert auf der CES 2014 viele neue Produktkategorien / Zahlreiche Entwicklungspartner machen mit DLP ein breites Portfolio an neuen optischen Engines verfügbar

Texas Instruments (TI) DLP Products präsentiert auf der International Consumer Electronics Show (CES) über 30 neue Produkte und Applikationen, die durch die neue DLP Pico Chipset-Familie ermöglicht werden.  Immer mehr Produkte, die bis vor Kurzem noch...

Las Vegas / München, 07.01.2014 - Texas Instruments (TI) DLP Products präsentiert auf der International Consumer Electronics Show (CES) über 30 neue Produkte und Applikationen, die durch die neue DLP Pico Chipset-Familie ermöglicht werden. 

Immer mehr Produkte, die bis vor Kurzem noch unvorstellbar waren, werden zur Realität. Dies zeigen die spektakulären Innovationen, die im TI Village (N115-N117) vorgestellt werden, darunter auch der erste batteriebetriebene Handprojektor, interaktive Projektionsdisplays, die nahezu jede beliebige Oberfläche in großformatige Touchscreens verwandeln. Gezeigt werden ferner Head-Up-Displays für Navigationsgeräte, die als Zubehör angeschlossen werden können, in Kleidung integrierbare HD-Displays und Tablets, die mehr als 60 Zoll große Projektionen erzeugen können. Erleben kann man diese Produkte live auf der CES 2014 - Termine mit TI DLP können hier vereinbart werden. 

Hinter allem steht eine gemeinsame Vision. Die vorgestellten DLP-Produkte verfügen über eine herausragende Bildqualität und ihre Effizienz ermöglicht es den Entwicklern, aus jedem vorgegebenen Ausgangsformat Bilder in der perfekten Größe zu erzeugen, egal ob groß oder klein. 

Dieser Fortschritt wird durch ein ausgedehntes Netzwerk an Herstellern optischer Engines (ODMs) und Systemintegratoren unterstützt. Die ODMs können hierbei fertige Lösungen für komplexe und hochintegrierte Designs liefern. Dies verkürzt den Entwicklungszyklus von einigen Jahren auf wenige Monate. Zudem können die ODMs maßgeschneiderte Lösungen liefern, welche die jeweiligen Anforderungen an Größe, Leistung und Helligkeit erfüllen. 

"Die große Bandbreite der Applikationen, die wir auf der CES vorstellen, zeigen beispielhaft welche Innovationsmöglichkeiten die DLP-Pico-Technologie bietet", so Frank Moizio, Business Unit Manager von DLP Pico. "Zudem erhalten die Entwickler über TI.com einfacheren Zugriff auf die benötigten Informationen, zum Beispiel auf eine umfangreiche Sammlung an verfügbaren optischen Engine-Plattformen, mit denen sie ihre Visionen noch schneller als jemals zuvor in Produkte verwandeln können." 

TI unterstützt Entwickler und Hersteller mit Ressourcen, die an ein umfangreiches und erfahrenes Ökosystem gekoppelt sind. Auf TI.com stehen Datenblätter für Controller ebenso zur Verfügung wie ein Online-Forum und Links zu ODMs. 2014 werden weitere Datenblätter, Applikationshinweise und Quellen für Evaluierungsmodule dazu kommen. 

Unter den aktuell verfügbaren Datenblättern für Displaycontroller ist auch das Datenblatt für den DLPC2607 Controller, der die DLP Pico-Chips  .2nHD, .24VGA, .3WVGA DLP unterstützt sowie für den DLPC6401 Controller mit Unterstützung für den  .45WXGA Chip. 

Moizio ergänzt: "Wir freuen uns über das dynamische Ökosystem, das sich rund um DLP Pico entwickelt hat, und wir sind überzeugt, dass unser leistungsfähiges und zuverlässiges Support-Modell die Entwicklung neuer Produkte weiter beschleunigen wird." 

Folgen Sie DLP auf Twitter unter @TI_DLP und YouTube unter YouTube.com/DLPTechnology. Die neuesten Applikationen  für DLP Technologie allgemein finden Sie auf DLP.com.

Über Texas Instruments DLP Products:

Seit 1996 ermöglicht die DLP Display-Technologie von Texas Instruments eine kristallklare Darstellung bis ins kleinste Detail mit lebhaften Farben, hohem Kontrastreichtum und hervorragender Helligkeit für diverse Applikationen, inklusive Intelligent-Display-Technologie. Mit Hilfe von DLPs Intelligent-Display-Funktionalität können Nutzer mit dem Inhalt interagieren und erhalten ein breites Anwendungsspektrum im Automobil- und Medizinbereich bis hin zur interaktiven Projektion. DLP-Technologie findet sich in Kinosälen (DLP Cinema) ebenso wie in Großveranstaltungen, Konferenzräumen, Klassenräumen und im privaten Heimkino. Ferner bieten mobile Endgeräte mit DLP Pico?-Funktionen die Option, Bilder quasi aus der Hand heraus zu projizieren. Das Herzstück jedes DLP-Chips sind bis zu 8 Millionen mikroskopisch kleine Spiegel, die extrem schnell umschalten. Diese einzigartige Geschwindigkeit unterscheidet DLP von anderen Projektionstechnologien. Um mehr über DLP-Technologie zu erfahren, besuchen Sie uns bitte auf www.DLP.com oder folgen Sie uns auf Twitter unter www.twitter.com/TI_DLP.

 

 

 

07. Jan 2014

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 557 Wörter, 5169 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Texas Instruments Deutschland GmbH


Texas Instruments DLP präsentiert bisher kleinstes und effizientestes HD Pico Chipset

DLP Pico 0.3"-HD TRP Chipset liefert hellere Bilder und eine längere Akkulebensdauer / Muster und optische Engines ab sofort über das branchenweit größte Ökosystem erhältlich

25.02.2014
25.02.2014: Barcelona, 25.02.2014 - Texas Instruments DLP hat auf dem diesjährigen Mobile World Congress (MWC) das weltweit vielfältigste und energieeffizienteste HD Mikrospiegel-Array der Welt vorgestellt. Das neue 0,3"-HD TRP Chipset ermöglicht 720p-Darstellungen für kompakte Geräte wie Tablets, Smartphones, Zubehör, tragbare Displays, Augmented Reality Displays, interaktive Oberflächen, digitale Zeichendarstellung und Steuerungspanel.Wie auch die anderen Neuzugänge der DLP-Pico-Familie nutzt das neue 0,3"-HD TRP Chipset die proprietäre Tilt & Roll Pixel-Architektur (TRP) und die adaptiven Inte... | Weiterlesen

Texas Instruments bietet neues DLP LightCrafter 4500 Evaluierungsmodul, mit dem Entwickler von der Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit des Lichts profitieren

Neuestes Entwicklungskit ergänzt die gebrauchsfertigen Tools auf DLP-Basis für vielfältige aktuelle und zukünftige Applikationen

13.05.2013
13.05.2013: München, 13.05.2013 - Texas Instruments (TI) (NASDAQ: TXN) DLP Products stellt heute auf der Laser World of Photonics den DLP LightCrafter 4500 vor. Mit diesem jüngsten Angebot von TI DLP bekommen Entwickler alle notwendigen Werkzeuge an die Hand, um mit der preisgekrönten DLP-Technologie und der Leistungsfähigkeit des Lichts neue Produkte und Lösungen für die unterschiedlichsten Branchen zu entwickeln. Als Ergänzung zum ursprünglichen DLP LightCrafter - dem bislang erfolgreichsten Entwicklungskit von DLP - und in Verbindung mit den weiteren verfügbaren DLP-Komponenten verfügt der DL... | Weiterlesen

Noch bessere Projektion für mobile Geräte

Texas Instruments präsentiert DLP IntelliBright

25.02.2013
25.02.2013: Barcelona/ München, 25.02.2013 - Texas Instruments (TI) (NASDAQ: TXN) DLP Products hat heute auf dem Mobile World Congress (MWC) mit IntelliBright eine neue Serie bildverarbeitender Algorithmen vorgestellt. Damit lassen sich bei minimalem Energieverbrauch die Helligkeit und der Kontrast von Bildern auf intelligente Weise optimieren. IntelliBright wird sämtliche neuen DLP-Pico-Produkte weiter verbessern - Handys, Tablets, digitale Video-Player, mobiles Zubehör und Displays in Augennähe.Getreu ihrem Namen analysieren die Algorithmen der IntelliBright Suite intelligent Bildinformationen in Ec... | Weiterlesen